Licht konstelation


Heute, am 16.06.18, zwischen 23.30 und 23.50 in Landshut. Am, ca östl. Himmel eine lLichtkonstelation (folgend Sterne genannt) am Himmel entdeckt. Ca 15 – 20 Sterne in Kochlöffelform (vorne ein Kreis mit ca. 5 Sternen, gefolgt von 10 – 15 Sternen) endeckt, welches sich zügig Richtung Süden bewegte. Die Form änderte si h dabei in einen gebogenen Kochllöffel. Konstellation war um 23.50 plötzlich verschwunden. Was war das?

Zuschrift von Schrecklicher

Werbung

3 Kommentare

  1. Wir haben eine sehr ähnliche Konstellation, gegen 24h in Starnberg, rechter Hand des großen Wagens gesehen. Es war erst eine gurkenähnliche Formation, bestehend aus rot, oder grün oder gelb oder blau blinkenden Objekten, in weiter Ferne. Dennoch war diese Erscheinung sehr klar und über beinahe 15 Minuten weg sich Formativ bewegend Richtung großer Wagen. Es wirkte auch – mit etwas Fantasie – wie ein riesiger Lamettahaufen. Es bildeten sich dann, aus der Gurkenformation, zwei kreisförmige Anordnungen, welche parallel und augenscheinlich wieder abzogen und in die Tiefe des Alls, in einer Schleife wieder weg aus der Richtung des großen Wagebs, entschwanden. Die Leuchtkraft verschwand zunehmend abnehmend , bis man diese Erscheinung gar nicht mehr sehen konnte. Im ganzen Ablauf dieses Geschehens, sahen wir noch zwei helllichte Objekte ( dazu aber auch noch zwei reguläre Flugzeuge ), die sich mit sehr hoher Geschwindigkeit ( viel schneller als die Flugzeuge), in einem jeweiligen zeitlichen Abstand von wenigen Minuten, gegenläufig im Bogen um unsere Erde „ schossen „

  2. Das gleiche haben wir gesehen…gleiche Uhrzeit, gleiches „Lichterphänomen“…. aber in Thüringen (Dornburg/Saale) und die Lichter sind von West nach Ost gezogen.

  3. Ich frage mich, warum nun diese vielen Lichter erscheinen? Mir fällt auf, dass seit einiger Zeit nicht mehr nur ein oder zwei Lichter erscheinen sondern viel mehr. Ich hatte vor einem Jahr tagsüber das selbe Erlebnis. Ich war in der Mittagspause mit Kollegen und am Himmel waren zahlreiche Ufos. Sie flogen nicht nur in eine Richtung sondern formierten sich immer neu – wie Sternzeichen. Und zu den vielen Objekten war ein größeres dabei, welches sich nicht bewegte – erst später als die Objekte verschwanden.
    Wieso wird nicht darüber berichtet? Nicht nur ich habe die Objekte gesehen – meine Kollegen und andere ebenso!
    Und was mich besonders interessiert – warum sind diese Lichter da? Warum so viele? Was kommt möglicherweise auf uns zu? Ich will eine Aufklärung der Ereignisse! Das man nur im Dunkeln gelassen wird, kann so nicht mehr sein. Ich bereue dass ich vor einem Jahr kein Video gemacht habe, jedoch war ich zu der Zeit wie erstarrt und fasste gar nicht den Gedanken das aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.