Licht über Gruna/ Seidnitz


Himmel: leicht bewölkt/ ziehende Wolken mit kleinen und großen Wolkenlücken Uhrzeit: 1. zwischen 19:00 und 19:10 Uhr, 2. ab 19:10 bis ca.19:15/20 Uhr Ich machte zur 1. Uhrzeit mein Küchenfenster auf zum lüften sah zwischen Wolkenlücke einen Stern blinken freute mich, aufeinmal blitzte es kurz auf über dem gegen überliegenden Hochhaus, nicht in weißer Blitzfarbe sondern eher warmweiß kurz darauf sah ich ein sehr helles Licht unter der Wolkendecke langfliegen, konstante zügige Geschwindigkeit über das benachbarte linke Hochhaus. Ich rannte schnell die jacke holen und flitzte auf den Balkon. Uhrzeit 2.Das Licht kam angeflogen, es hat beim Überflug seine Höhe und Geschwindigkeit reduziert, denn es war nun Daumensdick bei ausgestreckter Hand und immernoch sehr hell, ich schätze ca. 20-50m von mir entfernt und einen kleinen Winkel ich musste (meinen Kopf) nur wenig nach oben schauen,völlig geräuschlos, es flog bis zu Mitte meines Sichtfeldes und hat sich ausgeknipst, es war nicht mehr zu sehen. Jetzt kam ein Flugzeug geflogen und 3-5cm danach war es wieder da hinter dem Flugzeug, sein Licht pulsierte zwischen sehr hell weiß und warmen rot, also nicht so ein grelles rot wie bei Flugzeugen,ich beobachtete es noch so bis es plus das Flugzeug aus meinem Sichtfeld verschwand. Ich habe nur auf das Licht geachtet und nicht mitbekommen ob ein Objekt dahinter steckte. Ich verfiel in eine leichte Starre als es so nah an mir vorbei flog. Es klingt vielleicht blöd aber meine Überlegung war das es die Lichter des Flugzeuges immitierte. Vorige Nacht hatte ich wenig Schlaf.

Zuschrift von Jana

Werbung

20 Kommentare

  1. Hallo Yvonne,
    Hallo Jürgen,
    Ich stand auf dem Balkon und es kam geflogen mit geschriebener Distanz und es war rein nichts zu hören, kein Geräusch, nichts. Es war so groß wie mein Daumen und sehr hell. Ich schließe Hubschrauber, Drohnen und Eurocopter aus. Kein summen kein brummen kein rotieren nichts. Welcher Antrieb kann das? Und wie kommt man in wenigen Sekunden in Höhe eines Flugzeuges? Es war 3bis 5 cm, mit den Augen gesehen, hinter dem Flugzeug. Glaubt mir ich habe viele ? auf der Stirn.
    🤨 LG JanaKommentar melden

  2. Hallo Jana.
    Auf der Plauderecke habe ich dir bereits geschrieben.
    Natürlich glaube ich dir, und ich bin mir sicher Yvonne auch. Möchte aber nicht für andere sprechen, das ist nicht gut. Es geht dabei nicht ums glauben, sondern nur darum das man von diversen stellen wenn man sie nach einer Sichtung konsultiert, nicht allzu viel oder am besten erst gar nichts erwarten darf. Ich möchte nur nicht, das du enteuscht darüber bist, wenn die Antwort nicht nur in deinem sondern faßt allen Fällen unbefriedigend ausfällt. Das kennt man mittlerweile schon. Du hast die Möglichkeit die Nachbarschaft zu befragen, doch glaube mir wenn es sich um eine spontane Aktion gehandelt hat, ist selbst da die Chance eher gering einzuschätzen das außer dir noch jemand dasselbe wahrgenommen hat.
    Außer uns Freaks achtet doch kaum einer darauf was am nächtlichen Himmel sich abspielen könnte. Oft fragt man sich,das müssen andere doch auch gesehen haben? Haben sie aber nicht, da die meisten mit sich selbst beschäftigt sind. Vielleicht ist dir das auch schon aufgefallen,kaum findet ein Event am Himmel statt, Blut Mond Nacht oder ein vorbei ziehender Meteorit
    Überschlagen sich die Meldungen an Sichtungen. Aber sowie wieder Ruhe im Karton ist, hat sich das mit dem beobachten auch wieder erledigt. Ach UFOs, was für UFOs?
    Hast du nichts anderes zu tun? Was bitte soll der Quatsch und und und ,das kennen wir ja zu Genüge.
    So ich denke das reicht wieder mit meinem Vortrag, gibt eh kein Geld dafür vielleicht Gelächter sollte mal einer zufällig auf diese Seite kommen. Ich denke es ist oft nur eine Frage der Zeit, bis der letzte Lacher ausgelacht hat.
    Herzliche Grüße
    Jürgen.Kommentar melden

