Fröndenberg


Hallo
Heute Morgen, auf der Arbeit, um ca. 6.15 Uhr, sah ich ein Licht aufleuchten, weit rechts oben, über dem Mond. Ich rauchte mir eine Zigarette und beobachtete zunächst den Mond. Dann leuchtete ein weißes Licht auf und wieder ab. Auf und wieder ab. Das ging einige Male so. Ich musste in dem Moment meine Arbeit beginnen, daher beobachtete ich das Licht nur durch das Fenster. Es leuchtete dann weiterhin permanent auf, in einem kalt weißen Licht und verharrte an seiner Position. Ca. 10 Uhr ging es dann aus. Es war kein Stern, da Sterne nicht so ein Lichtverhalten zeigen. Um 6 Uhr war es noch dunkel. Leider kann man auf dem erstellten Video nichts sehen. Aber um 8 Uhr habe ich Fotos gemacht, als es bereits hell war. Wie gesagt, es war definitiv kein Stern. Sterne fangen nicht erst um 6 Uhr morgens an, in einem kalt weiß auf und ab zu leuchten. Zumal, als es sich dort positionierte, auch keine Wolken am Himmel waren, wodurch das „An und Ausschalten“ hätte vllt erklärt werden können. Erst mit der Zeit wurde es bewölkt. Später schien das Objekt sogar durch die Wolken. Auch untypisch für Sterne. Zur Himmelsrichtung kann ich nicht viel sagen, da ich keinen Kompass dabei hatte. Müsste ich nachträglich in Erfahrung bringen.
Liebe Grüße
Tatjana
Liebe Grüße

Zuschrift von Tatjana



Werbung

27 Kommentare

  1. Hallo Tatjana,

    ich habe mit Stellarium anhand des Standorts den Nachthimmel gecheckt von 06:15 Uhr bis 10 Uhr.
    Rechts oberhalb vom Mond, ungefähr in einem Winkel von 45 Grad stand heute Morgen die Venus und noch etwas weiter oberhalb Spica.
    Die Venus stand auch um 10 Uhr noch am Himmel, ist dann aber nicht mehr zu sehen weil es schon zu hell war.

    Also Du hast Recht. Ein Stern war es nicht, aber höchstwahrscheinlich die Venus.Kommentar melden

  2. Huhu. Ich habe das Licht am Himmel heute morgn von Unna aus auch gesehen. Es stand in Osten und wanderte Richtung Süden. Mein Kollege auf Arbeit meinte es ist die Venus. Er hat so ne App fürs Handy.Kommentar melden

  3. Hi Peter

    Das war nicht die Venus.
    Taucht die Venus einfach (aus dem Nichts) auf und leuchtet dabei sehr hell auf und ab? Es war ein langsames, intervallartiges pulsieren. Kalt Weiß. Das hat es ca. 20 Mal gemacht, bis es dauerhaft leuchtete.

    Meine Mutter sah letztens etwas Ähnliches. Nur sah sie, wie dieser angebliche Stern, der lange auf einer Position stand, davonrauschte, mit einem kurzen Schweif. Und dann nichtmehr sichtbar. Vorher stand das Objekt stundenlang an einer Stelle. Innerhalb einer Sek weg.

    Ich sah die Positionierung eines sternenimitierenden Objektes und meine Mutter vor einer Woche den Abgang eines sternenimitierenden Objektes.

    Sterne zu imitieren, ist am Himmel sehr sinnvoll. Wenn man halbwegs inkognito unterwegs sein möchte.
    Jedoch ist die Positionierung und der Abflug noch nicht ganz unauffällig.

    Ich hatte schon viele Sichtungen. Solch ein Lichtverhalten würde nicht in Frage kommen, wäre es natürlichen Ursprungs.

