Heute am 10.01.2020 wieder ein Objekt über Cuxhaven gesichtet


Im Zeitfenster 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr wieder ein hell leuchtendes Objekt, einzelner „Stern“ in weiterer Entfernung gesichtet. Veränderte die Position. Leider ist es heute hier stark bewölkt, so dass wir nur wenig brauchbare Bilder haben. Beim Zoomen zeigten sich wieder interessante Aufnahmen. LG von der Küste

Zuschrift von Küstenkind



Werbung

13 Kommentare

  1. Hallo Küstenkind,
    wir hatten hier schon viele ähnliche Fälle. Die Strukturen bei der Aufnahme entstehen beim zoomen und fokussieren der Objekte, wozu die Kamera nicht in der Lage ist. Dann entstehen solche Artefakte und Gebilde wie bei dir zu sehen. Vermutlich hast Du nur einen Stern fotografiert, mehr nicht.Kommentar melden

  2. Moin Küstenkind, mit was für einer Kamera machst Du die Bilder? Bei der Qualität.. P900 oder gar die P1000… so eine möchte ich haben, und spare auch fleißig 😇

    Aber zum Thema…, ich sehe es genau so wie Du. Denn das „Ding“ ist ja noch heller als der Polarstern. Und der wiederum zeigt sich im SW ja nun mal nicht.

    Am 7.1. habe ich das „Ding“ ca für eine 1/2 Stunde mit einer „Billig-Dohle“ gefilmt. Ein Freund hat es von Reinfeld aus mit dem Handy Fotografiert. Und heute Nacht war es irgendwann gegen 3 Uhr auch da. Die Uhrzeiten der Sichtungen sind ja recht unterschiedlich Ich werde das jetzt beobachten. Es interessiert mich ob das auf einmal auftaucht, aufsteigt oder oder oder. Bis jetzt habe ich es immer an der selben Stelle gesehen. Aber noch nicht wie es „ankommt“.

    angenehmen Nachmittag schön noch…! HaagoKommentar melden

  3. Hallo Haago, ich benutze mein Huawei p 30 Pro mit der Leica Kamera. Ein Quad-Kamera-Setup mit 40-Megapixel-Hauptsensor, ToF-Sensor, fünffachem optischen Zoom und ganzer 50-facher digitaler Vergrößerung mit Nachtmodus und Mondszenenerkennung! Dadurch so tolle Aufnahmen! Unsere Sony Kompaktkamera schafft es in der Dunkelheit nicht, so klar zu zoomen. Heute Abend in dem Zeitfenster leider nichts gesehen. Die Bilder vom 07.01. 2020 sind einfach der Hammer und einfach unglaublich! LG von der KüsteKommentar melden

  4. Danke für Deine Kamera-Info. ich habe im Grunde überhaupt keine Ahnung von Kameras. Ich habe nur mal Aufnahmen vom Mond von der Nikon P900 gesehen und war voll geflasht. Nur deshalb will ich die haben. Aber nichts desto Trotz sind Deine Bilder auch der Hammer !!! Muß man ja sagen. Was schätzt Du in welcher Höhe schwebt das „Ding“?
    Küstengruß zurück… Ostsee grüßt Nordsee 👋Kommentar melden

  5. @HaagoHurich: die Höhe und Entfernung ist leider schlecht zu bestimmen. Heute wieder eine Sichtung. Einfach unglaublich. Unserer Meinung ein Objekt und kein Stern. Poste ich noch! LG zur schönen OstseeKommentar melden

  6. Hallo Andy, die Frage haben wir uns auch gestellt. Die Sichtung am 7.01. war aber zu nah. Die jetzige Sichtung ist weiter entfernt, so dass es natürlich sein kann, dass es die Venus ist!? In einem anderen Ortsteil, ca. 2km entfernt, ist die Sichtung nicht zu sehen!? Schon komisch!? Zur Zeit sehen wir es alle 3 Tage! Ist das bei der Venus so? Gruß KüstenkindKommentar melden

  7. Hallo Ihr Lieben, wir hatten ein Gespräch mit der Sternenwarte. Die Sichtung vom 10.01. Und 13.01. soll wohl tatsächlich die Venus sein! Wir haben diese Woche einen Termin in der Sternenwarte u werden die Bilder vom 07.01. u.a. dort zeigen und sind auf die Antworten gespannt. Halten Euch auf dem Laufenden. LGKommentar melden

  8. Hallo Küstenkind, naja bin da jetzt nicht so der Experte. Aber ich denke mal, wenn man ein Himmelskörper wie die Venus mal mehr oder weniger gut sehen kann, liegt das meist an der Turbolenz der Luft, sozusagen an den verschieden Luftschichten die auch verschiedene Temperaturen aufweisen. Dieses „flimmern“ ist ungefähr das gleiche Phänomen wie wenn man über ein Lagerfeuer,
    oder im Sommer über ein heißes Autodach schaut. Ich denke mal, da kannst Du dir bei der Sternenwarte zu 100% Auskunft geben lassen.

    Kannst ja dort mal nachfragen ob sie sonst ab und zu mal ungewöhnliche Erscheinungen im Himmel zu sehen bekommen. Wär mal interessant. 😊

    Wie gut man den Sternenhimmel sieht, liegt denke ich auch tatsächlich daran, wie Stark beleuchtet der ein oder andere Ort ist. Also Straßenlaternen oder durch ein angrenzendes Industriegebiet.

    LG Andy 😊Kommentar melden

  9. Tolle Aufnahme….wer sich mit starlink auskennt, müsste doch wissen…das es sich um ein ganz normales Himmelsschauspiel handelt. Das ist nun mal so….

    Nun gut….mache mal schön weiter so.Kommentar melden

  10. @Küstenkind…was schätzt du…in welcher Höhe fliegt das Ding? Warum fragst du hier Mitlesen. ..du müsstest es doch eigentlich wissen. Kennst dich ja auch mit den Perlenketten aus.

    Na…was schätzt du als Beobachter?Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.