Frische Sonnenbilder mit „Objekten“


Das sind natürlich ALLES „Pixelfehler“ usw. Daher sind viele der Bilder schon nach einem Tag nicht mehr aufrufbar. Bspl:https://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/browse/2018/10/15/ahead/euvi/195/2048/20181015_144530_n7euA_195.jpg Auf ebendiesem Bild vom 15.10.2018 14:45:30h waren am Nord- und Südpol der Sonne lauter „Pixelfehler“ – wie ein „Schwarm“ um 15:25 an selber Stelle scheinbar dieselben „Pixelfehler“ – nur diesmal irgendwie „bewegter“… Bilder sind nicht mehr aufrufbar. (Dagegen hilft z. B. sich z.B. nen Screenshot machen). Am besten mal selbst beobachten: täglich auf stereo-ssc.nascom.nasa.gov/beacon/beacon_secchi.shtml
ich klicke dann immer die Übersicht der „grünen“ Ansicht an… stereo-ssc.nascom.nasa.gov/browse/2018/10/28/ahead/euvi/195/2048/ Seeeeeeeeeehr spannend, wenn sich die Bilder öffnen – wie „Rubbellose“… und in den letzten Wochen – fast kein Bild mehr ohne „Entdeckung“ macht etwas süchtig 😉 LG Sonny

Zuschrift von Sonny

Werbung

3 Kommentare

  1. Hallo Sonny,

    wenn das Stereo Science Center diese Bilder online stellt und einen Tag später dieselben wieder löscht, warum stellt es sie überhaupt online? Das macht keinen Sinn.

    Ich weiß jetzt nicht welche Grafik Du versuchst über den von dir angegebenen Link zu öffnen, es handelt sich allerdings nicht um eine die erst ein Tag alt sein soll, so wie von dir behauptet.
    In der Link Adresse steht u.a. „../2018/10/15/../
    Sprich, wenn ist das Bild von Mitte Oktober und nicht ein Tag alt, wie Du behauptest.

    LG, DigitalKommentar melden

  2. @Digital
    an welcher Stelle dieses Posts behaupte ich, die Grafik (welche Grafik?) sei von „vor einem Tag“? Es geht ja auch absolut gar nicht darum, dass es total aktuell gewesen sei, sondern darum, dass das „1000-Pixel“-Phänomen (siehe „Flotte vor der Sonne“) durchaus öfter (=beobachtbar) zu bestaunen ist.
    Eben unter dem Link von „https://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/beacon/beacon_secchi.shtml“

    Ich schaue mir seit Jahren einfach gern diese Sonnenbilder von Stereo Ahead und Behind an (wobei es Letztere zur Zeit halt nicht gibt).

    Der oben angegebene Link und das dazugehörige Bild war in der Tat am 15.10.2018 auf der angegebenen Adresse zu finden (in den Links ist immer Datum und Uhrzeit enthalten).
    Ob nun ein Tag oder mehrere Tage vergehen, bis er nicht mehr aufzurufen ist, weiss ich nicht.
    Fakt ist eben nur, dass viele der Bilder, die irgendwelche (scheinbaren) „Objekte“ zeigen, nach kurzer Zeit nicht mehr aufrufbar sind.
    Auch ich sehe – wie Du – keinerlei Sinn darin, sie erst online zu stellen und dann rauszunehmen. Muss ich aber auch nicht.
    Ich beobachte und stelle fest, das ist alles.

    Und um Antworten – vielmehr zunächst einmal Fragen zu finden, sollte das jeder für sich genauso halten (sprich: mal ein paar Tage selbst auf der Stereo-Seite Bilder anschauen – sich selbst ein Bild machen)..Kommentar melden

  3. Das sind Fotos die nichts mit Ufos zu tun haben. Sie zeigen die Sonnenoberfläche, wo es Plasmaauswürfe (Protuberanzen) gibt, Sonnenflecken usw.

    Auch Amateurastronomen können gute Fotos von der Oberfläche machen, das kann nicht nur die NASA.
    Hier mal ein Foto eines befreundeten Astronomen dazu. Sein Equipment ist High end kostet so um die 50.000 Euro.

    https://www.facebook.com/Astrofotografie.von.Roland.Stoermer/photos/p.1217688265001966/1217688265001966/?type=3&theaterKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.