    Aber trotzden vielen , für deinen Klärungsversuch.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  4. Das kann ich machen. Jedoch passt das Verhalten nicht zu einer natürlichen Lichtquelle. Und die Berichte von Sternenähnlichen Flugobjekten hier kann ich somit deutlich bestätigen.
    Auch wenn dir das nicht passt. Das war nicht der erste Bericht dieser Art. Es geht um Flug- und Lichtverhalten. Darum, dass es unbekannte Flugobjekte gibt, die offensichtlich Sterne imitieren. Die einzige Frage, die hier offen ist; wer steuert dieses und die anderen Objekte? Das es das Phänomen gibt, wirst selbst du nicht abstreiten können. Zumindest lese ich, dass du in jedem Thread eine irdische Erklärung finden möchtest.
    Du dementierst viele Kommentare, jedoch beschäftigst du dich hier mit nichts anderem. Deshalb frage ich mich langsam, mit welcher Intention du hier schreibst? Hast du privat langeweile und suchst einen Ort, wo du klugscheißen kannst. Hast du keine anderen Hobbys?

    Die regelmäßigen Schreiber hier und die ehemaligen, sind hier aktiv *gewesen*, da sie UFOs sahen. Nicht um andere zu belehren.

    Du hüllst dich mit dem Mantel der Aufklärung, aber dementierst, was Aufenzeugen ganz klar zu Protokoll geben. Das hat nichts mit Aufklärung, sondern viel eher mit Abstreiten zu tun.

    Ich google mal die Himmelrichtung für dich, jedoch finde ich deine Kommentare auf dieser Seite oft sehr unsypmathisch und somit habe ich keine Lust noch mit dir zu schreiben. Mache es trotzdem.Kommentar melden

  5. Hallo,

    Ich habe es definitiv sehr oft aufleuchten sehen, in Intervallen, bis es dann dauerhaft leuchtete. Das macht die Venus nicht.
    Ich habe die Himmelsrichtung gegooglet, welche Süden war.
    Aber das war ohnehin klar. Planeten verhalten sich nicht so. Auch geht kein Planet auf diese Weise auf.

    Hallo mhb75

    Das hört sich interessant an. Würde die Bilder gerne sehen. Auch wenn es heißen wird, es sei die Venus.
    In meinem Fall kann ich es ausschließen.

    Laue Ausreden für handfeste Phänomene finden kann jeder. But the truth is out there.

    Liebe GrüßeKommentar melden

  6. Ich dementiere keine Komnentare, sondern versuche nur eine logische und nachvollziehbare Lösung zu finden. Und diese heißt halt leider nicht Alien in einem Raumschiff.

    Exakt um die Uhrzeit stand rechts oberhalb vom Mond nun mal die Venus. Also exakt an dem von dir beschriebenen Standort.
    Somit ist es sehr wahrscheinlich dass es sich um die Venus handelt, oder? Zumindest ist es bisher die wahrscheinlichste Erklärung, oder findest Du Alienraumschiff als Erklärung wahrscheinlicher?Kommentar melden

  7. Hallo Peter

    ich beurteile nicht, wer darin sitzt. Ich sage nur, dass es definitiv ein gut getarntes Flugobjekt war, da das intervallartige Auf- und Ableuchten so nicht von der Venus entsteht.

    Peter. Da liegt das Problem. Du willst natürliche Begründungen zwanghaft finden, wo es keine gibt. Du streitest die Ufothematik somit ab und so verläuft jeder Kommentar von dir. Die Frage ist, weshalb du das machst. Langeweile? Mit Aufklärung hat das nichts zu tun. Das ist dein Deckmantel. Eher wird klar, dir geht es in jedem deiner Kommentare darum, es abzustreiten und zu belehren.

    Ich habe von dir noch NIE etwas anderes von dir gelesen.

    Ich weiß genau, dass es Flugobjekte gibt, die sich als Stern tarnen. Meine Mutter und ich sind schon 2 Augenzeugen und wenn du dir die Berichte genau durchliest, wirst du feststellen, dass es sich genau so verhält.

