Geheimtipp ! Für alle UFO Fans !


Das Bosch Ortungsgerät GMS 120 wird in jedem Baumarkt für ca. 76 Euro verkauft ! Es meldet eigentlich ,’berührungslos ‚! ob in bis in einer halben Meter Tiefe 220 Volt Stromkabel ,verborgen sind ! Auch Stromkabel ohne Strom , Metall ,und Magnete von Lautsprechern werden geortet ! Auch EMP Elektromagnetischer Impuls ,wird in Digital Leuchtdisplay sehr gut gemeldet ! Fazit ,geniales Gerät das Magnetwolken und Energiefelder von UFO’s meldet ,und auch für Heimwerker ,das Gerät gibt es in jedem gutem Baumarkt für nur 76 Euro !

Zuschrift von Peter

Werbung

Tags: UFO

11 Kommentare

  1. Das sehe ich anders. Ich finde, das geht alles, wenn man keine Scheuklappen trägt.
    Ich fand’s interessant.
    Danke, für den Hinweis, bzgl des Gerätes.

    (Mal sehen, ob mein Kommentar gesendet wird. )

    LG TatjanaKommentar melden

  2. Ich bin nicht gerade ein Elektro Profi
    Jedoch UFO s oder das vorhanden sein der meist für unser Auge fast unsichtbaren schwarzen ( wenn s nicht gerade aufblitzt) wäre schon interessant 🧐 ob das überhaupt funktionieren kann und wenn ???wie weit messbar ??? Und sind die Daten verwertbar
    Mit der Kamera und langen Belichtungen die man benötigt wenn man sich nicht bemerkbar machen möchte kommt das meiste sehr sehr unscharf daher
    !!!
    Suche auch noch nach etwas verwertbaren
    Mit freundlichen Grüßen
    An die Community

    ChrisKommentar melden

  3. Hallo Burkhart.
    Ich denke da liegst du etwas falsch.Den ohne die sogensnten alten fälle währen wier wohl kaum auf die neueren gestossen.
    Ich dagegen bin ein echter fann von alten fällen lassen diese sich doch viel leichter rechechieren als die neuen welche meist wenn überhaupt verdeckt erscheinen. Sehe dir nur einmal mufon an da geht es um einen fall in aurora aus dem jahr 1897 damals schrieb die presse noch von einem raumschiff nut aus dieser welt.Derartieges wierd man heute nicht mehr hören. Ich finde gerade die älteren sichungen sind eine gute vorlage für die heutiege zeit.Bei aktuellen sichtungen erwähnen sie die bezeichnung ufo noch das wars aber dann schon auch.Es finden ermittelungen stat dessen ergebnies wier jedoch nie erfahren. Ein zeichen das danach garnichts kommt ist natührlich immer ein gutes zeichen.aber eben auch keine kongrete aussage. Gruss jürgenKommentar melden

  4. Hallo Jürgen, zum Thema Aurora:

    Die Geschichte ist komplett erfunden. Aurora war Ende des 19. Jahrhunderts eine sterbende Kleinstadt, innerhalb kurzer Zeit von gleich mehreren Schicksalsschlägen getroffen: eine Schädlingsplage hatte die Baumwoll-Ernte zerstört, ein Feuer mehrere Gebäude vernichtet und eine Flecktyphus-Epidemie viele Todesopfer gefordert. Das größte Drama aber war, dass die neu gebaute Eisenbahnlinie nicht, wie gehofft, Aurora an das moderne Schienennetz anschloss, sondern die Stadt links liegen ließ. Da dachte sich wohl der freie Journalist S.E. Haydon, selbst ein Sohn der Stadt, ein wenig Publicity wäre gut für Aurora. Weshalb am frühen Morgen des 17. April 1897 ein außerirdisches Raumschiff abstürzen ließ. Der tote intergalaktische Pilot hieß übrigens Ned. Man kann sein Grab auf dem Friedhof von Aurora besuchen.

    Quelle: https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/kalenderblatt/ufo-zwischenfall-in-texas-100.html

    Mit freundlichen GrüßenKommentar melden

  5. HALLO.DEINEN ARGUMENTENN NACH KÖNNTE ES SICH SO ANGESPIELT HABEN.DOCH DAFÜR REICHT EINMFRUSTTRIERTER ZEITNGSMANN ALEINE KANN DIESE SACHENJA WOHL KAUM INDZENIEREN.WER ZUM BEISPIEL SCHAUFELTE DIENGRUBBE AUS WER HHILT IN GOTTESDIENSST DIE GRABREEDE AUS UND VOR ALLEM VOR WEHM.
    VOR WAS FÜR ZAHLREICHEN PUPLIKUM. DAS KANN EINJORNALIEST SELBT WENN ER NOCH SO GEFRISTET IDST ALLEINE NICH BEWÄRKSTELLIEGEN.
    ALSO ICH SEHE DAS ETWAS ANDERST ABER BITTE JEDEM DASSEINE.
    .GRUSS JÜRGENKommentar melden

  6. Manche Beiträge sind hier sehr gut ,mit Quellenangaben !
    Lasst euch nicht einschüchtern ,von Neidern ,die hier nie gute Beiträge auf UFOwatch.de gebracht haben ! Es gibt sie in jedem Internet ,die ‚ Schlechtermacher ,die neidvoll gute Beiträge mies machen ,als Freizeitbeschäftigung , weil diese Miesmacher nie an UFO Kontakte glauben wollen ,und das ganze Thema nur mißbrauchen um ihre Schlechtermacher Laune loszuwerden !
    Das berührungslose Strom EMP Gerät habe ich selbst ,es ist sehr empfindlich und sehr preiswert ,jeder kann es im Baumarkt testen !Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.