  3. Hallo Jana.
    Ich bin es nochmal.
    Es gibt auf der Plauderecke eins,ein Erlebnis welches ich als Kind zusammen mit meiner Mutter hatte. Was meinst du wie oft ich das schon Psychiatern erzählt habe. Ich habe keine Angst vor der Wahrheit. Wenn zwei Menschen völlig unabhängig voneinander ein und dasselbe sehen, dann fängt auch der beste Psychiater an zu schweigen. Die Wahrscheinlichkeit dass zwei Menschen völlig unabhängig voneinander ein und dasselbe Spinnen sollen, ist geradezu Null.
    Und genauso Null habe ich Angst vor der Wahrheit. Menschen sollen ja dürfen doch denken was auch immer sie wollen. Ich weiss aus eigener Erfahrung das es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die weit sehr weit über den menschlichen Verstand hinaus gehen. Wer auch immer mir dies zeigte vor Augen führte, ich bin dankbar dafür. Auch dann wenn ich alleine dastehen muss. Ich muss über mein erlebtes berichten egal was Menschen über mich denken.
    Von mir aus kann mich die ganze Welt einen Idioten nennen, all das ändert überhaupt nichts daran was ich gesehen habe. Schönen Tag noch. Jürgen.Kommentar melden

  4. Hallo Jana, ich glaube dir das du etwas für dich und wahrscheinlich auch uns, erstmal unerklärliches gesehen hast. Was es sein könnte kann ich persönlich nicht sagen. Ich denke Sichtungen in der Nacht sind noch unheimlicher als am Tag. Vielleicht siehst du es noch mal, wer weiss. Oder du fragst mal rum ob es jemand ebenfalls bemerkt hat.Kommentar melden

  5. Hallo Jürgen,
    Nein, enttäuscht bin ich über die Reaktion der Stelle nicht denn ich habe gehört das nicht vom Hocker gerissen wurde. Schlussfolgerung für mich so was wurde schon berichtet /gehört und das ist eine gute Nachricht. Ja meistens ist man alleine bei so einem Ereignis ich wollte noch meinen Mann rufen aber dann stand ich wie erstarrt da und schwupps war es ausgeknipst und der Rest ging auch so schnell. Ja ich gebe Dir recht man kann nur das erzählen und erklären was man mit den eigenen Augen gesehen hat und wenn man als Spinner hingestellt wird dann ist das halt so. Aber, so viele Spinner auf der Welt kann es gar nicht geben. 🙂LG JanaKommentar melden

  6. Hallo Yvonne,
    So nah möchte ich ehrlich gesagt nichts mehr sehen. Die meisten Sichtungen passieren meiner Meinung nach durch Zufall, aber ich habe mich auch gefragt ob es nicht auch andere gesehen haben. Die meisten tun es einfach ab“ wer weiß was das war“. Aber ich frage mal rum am besten den Hausi der hört und sieht viel mehr als ich. LG JanaKommentar melden

  7. Nein, ich habe nichts heraus finden können niemand hat was gesehen oder gehört. Ich musste mich natürlich etwas anders ausdrücken, lief aber auf das selbe hinaus. Schade. Am Dienstag habe ich die Zeichnung weggeschickt und am Mittwoch Nachmittag flogen Helikopter bei uns in der Gegend und über dem Haus herum so tief dass die Fensterscheiben vibrierten. Das war beängstigend. Und heute Abend zwischen 20:00 Uhr und 21:30 Uhr flogen wieder Copter mit links/rechts grün/rot und in der Mitte hin und her blinkende weißem Licht. Also wenn ich etwas sehe werde ich dies unter anderem Namen mit Euch teilen denn mir/uns geht das wirklich auf den Beutel. Klar muss das nicht im Zusammenhang miteinander stehen aber ich vermute es. 🙄 LG JanaKommentar melden

  8. Hallo Jana, was für ein Interesse sollten die Hubschrauber an dir haben? Mach dich mal nicht verrückt wegen einer Zeichnung. 🙂 Deine Beobachtubgen waren ja auch nicht so außergewöhnlich dass da irgendwer Interesse dran haben könnte. Einfach mal nicht verrückt machen.

