Lichter im Raum Hofheim/Taunus – Wiesbaden


Beobachtung vom 19.03.2020 von 04:40 Uhr bis 05:05 Uhr in Hofheim/Taunus. Von Hofheim aus in Richtung WSW und einem Winkel von ca. 40 Grad über dem Horizont erschienen Lichter am klaren Nachthimmel. Im Beobachtungszeitraum insgesamt ca. 40 bis 50 solcher Lichter, in Abständen von ca. 12 bis 30 Sek. Jedes Licht flog in Richtung SO mit steter Leuchtkraft und Geschwindigkeit. Ihre Geschwindigkeit war etwas schneller als die eines Verkehrsflugzeugs. Es war keinerlei Fluggeräusch wahrnehmbar; keine Spur, kein Schweif oder dergleichen zu sehen. Ich konzentrierte mich eine Weile genau auf die Stelle, an welcher die Lichter auftauchten und konnte beobachten, daß zunächst ein ganz schwacher Punkt zu sehen war, der dann in ca. einer viertel Sekunde seine endliche Leuchtkraft bekam und dann beschleunigungslos zu wandern begann. Während der letzten 10 Minuten der Beobachtung verlagerte sich die Stelle, an welcher die Lichter erschienen in nördlicher Richtung. Welch ein Erlebnis!

Zuschrift von Wolfgang

Werbung

2 Kommentare

  1. Diese Lichter haben wir auch in der Nähe von Coburg (Bayern) gesehen, allerdings bereits gegen 19.00 Uhr. Bei uns flogen ebenfalls ca. 40 Lichter aus NW kommend in Richtung SO. Für Flugzeuge viel zu hoch und zu schnell. Der Abstand schien immer gleich zu sein. Wir haben versucht es zu filmen oder zu fotografieren, aber mit dem Handy kam leider nichts brauchbares dabei raus. Würde zu gerne wissen, was das war!Kommentar melden

  2. Gestern Abend auch in frielendorf am silbersee in Hessen haben meine Frau und ich die selbe merkwürdige Entdeckung am Nacht Himmeln machen können. Es war zwischen 19uhr und 20uhr AbendsKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.