    Streite das Thema ruhig weiter ab. Das bringt mich nur dazu, ein deutlicheres Gegengewicht zu bilden.

    Moin Moin Jürgen. Was ich gesehen habe, weiss ich genau. Danke, dass du das bestätigst, denn mir war klar, dass wieder jemand was von Sternen erzählt.

    Ist auch einfacher fürs Gehirn. Alles Sterne und Mondtauben.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  8. Nein, ich will einfach nur die Lösung finden die am wahrscheinlichsten ist. Die Sache dabei ist halt die das jede iridische Erklärung immer wahrscheinlicher ist als eine außeriridische, auch wenn Du das nicht glauben möchtest.

    Ich gehe völlig offen an die Sache ran, im Gegensatz zu dir. Du hast von einem Objekt rechts oberhalb vom Mond zu einer gegebenen Uhrzeit gesprochen. Und dort stand halt die Venus.

    Du suchst in jedem Bericht zwanghaft nach Beweisen für ET anstatt offen an die Sache heranzugehen. Dabei werden alle anderen Meinungen die deine eigene nicht bestärken mit Härte abgeblockt.

    Was ist jetzt dein Argument für ein „Objekt was sich getarnt hat“ ?

    Hast Du dir schon mal überlegt dass das mit dem tarnen ja klappen könnte von deinem Standpunkt am Boden aus gesehen, wenn sich das Objekt von dir aus direkt vor einem Stern/Planet positionieren würde, aber was ist mit Beobachtern die vielleicht 100 km entfernt wohnen? Unter Umständen klappt das mit dem tarnen dann nicht mehr vom Winkel her und das „Objekt“ wird gesehen. Also diese „Stern-Tarnungsgeschichte“ macht leider auch keinen Sinn.

    Somit wird es sich wahrscheinlich weiter um die Venus handeln :*Kommentar melden

  9. Guten Abend…
    ..zunächst habe ich gedacht, ich lese den übersetzten Dialog der Pro7 Soap „The BigBangTheorie“ was, meinen Kumpel Oli und mich sehr sehr amüsiert hat….deine Vorstellung der Venus, lieber Peter, gesichtet zu haben gefällt mir persönlich total gut, hat was Romantisches…..zu dir Tatjana und Tatjana…es ist immer der Blickwinkel aus dem man etwas beobachtet und vielleicht solltest du dich einfach umsetzen…Unser Vorschlag ist, es war der verschobene Start der Space X!
    Liebste Grüße, freuen uns auf euren Kommentar eure Marta und Kumpel Oli!Kommentar melden

  10. Peter. Ich sage es nochmal.
    Ich habe nicht von Aliens gesprochen. UFO ist ersteinmal ein unbekanntes Flugobjekt.
    Das Militär kommt für mich genauso in Frage.
    Was mich an dir einfach sehr stört, ist dass du immer nur faule Ausreden für UFOs suchst. Ich weiß, es ist einfach anzunehmen, es wären natürliche Phänomene. Jedoch hat nicht zuletzt das Pentagon und staatliche Ufo Behörden von Ländern wie Frankreich, Schweden, Chile etc offiziell bestätigt, dass es das Phänomen definitiv gibt.
    Es gibt UFOs und diese sind real. Du kannst gerne ins Horn derer blasen, diedas alles gerne durch den Kakao ziehen. Ich weiß, was ich gesehen habe. Und die anderen Schreiber ebenfalls. Du bist also hier überflüssig. Meiner Meinung nach.
    Vorhin schriebst du, das Thema sei Tot. Was machst du dann hier? Nur belehren? Kannst du nicht Lehrer werden oder es beruflich umsetzten, deine Neigung Leute in toten Themen zu belehren. Du könntest Geologie studieren. Dort befasst man soch odt mit toten Gegenständen, wie Steine. Diese kannst du dann auch direkt nehmen und mir Vollidiot, da ich fest von ETs hier überzeugt bin, an meinen Kopf werfen, sodass ich aufwache und deine Wahrheit erkenne.
    Ach man. Bei den vielen UFO Sichtungen die ich hatte, mit vielen Zeugen, bin ich wohl doof geworden und kann A von B nicht mehr unterscheiden. Alles doch Sumpfgas und Mondtauben.
    Die Venus leuchtet seid Mittwoch Morgen intervallartig auf. Du bist ja gut.Kommentar melden