    Lg, BettyKommentar melden

  9. Hallo Betty,
    Danke Dir, ich bin schon wieder runter gekommen. 🙂 Die Zeitpunkte passten aber zu den Meldungen (nicht hier auf der Seite) das hat mich eben stutzig gemacht. Haben wir miteinander telefoniert oder hast Du meine Zeichnungen vor Dir liegen?
    MEINE ROTE GRENZE IST BEI DIESER SICHTUNG DEFINITIV ÜBERSCHRITTEN WORDEN!!!
    Mir ist keine logische Erklärung dazu eingefallen. Noch kenne ich ein Flieger/Jet der in wenigen Sekunden in die Höhe eines Flugzeuges kommt. Trotzdem Danke für Deine Worte. 🙂 LG JanaKommentar melden

  10. Vielleicht war es ein Spionage UFO, es wird wohl nach Sichtungsbericht geprüft. Die wissen schon, welche eigenen Ufos wann und wo fliegen.

    könnte ja sein, du hast ein, nicht hierher gehörendes UFO gesichtet und dann kommen die Hubschrauber um die Lage zu prüfen.

    lass dich also nicht beirren.

    LG SarahKommentar melden

  11. Hallo Betty, Jana hat gar nicht erwähnt, dass die Hubschrauber Interesse an ihr hatten. Und der Spruch, die Sichtung war nicht außergewöhnlich, das irgendwer Interesse dran haben könnte. So kann man einen Fall sehr gut runterspielen.

    Frage mich, warum schreibst du das hier überhaupt? Hättest doch nur mit Ihr weiterhin Kontakt aufnehmen können und nicht die Allgemeinheit informieren, Jana glaubt, die Hubschrauber waren wegen ihr hier.

    An ein UFO hattest du da wohl nicht gedacht. Ja jaKommentar melden

  12. Ich hoffe du warst nicht bei C, das sind die schlimmsten, die sagen dir, was du gesehen haben sollst. M erzählt wenn es brennt, ein Ausseridisches UFO und G Hut ab, die sagen wenigstens gar nichts mehr, wenn die mit eingesendeten Material nichts mehr behaupten können.

    Es ist Fakt, wenn man etwas militärisches zu Gesicht bekommt, dürfen die gar nicht berichten und so wird aus einem UFO, etwas Ausseridisches, was selbst rein interpretiertes oder nichts. Es kommt darauf an, welche Interessen man nachgehen muss, und wo man seine Kohle anschließend mit macht.

    Siehe NASA, die machen Fehler ohne Ende, bestimmt nicht unbewusst.

    TechnoKommentar melden

  13. Hallo Sarah,
    Ja, ich lass mich dazu hinreißen mich dazu zu äußern. Wer weiß wie weit die Technik sich schon entwickelt hat. Für den Ottonormalbürger ist es ein Ufo für involvierte andere ein Ifo. Und wenn in den Luftraum eingedrungen wird muss dem nachgegangen werden und wenn es sich um ein wirkliches Ufo handeln sollte dann erst recht. Vermutlich war es riskant über /durch ein Wohngebiet zu fliegen, ich glaube nur im Ernstfall wird sowas eingegangen es sei denn es war ein Ufo. Wie geschrieben es würde nicht vom Hocker gerissen…..
    🤨🤔 LG JanaKommentar melden

  14. Hallo Techno,
    Nein ich habe mich bei der I gemeldet. Ich gebe Dir recht siehe auch Antwort an Sarah. Ich fand den Ansatz dort gut und noch dazu das sich abgenabelt wurde von der M. . LG JanaKommentar melden

  15. Hier auf der Seite Ufowatch, S.152/ufo über Australien Sydney gefilmt, habe ich ein Video gesehen das dem Licht sehr nahe kommt das ich gesehen habe . Die Geschwindigkeit war genau so es war aber tiefer und heller als ich in der Küche stand. Also niedriger als ein Flugzeug aber höher als ein Helikopter. LG JanaKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.