Flugobjekt mit rotem, grünem und weißem Licht


Ich habe letzte Woche am 14.2. gegen 23:30 und genauso gestern gegen 20:30 ein seltsames Flugobjekt in der Nähe von Weilheimin Oberbayern entdeckt. Es flog am 14.2. in geringer Höhe, geschätzt 20 Meter über unser Haus hinweg und machte ein ziemlich lautes Geräusch, hatte etwas wie von einem Hubschraibergeräusch, aber nicht ganz so laut…und gestern hörte ich plötzlich das gleiche Geräusch nur leiser und kurz darauf sah ich das gleiche Objekt wieder über unser Haus fliegen Richtung Süden, wo es in der Nähe vom ‚Hörnle‘ (Berg in der Nähe, bei Bad Kohlgrub) in der Luft stehen blieb und dann immer auf und ab, nach links nach rechts etc. flog, sich aber nicht weiter weg bewegte. Irgendwann kam ein zweites Licht hinzu, das sich ebenso verhielt, aber immer wieder kurzfristig verschwand und dann sogar noch ein drittes….ich beobachtete die Lichter bis Mitternacht, sie blieben aber länger…

Zuschrift von Bogine

Werbung

12 Kommentare

  1. Hallo Jana,
    auf einer Seite grün, auf der anderen rot und in der Mitte weiß.
    Die Lichter waren nicht immer alle durchgehend an, besonders das weiße Licht blitzte oft, aber auch die anderen, nur ohne jedes System. Von weitem sah’s dann so aus, als wär’s nur noch ein weißes, oder rotes Licht….hätte ich das Objekt nicht von nahem gesehen, wüsste ich gar nicht, dass es diese drei Farben sind und auch nicht dass es ein Geräusch macht, denn von weitem sieht man dann nur noch das rote oder das weiße Licht und das Geräusch hört man auch nicht mehr…ich hätte beide Dinge also nicht miteinander in Verbindung gebracht, wenn ich das Objekt nicht beobachten hätte können, wie es sich weg bewegt.
    Total seltsam, und vorhin war ich draußen, und es ist echt verrückt, die ‚Lichtkugeln‘ (so sehen sie von weitem aus) sind wieder da, wieder an der gleichen Stelle und bewegen sich dort auf und ab und seitwärts…morgen kommt ein Kumpel vorbei, der will es auch sehen und auch meine Kinder finden das super seltsam, nie zuvor so etwas gesehen…Kommentar melden

  2. Hallo,
    ich bin aus dem Eichsfeld.
    Seit Ende Juni beobachten wir sowas regelmäßig. Inzwischen fast jeden Abend/Nacht.
    So wie heute..sternenklarer Himmel..und somit wieder Ufogewitter, wie ich gerne scherze..aber langsam ist das alles andere, als zum Scherzen! Langsam geht mir das richtig auf den Sender, weil ich nicht weiß was das für ****** Dinger sind..!
    Sie fliegen immer paarweise von Ost nach West und kommen dann ca 1 h später von W nach O zurück..und so geht das die ganze Nacht..
    Die Dinger sind dreieckig, in jeder Ecke ein Licht ( rot, grün und weiß) .eigtl wie diese B-2 Tarnkappenbomber..scannen die vielleicht irgendwas??
    Wäre mal schön das zu erfahren, ohne so’n Ding vom Himmel holen zu müssen..scheint ja auf jeden Fall unbemannt zu sein…Kommentar melden

  3. Hallo Bogine,
    ja genau das weiße in der Mitte ist immer von grün nach rot und wieder zurück. Weißt Du was das allerschärfste ist vorhin so 22:00Uhr war es wieder da an der anfänglichen Position es stand da und wurde immer kleiner und weg wars. Es wird uns allmählich zu heavy…LG JanaKommentar melden

  4. Hallo Jana,

    ja, das ist wirklich crazy…aber wir finden’s super, so richtig spannend, da ist Fernsehen wirklich ein ‚Schei*dreck‘ dagegen ;-)))
    Brauche nur ein richtig gutes Fernglas, besser noch Teleskop, das werde ich mir besorgen und hoffen, dass das Objekt dann auch wieder auftaucht! Ich habe grundsätzlich nicht viel Ahnung von Sternbildern, Ufostories etc. bin da nur zufällig reingerutscht, aber wenn man dann plötzlich so etwas am Himmel sieht, ist man wirklich komplett baff und ständig am Schauen, ob man es wieder sieht…naja, also in den letzten Tagen war es immer an der gleichen Stelle zu sehen, vielleicht setz ich mich auch einfach mal ins Auto und fahre in die Nähe…falls sich noch was tut, lasse ich es euch wissen 😉 LGKommentar melden

  5. Hallo Bogine,
    ich würde vorsichtig sein und die Kinder raushalten werweiß was das für Dinger sind. Spannend ja aber wo ich die Jalusie in meiner Wohnstube runtergemacht habe erst dann ist es über das Hochhaus geflogen. Das fand ich schon merkwürdig.Weißt Du ich komme aus Ostdeutschland so was ähnliches haben wir hier schon mal durch! Das kommt zumindest meiner Vermutung am nähsten! LG JanaKommentar melden

  6. Hallo Bogine,

    deine Beobachtung deutet auf Hubschrauber der Marke Eurocopter hin. Die Lichter rot und grün sind Positionslichter. Das weiße Licht ein Suchscheinwerfer. Entweder wurde ein Manöver abgehalten, mit Wärmebildkamera, wie es vor zwei Wochen in Berlin nahe des Teufelsberg stattfand, oder es war ein regulärer Einsatz. Das leise Motorengeräusch nennt man Flüstermodus. Hier kommen Schalldämpfer und ein anderer Stell-Winkel der Rotorblätter zum Einsatz. Um das Gleichgewicht und die Flughöhe zu halten, muss der Hubschrauber ein wenig nach links und rechts tänzeln.

    Viele Grüße

    KlausKommentar melden

  7. Hallo Klaus,
    Danke für Dein Tipp. 🙂Vielleicht war das seltsame Flugobjekt in Dresden ja auch ein Eurocopter. Davon gibt es viele verschiedene E 155, h135m, ec135/T3/P3 u. s.w
    Die Leute dermaßen zu erschrecken das ist schon was. :(LG JanaKommentar melden

  8. Hallo Klaus,

    vielen Dank für die Rückmeldung, das klingt schlüssig! Hat mich nur gewundert, dass der so viele Stunden an dem Berg blieb, aber das wäre ja für so einen Militärhubschrauber durchaus möglich, nehme ich an!
    Schönen Abend allen und liebe Grüße!Kommentar melden

  9. Hallo,
    Ich habe gestern die selbe Entdeckung gemacht. Ich hab es auch gehört, da es ziemlich nah war. Es war zu vergleichen mit dem Geräusch wenn eine Silvesterrakete nach oben schießt. Ich habe dieses zischen etwa 30sek gehört. Als sich das Objekt weiter weg bewegte verschwand auch das Geräusch. Hat es sich bei dir auch so angehört?Kommentar melden

  10. Hallo Raphael,

    ich hätte es eher als ein pulsierendes Geräusch beschrieben….leider habe ich es nur die beiden Male gesehen und seither nicht mehr, aber vielleicht habe ich ja nochmal die Möglichkeit. Auf jeden Fall laufe ich seither nur noch mit Kamera aus dem Haus 😉Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.