  11. Huhu Tatjana, erst mal hoffe ich natürlich dass ich Sheldon bin!

    Du nennst eine wahrscheinliche Erklärung als eine faule?! Weil sie dir zu einfach ist?! Stimmt, das war bei dieser Stollen Geschichte auch schon so. Da wolltest Du die einfachste und logischste Erklärung, warum man solche alten Stollen wohl zugeschüttet hat auch schon nicht akzeptieren. Sich lieber Gedanken darüber zu machen was man dort evtl. alles „begraben“ wollte, was wohlmöglich nicht raus „durfte“ macht einfach mehr Spaß. Seh ich auch so… Entspricht halt nicht der Realität

    Ansonsten erkläre ich es dir gerne noch mal. Natürlich gibt es UFOs. Jede Menge. Seit Jahren. Es gibt ein UFO Phänomen. Ganz klar.
    Was aber eher unwahrscheinlich ist, dass es sich dabei um Aliens von einem anderen Planeten handelt. Es ist außerdem unwahrscheinlich dass sich diese im Sauerland verstecken, so wie Du schon spekuliert hast.. So wie Du bei jedem Licht am Himmel gleich aufschreist ALIEN ALIEN. Nichts selektische Wahrnehmung. ALIEN. Und bisher lagst Du halt IMMER voll daneben.Kommentar melden

  12. Übrigens macht es auf mich auch keinen Eindruck wenn Du hier jeden Tag gebetsmühlenartig wiederholst was für „viele Sichtungen“ Du doch schon hattest. Ich hoffe diese waren aufregender als die romantische Venus am Morgenhimmel. 😉Kommentar melden

  13. Hallo,

    genau solche Bilder gingen hier schon oft ein. Wirklich interessant.
    Bei mir waren Abends auch oft die fliegenden Kugeln unterwegs. Konnte sie aufgrund der Regelmäßigkeit tatsächlich vielen Personen zeigen. Sietauchten auf und verschwanden einfach. Wie aus dem Nichts.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  14. Peter was machst du eigentlich hier genau? Nur nerven und nichts weiter??
    Oder brauchst du Aufmerksamkeit, in einem Internetforum, bei einem angeblich toten Thema? Wenn das Thema tot ist, frag ich mich warum du hier deine Zeit mit uns hier verbringst.
    Ich als Vegetarier, gehe auch nicht an die Fleischtheke und nerv die da, mit meinen Ansichten.
    Das ist vollkommen idiotisch. Und so verhältst du dich hier. Mit einem Deckmantel der Aufklärung.
    Aber jeder der hier länger ist, versteht dein Spielchen.

    Der Text von gestern.. copy and paste
    Dann muss ich meine Meinung zu dir nicht umformulieren. Keine Zeit für so ein Shit. Hab ja schon zig mal gesagt, was ich von deiner Person halte.

