Flugobjekte über Neustadt-Glewe in MV


Wir haben es auch am 31.08.19 gegen 22:00 Uhr in Mecklenburg-Vorpommern gesehen. Das war wirklich verrückt. Weiß nun jemand was das war? Liebe Grüße

Zuschrift von Lola

Werbung

21 Kommentare

  1. Hi

    Gute Frage.. hier könnte man nach dem Ausschlussverfahren vorgehen.

    Ein Flugzeug, ein Helikopter oder LED Ballons kann man ausschließen.

    In Frage kämen absteigende Drohnen, industrieller oder militärischer Natur. Für Hobbydrohnen würde es so wohl kaum ne Genehmigung geben.

    Oder ein klassisches unbekanntes Flugobjekt. Welcher Natur auch immer. Irdisch oder nicht Irdisch- diese Frage wird leider definitiv ungeklärt bleiben.

    Ich persönlich empfinde es jedoch als ein ganzes Objekt und nicht mehrere Kleine. Ich sage, es ist ein unbekanntes Flugobjekt, ob terrestrischer oder extraterristrischer Natur, darüber kann ich mir kein Bild machen.

    Ist aber n gutes Video, da es Referenzpunkte im Bild gibt, was bei einer Untersuchung sehr sehr hilfreich ist.

    Habt ihr irgendwelche Fluggeräusche wahrgenommen und welche Höhe war es Schätzungsweise? Ist i.d. Nacht schwierig zu beurteilen, aber wäre cool, wenn du deine Eindrücke detaillierter zu beschreiben.

    Danke für deine Zusendung, welche ich persönlich sehr interessant finde.
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße

    TatjanaReport

  2. Hi!
    Wie gesagt – über Hessen (Kreis Frankfurt) haben wir die Objekte auch um ca. 22:30 Uhr gesehen. Es kann kein großes Objekt gewesen sein, da die Lichter ihre Anordnung geändert haben. Fluggeräusche waren nicht zu hören. Wir vermuten evtl. Satelliten oder militärische Übungen (?), die nicht veröffentlicht werden dürfen?
    LGReport

  3. Hi Tatjana,
    warum kann man LED Ballons deiner Meinung nach ausschließen?
    Für mich sieht es nämlich genau danach aus. So wie es sich bei den vielen anderen Berichten vom letzten Samstag Abend wohl um LED Ballons handeln wird.
    Samstag Abend, eine Feier und das Highlight des Abends ist halt das steigen lassen der Ballons.
    LGReport

  4. Ich hätte auch auf LED Ballons getippt, aber wenn man sich das dritte Objekt von rechts anschaut sieht man wie es auf einmal schneller wird.
    Die Milchstraße ist es definitiv nicht 🙂Report

  5. Linear absteigende LED Ballons?

    Aha

    Da machen Drohnen mit Schwarm Intelligenz mehr Sinn. Diese sind momentan weltweit militärisch absolut im Kommen und falls das kein ganzes Objekt war, tippe ich auch darauf.Report

  6. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Massenueberwachung-Pentagon-setzt-auf-Spionage-Ballons-in-der-Stratosphaere-4487802.html

    Die Ballons, die zur Überwachung dienen, sind steuerbar und können gezielt absteigen.

    Jedoch können LED Ballons nicht gezielt und linear absteigen. Genau da da harkt die LED Ballon Theorie, welche als Erklärung für das Video genannt wurde. Wären es Ballons, würden die Bewegungen unwillkürlich wirken, was in diesem Fall nicht zutrifft. Eher sieht es nach einer gesteuerten Flugrichtung aus.

    Liebe Grüße

    TatjanaReport

  7. Wieso überhaupt linear absteigend? Davon ist in den 10 Sekunden nichts zu sehen.
    Blinkende, bunte, gesteuerte Militär Ballons machen noch weniger Sinn, oder? LED Ballons Klingt natürlich als Erklärung nicht so spannend wie Militär Technik..Report

  8. Zu dem schneller werden eines Objekts in der Formation: In unterschiedlichen Höhen können unterschiedliche Windstärken/Aufwinde etc herrschen, dadurch kann es auch zu dem Effekt kommen dass der letzte Ballon den ersten überholt.Report

  9. Aha

    möglich, halte ich jedoch für unwahrscheinlich, in diesem Fall.

    Trotzdem vielen Dank für deine Einschätzung.

    Liebe Grüße

    TatjanaReport

  10. Hallo zusammen, ich finde blinkende LED Ballon’s auch naheliegend, Vergleichvideo’s zeigen ein nahezu identisches Bild…

    Viele Grüße
    HobbykosmonautReport

  11. Hallo

    Ich lasse das Video analysieren. Hab es schon weitergeleitet. Kann ein bisschen dauern, aber sobald es Ergebnisse gibt, lasse ich es euch wissen. Bin selbst sehr gespannt, was dabei raus kommt.

