Hat jemand eine Erklärung?


Hallo Leute…vor einigen Monaten habe ich folgendes durch mein Nachtsichtgerät aufgenommen.Ich persönlich habe keinerlei Erklärung um was es sich handeln könnte.Aufgenommen wurde es nahe Greiz.Da dort die Lichtverschmutzung in meiner Gegend am geringsten ist.

Zuschrift von Daveks4

Werbung

Tags:

13 Kommentare

  1. Hi Daveks4,

    super Aufnahme, ist ein gut veranschaulichendes Video zu den Berichten der „fliegenden Sterne“ hier auf der Seite.

    Grüße
    Hobbykosmonaut

  2. Hallo…ich wohne in neuguntramsdorf. Und seit eine woche ich auch 2 dinge etwas gesehen. Es ist in himmel auch morgens. Aber es ist zimlich klar nights. Ich kann nicht foto nehmen.. meine handy ist nicht gut?.

  3. Danke Danke…Ich muss noch dazu sagen das es mit dem Nachtsichtgerät aufgenommen wurde.2x digitaler Zomm und Infrarotverstärker.Kein Blinken oder Signallichter.Zu hören war auch nix…Es scheint in ziemlich großer Entfernung gewesen zu sein.Anhand der Flugeigenschaften die zu sehen war , gehe ich von einem zusammenhängenden Objekt aus.

  4. Das war so gegen 22 Uhr 15. Im Juni war das mal…soweit ich mich erinnere ^^ Nun ist dennoch nicht geklärt was das war…Die ISS hab ich auch schon erwischt.sah aebr komplett anders aus.

  5. Hallo Daveks4,

    also meinen privaten Recherchen nach, würde  ich nicht vordergründig auf ein zusammenhängendes Objekt schließen, dies will ich aber auch nicht ausschließen wollen, ich persönlich vermute eher ein „fliegender Stern“ ist auch ein Objekt, am Zielort angekommen, teilt sich dieser fl. Stern dann in mehrere fl. Sterne, welche  sich dann in einem zusammengehörenden Abstand zueinander zu einem Objekt ausdehnen, hört sich etwas verwirrend an, aber meine Beobachtungen und hier auf Ufowatch berichtete Aussagen, lassen durchaus Rückschlüsse auf diese These zu.

    Als Vergleich möchte ich hier mal auf ein normales Flugzeug deuten, bei dessem Normalflug kann man keine Bereifung sehen, da diese eingefahren wird, erst beim Landeanflug wird diese dann ausgefahren.

    Ich mein diese Objekte landen ja nicht wirklich, aber das nur mal als ein Vergleichsbeispiel.

    Ich finde es sehr gut, dass du auf diese Art den Nachthimmel betrachtest und würde mich sehr freuen, wenn du weitere Sachen mit deiner Cam festhalten würdest und du diese dann hier veröffentlichen konntest, vielleicht hast du ja Glück 🙂

    Viele Grüße
    Hobbykosmonaut

  6. Hallo Hobbykosmonaut.Finde überhaupt nicht ,das so wie du die Sache siehst verwirrend anhört.Sondern eher so wie wenn sich jemand ernsthaft Gedanken darüber macht,warum dies so rüber kommt.Auch ich würde sagen das du mit deiner Theorie richtig liegts.Genau dieses aus zwei Mach eines,oder auch umgekehrt wurde sehr oft beobachtet.Erst ein ganzes dann teilen,um später wieder zu einem zusammen zu kommen.
    Man kann es nicht besser beschrieben als du es getan hast.
    Auch ergibt genau das einen Sinn.
    Der Betrachter hingegen nimmt zuerst einmal etwas wahr was er auf Anhieb nicht nachvollziehen kann,ist klar. Gruß Jürgen.

  7. Hallo Jürgen, verwirrend ist für mich eher das Gesamtbild, welches sich ergibt. Dies erschreckt mich selber manchmal. Deren Verhalten und auch meine Rückschlüsse sind oft sehr ambivalent, also total gegensätzlich. Ich würde schon behaupten, dass ich da etwas auf der Spur bin z.b. mit den Objekten und ihrer unglaublichen Geschwindigkeit, aber genauso habe ich auch Videos, die das komplette Gegenteil zeigen, z.b. eine Kugel die sich an die Wolkengeschwindigkeit angepasst hat, die fliegt ruhig neben einer Wolke mit… Auch bei deren Tarnung konnte ich denen etwas näher kommen… dies finde ich allerdings gleichermaßen gut wie auch schlecht, womit ich wieder bei meinem Problem mit der Ambivalenz wäre, ich überlege im Moment, ob ich mir das ganze nicht einfach nur so anschauen sollte, denn dies würde mir eine gewisse Distanz zu diesen Dingen ermöglichen…

