Grelles Licht Baden-Württemberg Pforzheim


Pforzheim den 12.04.2018, 21:45 Uhr

Als ich bei meiner nächtlichen Routine wie immer ein paar Dokumentationen anschauen wollte, blickte ich aus irgend einem intuitiven Grund aus meinem Nördlich ausgerichtetem Fenster. Mir fiel auf das sich ein weißlich heller Lichtbogen penedrant von den anderen ’normalen‘ Sternen absetzte (Nord-Westliche Position), im ersten Augenblick dachte ich mir nichts dabei den im nahen umfeld ist eine Baustelle mit einem großen Kran der eine grün blinkende Warnleuchte hat. Doch bei genauerem betrachten fiel auf das, dass Licht eine große Distanz zu mir hat und die Kranleuchte nur ca. 100 m. Geistesgegenwärtig öffnete ich das Fenster um evtl ein nahes Fluggerät wie einen Helikopter auszuschließen, das reichte mir nicht ich holte mir mein Fernglas hektisch aus dem Schrank und versuchte so gut es ging draufzuhalten. Ein elipsenförmiger Weißer Kern der scheinbar seine Form zu ändern schien mit einem leicht grünlichen Schleier offenbarte sich. Scheinbar stehend bewegte sich das Objekt immer weiter und ohne bemerkbares Tempo in besagte Himmelsrichtung. Die enorme Lichtintensität die ca. 4 – 5 mal so groß wie das Objekt selber war klingte langsam ab. Was ich ausschließen kann sind Flugzeuge, Helikopter und Sterne. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

fazit: ich beobachte gerne den Nachthimmel ein ähnliches Objekt mit der Lichtintensität ist mir nie aufgefallen bitte um aufklärung.

Mfg Silvan

Zuschrift von Silvan

Werbung

3 Kommentare

  1. Guten Tag. So etwas ähnliches habe ich letzten Samstag auch beobachtet. Wir waren Grillen, und so gegen 22:45 ( Raum Weinstraße, Grünstadt , Frankenthal) ging ich Nachhause, und sah am klaren Himmel ein sehr helles, weißes , nicht blendendes Licht, sehr groß, das sich in Südlicher Richtung bewegte. Ich beobachtete dies auf seinem Weg( vollkommen geräuschlos) und plötzlich erlosch dieses helle Licht. Es war noch ein kleiner Punkt zu sehen, von der Lichtintensität nicht von den anderen Sternen am Himmel zu unterscheiden, außer das dieser weiterflog auf seiner Bahn, sehr hoch. Nach sek verschwand der schwach leuchtende Punkt aus meinem Blickfeld. Nochmal , das sehr helle, nicht blendende Licht war urplötzlich weg, und nur der kleine Minipunkt der sich nicht Unterschied von den anderen Lichtern am Firnament war noch zu sehen. SeltsamKommentar melden

  2. Ich hatte gestern Nacht 17.04.18 ca 23gegen 24 Uhr vor meinem Fenster, dazu bemerkt mein Schlafzimmer ist ganz oben im Haus, ich sehe Sterne alles Perfekt aus dem Fenster von meinem Bett aus. Aus heiterem Himmel, war was Leuchtend helles da, es war kein Stern und auch kein Flugzeug, um sicher zu gehen, dass ich mich nicht täusche, etwas weiter flog ein Flugzeug,wo in Dresden landete sah ganz anders aus und blinkte natürlich auch, aber das war hell so orange mäßig und bewegte sich, ich hatte auch das Gefühl es wusste das ich schauen war, ich machte Licht überall, rannte runter, wegen meinem Kind und meiner Oma, ich sagte Sie solle heute bei mir schlafen. Dann war es weg, einfach verschwunden, aber ich kann definitiv sagen zu allen Prozenten, es war kein Stern, ich habe auch die ganz hellen Sterne vor meinen Fenster, aber das war anders und diesmal war auch alles anders, ich bin auch bei den hellen Sternen schon einmal unsicher gewesen, nur das hat sich bewegt und erst recht schneller, als ich Licht machte und schauen war, ich wollte es Filmen aber in dem Moment, wusste ich nicht, ob Filmen wichtiger gewesen wäre, da ich das Gefühl hatte, es hat sich zu mir hinbewegt und meine Tochter lag unten alleine und ich hatte Panik alles mitenand. Sollte sich das wiederholen, werde ich dies auf jeden Fall festhalten. Ich kann nur sagen, es sind Dinge am Himmel, wo nicht Sterne und Flugzeuge sind, ich liebe den Himmel und mir fallen vermehrt komische Sachen auf.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.