    Liebe Grüße

    TatjanaReport

  12. Aha.
    Um es mal mit deinen Worten zu sagen.

    Von wem? Auf welche Art und Weise? Ich bezweifle dass sich irgendwas bei den 10 Sekunden analysieren lässt, aber gut, ich bin auf das Ergebnis gespannt.Report

  13. „Oder ein klassisches unbekanntes Flugobjekt. Welcher Natur auch immer. Irdisch oder nicht Irdisch- diese Frage wird leider definitiv ungeklärt bleiben.“

    Kannst Du mir dann bitte noch erklären was ein „klassisches unbekanntes Flugobjekt“ ist?
    Vor allem auch was dann ein klassisches, irdisches UFO sein soll? Ein „KUFO“?! 😉 Sorry, aber jetzt wird es bizarr.Report

  14. Informiere dich doch bitte einfach mal.
    Z.B. Disclosure Projekt oder to the stars academy. Auch gibt es staatliche Ufo Behörden diverser Länder.
    Vllt verstehdt du dann besser, wovon geredet bzw geschrieben wird.

    Zu dem Video: Die Sichter können gerne mit mir Kontakt aufnehmen, um sich zu informieren, was die Analyse ergeben hat. Der Herr, der das Video analysiert hat, möchte nicht mit Ufowatch in Verbindung gebracht werden. Über die Redaktion können die Sichter meine Email Adr erfahren.

    Liebe Grüße

    TatjanaReport

  15. *verstehst besser, wovon geredet bzw geschrieben wird

    Anbei… was ist eigentlich deine Motivation, hier zu schreiben?
    Bisher kann ich nur von dir entnehmen, dass du das Thema lächerlich findest, bzw du dich gern hier und da lustig machst.

    Vegetarier halten sich nicht an der Fleischtheke auf. Und wer das Thema Ufos lächerlich findet, streunert EIGENTLICH auch nicht auf dieser Seite rum.

    Ist die Analogie verständlich, bzw worauf meine Frage hinaus läuft?Report

  16. Hi Tatjahana,
    Danke dass Du mir erklärt hast was ein „klassisches, iridisches UFO“ ist. Spitze.

    Deiner Bitte mit dem Disclosure Projekt muss ich nicht nachkommen, das kenne ich. Nur verstehe ich nicht was das hiermit zu tun haben soll. Vielleicht muss ich erst für günstige 2.500$ beim Greer eine Exkursion in die Wüste buchen um UFOs per Gedanken anzulocken?!

    Dass Du uns das Ergebnis der Analyse vorenthältst spricht für sich bzw. dich. Vor allem wenn man es erst hier groß ankündigt.

    Genau so nicht nachzuvollziehen ist dein aggressiver Unterton mir gegenüber in jeder deiner Nachrichten. Ich bitte dich mich einfach zu ignorieren. So wie ich dich nun. Das führt zu nichts. Danke.Report

  17. Vegetarier halten sich sehr wohl an der fleischtheke auf , nicht immer aber immer öfter, um Fleischesser aufzuklären.
    Selbst schon erlebt
    Die Frage der Daseins Berechtigung gab es hier schon genug
    Es wird Skeptiker immer gebenReport

  18. Das Ergebnis der Analyse kannst du auch ohne den Herrn zu nennen mitteilen.
    Es wird alle brennend interessieren.
    Zumal ich davon aus gehe das du zB mir im privaten Mail Austausch bestimmt nicht sagst was das Ergebnis ist
    Provokant gefragt: was willst du damit bezwecken mit den Informationen die du so auf privaten weg erhälst?
    Hattest du die Erlaubnis für die Analyse?Report

  19. Hallo Frank, vielleicht kann dir Fine helfen, die 2500 $ zusammen zu bekommen. Nur um eine Exkursion in der Wüste zu buchen um Ufos per Gedanken anzulocken, um das ging es hier doch gar nicht.

    Doch falls es klappt, wünsche ich dir viel Spaß auf der Reise.Report

  20. Hallo Frank

    Vor einiger Zeit, hätte ich noch gerne über die Analyse diskutiert, aber auf Ufowatch habe ich gelernt, dass alles durch den Kakao gezogen wird, trotz guten Argumenten, Bildmaterial und guten Analysen (in diesem Fall sogar vom Spezialisten).

    Insofern nutze ich Ufowatch nicht mehr oft, zum Diskutieren. Eher, um die Fälle zu analysieren, im Hintergrund.

    Insofern ist mir ziemlich egal, ob sich ein Bild über mich ergibt oder in China ein Sack Reis umkippt.

    Du bist meiner Frage gut aus dem Weg gegangen, bzgl deiner Motivation, hier zu schreiben und kritisierst mich dafür, dass ich dir lediglich Hinweise darauf gegeben habe, was ein klassisches Ufo sein könnte. Das zu erklären, würde mich Zeit kosten, die ich für andere Dinge aufwenden kann. Insofern kannst du dich doch einfach informieren, was das Disclosure Project, to the stars academy und staatliche Ufobehörden div Länder als typische bzw klassische Erscheinungsformen ansehen. Auch die belgische Ufowelle, welche vom Militär sehr gut dokumentiert wurde, kannst du dir zu Gemüte ziehen, damit wir auf einem Level sind, wobei ich vermute, dass dir die ganzen Militär Aufzeichnungen der diversen Projekte und Behörden nicht reichen.

    Wer selbst einen sarkastischen Unterton hat, sollte sich eigentlich nicht über den Unterton anderer beschweren. Oder? 😀Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*