    Bis später PeterKommentar melden

  15. Peter. Ich sage es nochmal. Ich habe nicht von Aliens gesprochen. UFO ist ersteinmal ein unbekanntes Flugobjekt. Das Militär kommt für mich genauso in Frage. Was mich an dir einfach sehr stört, ist dass du immer nur faule Ausreden für UFOs suchst. Ich weiß, es ist einfach anzunehmen, es wären natürliche Phänomene. Jedoch hat nicht zuletzt das Pentagon und staatliche Ufo Behörden von Ländern wie Frankreich, Schweden, Chile etc offiziell bestätigt, dass es das Phänomen definitiv gibt. Es gibt UFOs und diese sind real. Du kannst gerne ins Horn derer blasen, diedas alles gerne durch den Kakao ziehen. Ich weiß, was ich gesehen habe. Und die anderen Schreiber ebenfalls. Du bist also hier überflüssig. Meiner Meinung nach. Vorhin schriebst du, das Thema sei Tot. Was machst du dann hier? Nur belehren? Kannst du nicht Lehrer werden oder es beruflich umsetzten, deine Neigung Leute in toten Themen zu belehren. Du könntest Geologie studieren. Dort befasst man soch odt mit toten Gegenständen, wie Steine. Diese kannst du dann auch direkt nehmen und mir Vollidiot, da ich fest von ETs hier überzeugt bin, an meinen Kopf werfen, sodass ich aufwache und deine Wahrheit erkenne. Ach man. Bei den vielen UFO Sichtungen die ich hatte, mit vielen Zeugen, bin ich wohl doof geworden und kann A von B nicht mehr unterscheiden. Alles doch Sumpfgas und Mondtauben. Die Venus leuchtet seid Mittwoch Morgen intervallartig auf. Du bist ja gut.

    Jaja. Man wiederholt sich.Kommentar melden

  16. Hallo Tatjana,

    mit der Ausnahme von dir gibt es hier genug Leute die sich eine realistische Antwort auf ihre Sichtung wünschen. Menschen, die nicht so bewandert in Sachen natürlicher Himmelsphänome sind.

    Dass Du jede natürliche Erklärung ausschlägst, zeigt eigentlich dass Du gar kein Interesse daran hast aufzuklären um was es sich bei deiner Sichtung eigentlich handelte, solange die Erklärung nichts mit UFOs zu tun.

    Es ist auch völlig uninteressant für mich und auch für andere hier, was Du von meiner Person hältst. Wenn ich nicht richtig liegen würde, dann würdest Du gar nicht so ein Fass aufmachen. Steh doch einfach drüber, was sicherlich schwer fällt wenn die Fakten eine andere Sprache sprechen.

    Wo ist denn die Venus auf deinen Fotos und wo der Mond, wenn sich dein Objekt an genau der gleichen Stelle befinden sollte wo eigentlich die Venus steht?Kommentar melden

  17. Ich schließe natürliche Phänomene nicht aus. Mich stören deine ewigen passiv agressiven Kommentare und dass du für jedes echte Ufo eine natürliche Erklärung finden willst.
    Das Objekt, welches stark pulsierte, kann nicht die Venus sein. Seid wann leuchtet die Venus intensiv auf und ab?
    Finde weiter deine faulen Ausreden für
    Ufos. Aber nicht mit mir.
    Sumpfgas, Mondtauben, Wetterballons, Venus. Mal sehen, was du weiter von dir gibst. Weitere Ausreden folgen… mal sehen welche. Bin gespannt.
    Bis später Peter

    Werde bei deinen faulen Ausreden weiterhin meinen „unqualifizierten“ Senf hinzugeben.Kommentar melden

  18. Ich schließe natürliche Phänomene nicht aus. Mich stören deine ewigen passiv agressiven Kommentare und dass du für jedes echte Ufo eine natürliche Erklärung finden willst.
    Das Objekt, welches stark pulsierte, kann nicht die Venus sein. Seid wann leuchtet die Venus intensiv auf und ab?
    Finde weiter deine faulen Ausreden für
    Ufos. Aber nicht mit mir.
    Sumpfgas, Mondtauben, Wetterballons, Venus. Mal sehen, was du weiter von dir gibst. Weitere Ausreden folgen… mal sehen welche. Bin gespannt was du dir noch schönes einfallen lässt wie „das Thema ist tot“ „wenn Einhörner Liebe machen, entstehen Ufos“ (deine Worte)
    Wiegesagt, Vegetarier stehen auch nicht an der Fleischtheke und nerven die Mitarbeiter. So einen schwachsinniges Verhalten hab ich
    noch nicht gesehen.
    Naja.

    Bis später PeterKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.