    Viele Grüße
    Hobbykosmonaut

  8. Hallo Hobbykosmonaut.

    Ja da kannst du natürlich recht haben.Auch klingt es nicht verwirrend was du sagst…Es ist eben nicht immer einfach Dinge zu erklären die einfach manchmal nicht zu begreifen sind.Auch das verschwinden am ende des Videos lässt mich hoffen da etwas außergewöhnliches aufgenommen zu haben.Ob zusammenhängend oder nicht.Mir bleibt es ein Rätsel :-). Auch das wir eig gerade gehen wollten und man das oder die Objekte mit bloßem Auge nicht sehen konnte ist wiederum ein Glücksfall gewesen ^^.
    Ja es werden noch weitere Sichtungen folgen..So bald mir das Glück hold ist ^^

  9. Hallo Hobbykosmonaut.
    Du wirst lachen,aber die Idee mit dem Abstand und die Sache von außen zu betrachten manchmal tut dies echt auch gut.
    Ich selbst war ca.6 Monate nicht mehr erreichbar,hatte aber die ganze Zeit mit gelesen.Auch das tut mal gut.O ja das kenne ich ja zu genüge,all diese verwirrenden Widersprüche,das strengt auch unheimlich an.Man meint auf der richtigen Fährte zu sein, und dann erscheint plötzlich genau das Gegenteil. Ich hatte doch einmal geschrieben vielleicht hilft uns mal der Zufall. Kann sein das dieser nun eingetreten ist,ausser wieder eine Ente.Im Bermuda Dreieck soll einer ein riesiges UFO entdeckt haben.Also das Wrack von einem UFO.liegt angeblich seid ein paar tausend Jahren da unten.Ob da was dran ist weiß ich nicht.Das melden zumindest die Nachrichten.Ein paar tausend Jahren hat für uns ja keine Bedeutung deshalb kann es in seiner Entwicklung trotzdem ein paar Millionen Jahre uns voraus sein.was bedeutet schon Raum und Zeit im Universum.
    Warten wir mal ab,ob etwas dran ist an der Sache. herzlichen Gruß Jürgen.

  10. Hallo zusammen..
    Seid 3bis4 Wochen beobachte ich diese Lichter. Und muss gleich dazu sagen ich weiß wie flugzeuge oder Satelliten nachts aussehe..
    Diese blinkende Lichter,, Orange,,
    Konnte ich diese Nacht sehr gut beobachten. Bei längeren Beobachtung von den runten Lichtern kann ich mir nicht erklären was da oben zurzeit am Nacht Himmel passiert. Sie stehen Minuten bis zu Stunden und plötzlich bewegen sie sich, hoch, runter, vor, zurück, schnell mal langsam. Manchmal würde ich meinen es sind drohnen!?!!
    Am We. Habe ich mir das Schauspiel vom Garten meines Nachbarn angeschaut der ein sehr starken laserpointer hat. Wenn mann diese Lichter anstrahlt versuchen sie auszuweichen..
    Leute was is hier los..?
    Um weltraum Schrott handelt es sich definitiv nicht…!

    Sichtung aus veilsdorf,, Thüringen.,,

  11. Hallo Daveks4, ja wie gesagt ist alles sehr verwirrend manchmal, dass du etwas außergewöhnliches aufgenommen hast, möchte ich jedenfalls bestätigen 😉

    Hi auch Jürgen, du hast absolut recht, manchmal ist ein wenig Abstand zu diesen Sachen Gold wert, wenn man dann wieder anfängt sich damit zu beschäftigen, kann man auch leichter die Perspektive wechseln und neue Sichtweisen probieren…

    Und Hallo auch „Was hier los“: ist ein sehr interessanter Versuch mit den Laserpointer und auch die darauf folgende Reaktion hört sich sehr interessant an, trotz ihrer recht groß erscheinenden Distanz, können sie offenbar Bezug auf Einzelpersonen/-positionen nehmen. Vielen Dank für deine Mitteilung.

    Viele Grüße
    Hobbykosmonaut

  12. So geht es mir zur Zeit auch…. Nacht für Nacht verschiedene Lichter am Himmel … plötzlich da und wieder weg… Flugzeuge ect. machen geräusche am Himmel…. und so viel Drohnen… nee für was und wäre ein teurer Spass… da müsste es auch Gründe für geben… Ich lese stattdessen was von drohnenflugverbot… ja was ist da los ? Mit Fernglas gut zu seh’n und leider nicht fotografieren können…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.