Flugobjekt


Schwarzes Objekt gegen 5.10 Uhr am 13.06.19 Halle-Neustadt. Man hörte nichts, es war auf einmal da. Es wurde dann langsamer, blieb stehen, drehte sich um seine eigene Achse, flog dann sehr langsam weiter. Dann war es weg. Sehr groß am Himmel.

Zuschrift von Andrea

Werbung

13 Kommentare

  1. Das habe ich vor einigen Wochen über Neustadt/Weinstraße gesehen. Es sah aus,wie eine riesige zuckende Kaulquappe. Konnte es ca.5 Minuten beobachten, dann hatte es sich bis über die Wolken nach oben “geschraubt“ und verschwand.Kommentar melden

  2. Hallo Andrea,
    Da sich nun noch jemand gemeldet hat der dieses Ding gesehen hat traue ich mich. Am Mittwoch den 13.6.19 zwischen 17:00-19:00 Uhr habe ich das durch mein Fernglas beobachten können, es drehte sich um die eigene Achse und flog zügig Richtung SO weg. Ich dachte es war eine Abdeckplane die durch den Wind des aufziehenden Gewitters weg geweht worden war. An diesem Tag war hier das erste Ramsteinkonzert. Die Lichtshow war auch sehr schön anzusehen ABER hat definitiv nichts mit meinen bisherigen Sichtungen gemein. LG JanaKommentar melden

  3. Hi Andrea, ich komme auch aus Halle, ich habe etwas im Internet gefunden (auch ein Video aus Halle), hier wird ebenfalls ein schwarzes Objekt gezeigt:

    https://m.youtube.com/watch?v=pulIcQDYABw

    Vielleicht hilft es ja deine Sichtung einzuordnen…

    (Auch mal ein Hinweis an Techno, zwecks den runden, schwazen, metallischen Sachen, über die wir sprachen, hier könnte eine optische Videobestätigung vorliegen…)

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  4. Hallo Hobbykosmonaut, danke für den link. Werde mich heute Abend deswegen nochmals melden. Jetzt bin ich nur kurz hier:-)

    Also, bis später und sonnigen Tag wünsche ich dir.Kommentar melden

  5. Hallo Hobbykosmonaut, ich habe mir deinen link angesehen, es ist jedoch sehr schwer zu erkennen. Was mich bei der Sache verwundert, die Aufnahme soll an Illobrand versendet sein, jedoch ist er doch bei der IGAAP, weil er der Meinung sei,die Mufon sammelt eher Daten und seine neue gegründete IGAAP will eher die Ufos erforschen.
    Auch würde Illobrand, den Sichter dazu anweisen nicht vorher sein Video zu präsentieren auf YouTube, da es dort zerrissen wird.

    Es ist schon alles Merkwürdig, wer wohl alles mit wem in einem Kessel schwimmt. Wusste ich vorher gar nicht das die IGAAP auf viele Mitglieder von der NASA hat, wer weiß, wie weit der rote Faden gewickelt ist. Da wird man dann bestimmt nur Antworten bekommen, die auch die NASA usw. Will:-)

    Du hast wohl recht, nur man selbst findet den Zusammenhang.

    Hier habe ich dir von dem Herrn Waldemar C das Video reingestellt, sehr gute Aufnahme. Das ist das 2 Ufo, also in der 7 Minute etwa zeigt er das.

    Sende dir liebe Grüße TechnoKommentar melden

  6. Hallo Techno, ja das mit Mufon und IGAAP könnte eine simple Verwechslung sein, immerhin ist Mufon ja doch auch damals schon bekannter gewesen als IGAAP, ich würde das nicht so hoch gewichten, immerhin war v.Ludwiger ein Ex-Mufon…

    Das Video von Waldemar C. kenn ich auch schon, ist auch spannend, gerade wegen der Zeit, meine Sichtung aus letztem August, war fast Zeitgleich, da habe ich meine Fühler schon ausgestreckt…

    Und wegen der Videobestätigung, damit meinte ich, dass das Video aus Halle eine Videobestätigung zu deinem schwarzen metallischen Objekt sein könnte…deshalb auch der Hinweis an dich…

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.