Flugobjekte über der Ortenau


Ich habe so ca. 18.15 Uhr die strahlende Venus beobachtet, da sah ich zuerst 1 schnell fliegender heller Punkt und dachte ich an die ISS. Doch dann bemerkte ich, daß dies nicht der einzige helle Punkt war, der sich am Himmel bewegte. Ich denke es müssten so zwischen 30 und 40 Flugobjekte gewesen sein, die wie an einer Schnur Richtung Nordost geflogen sind. So was hab ich noch nie gesehen. Ich bin der Meinung für Flugzeuge waren sie zu hoch und zu schnell. Alles sehr seltsam.

Zuschrift von Hubi

Werbung

3 Kommentare

  1. hey tom und hubi,
    nein es siond keine sateliten von tesla da ich auch welche beobachtet habe 30 bis 40 stück in siegburgkaldauen von west nach ost fliegend und jetzt um 18:30 war nur einer der satelliten über deutschland aber nicht über siegburgKommentar melden

  2. Hallo heute 28.3.20 habe ich ca 50 – 70 lichter gesehen, die in reih und glied nach nord ost geflogen sind. Manche von denen lichtern sind in andere richtungen geflögen , es waren keine flugzeuge und keine Sterne, auch keine sateliten . Für sateliten zu tief , für flugzeuge zu schnell und zu leise , Sterne bebegen sich nicht. Manche dieser objekte sind in formation geflogen und manche haben sogar gestoppt und sind nach einer zeit weiter geflogen. Weiß jemand was näheres ist das eine Übung, die Amis haben gerade eine übung mit 40000 Soldaten, kann es das sein .Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.