Lichter am Nachthimmel – Hattingen Holthausen


Meine Mutter hat in der Nacht zum 10.6. gegen 00:30uhr ebenfalls Lichter am Himmel gesehen. Zu den Lichtkegeln waren deutliche mehrfarbige Lichtschleier zu erkennen.

Zuschrift von Lisa



Werbung

15 Kommentare

  1. Hallo Lisa,
    war am darauffolgenden Tag in geografischer Richtung dieser Aufnahmen, also in Blickrichtung eventuell eine grĂ¶ĂŸere (Musik)Veranstaltung? Es wĂ€re durchaus möglich dass diese Erscheinung von der Planung einer Lichtshow herrĂŒhrt.
    Ich habe vor ein paar Wochen aus dem Schlafzimmer raus auch Lichtkegel an der Wolkendecke gesehen die sich vor und zurĂŒckbewegt hatten, stehengeblieben sind dann wieder kurz wegwaren um wieder einer typischen „Moving Head“-Bewegung (dje beweglichen Lampen bei Konzerten) zu folgen. Die Lampen werden ja auch immer leistungsstĂ€rker und heller.

    LG 🙂Kommentar melden

  2. Es sind keine Konzertlichter, jetzt nach einem Monat Beobachtung bei mir in der NĂ€he kann ich definitiv sagen. Die sehen aus wie fliegende Lichter – geachtet Wolken – ob sie neuen Technologien die aktuell getestet werden gehören oder was anderes ist die Frage ja.Kommentar melden

  3. Wir dachten auch erst dass es sich wohl um eine Art Lasershow handeln muss aber Montagnacht ist das dann doch recht ungewöhnlich đŸ€”
    Es war auch recht großflĂ€chig wobei es insgesamt kreisförmig war. Habe bereits geschaut ob in Hattingen in dieser Nacht eine Veranstaltung war, habe aber nichts gefunden…
    Wer weiß was das war 💭🙈Kommentar melden

  4. Hallo zusammen, komme auch aus Hattingen.
    Sehe das Spektakel ab 23 Uhr fast seit einer Woche .
    Es handelt sich um einen SKY TRACKER/BEAMER der wol auf dem
    ehemaligen HĂŒttengelĂ€nde oder an der Ruhr steht.
    Die Strahlen kommen definitiv vom Boden.
    Kann man wahrscheinlich auch heute 11.07 wieder sehen.Kommentar melden

  5. Bei dir in MĂŒnchen tippe ich genau so auf einen Skybeamer. Bei 1,5 Millionen Einwohnern ist die Chance dass jemand gerade so ein Teil benutzt jawohl sehr hoch. Das andere sind Flugzeuge auf deinen Fotos.
    Ausschließen kann man bei dir in MĂŒnchen auf jeden Fall: Photonen, Experimente, neue Technologie, Kugelblitze und Geoengineering.Kommentar melden

  6. Hallo Plejaden, warum kann man in MĂŒnchen auf jeden Fall, Photonen, kugelblitze, Experimente, neue Technologie, ausschließen? Woher beziehst du dein Wissen? ich wĂŒrde gern auch erfahren warum gerade in MĂŒnchen…

    Da ist mir irgendwie ErklĂ€rungsbedĂŒrftig, damit man sich ein neuen Eindruck von MĂŒnchen machen kann.

    Danke im voraus fĂŒr deine ErklĂ€rung

    LG technoKommentar melden

  7. Tja, Hauptsache UFO kann man nicht ausschliessen 🙂 es ist unerklĂ€rbar was man sieht – nicht mit der Kenntnisse was man zur Zeit hat – und ja es sind definitiv nicht Flugzeuge, Konzerte etc.Kommentar melden

  8. Was mich auf dem Bild von Lisa stĂŒtzig macht sind die Lichter in der Wolken – und die Wolken herum sind Tarnung – meiner Erfahrung nach. Ich konnte beobachten wie die bei mir kamen – aus nichts mit leichtem GerĂ€usch, erst kamen sie und dann haben sie Wolke um sich herum geformt und stĂ€ndig bewegten. Das sind Lichter vielleicht ca 8-10 gewesen, es gab auch eine Nacht wo sehr viele waren. Ist aber nicht jedes Mal viele. Und die Farben – das sind die Farben die aktuell in ganzem Himmel verteilt sind deswegen merken die Mensxhen nicht wie eigene Fenster leuchten – das kann man aber beobachten und mit Kamera 📾 festhalten. Achtet auf die Fensterscheiben ab 21:30 bis 23. das ist mir bis jetzt unerklĂ€rbar – und das sind immer verschiedene Fenster in verschiedene Orten – nicht immer die gleichen. Faszinierend irgendwieKommentar melden

  9. Hallo Techno, bitte nehme es nicht persönlich, aber ich möchte mit dir darĂŒber nicht diskutieren. Auch ĂŒber andere Sachen nicht, das macht keinen Sinn und fĂŒhrt zu nichts.
    Fahre bitte selber nach MĂŒnchen und mache dir einen „neuen Eindruck“.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.