Eine Sternen Reihe am Himmel


Frühs um ungefähr 6 : 21 Uhr hatte sich über dem großen Wagen eine Sternenreihe im gleichem Abstand bewegt. Es hatte auch nicht wie ein Flugzeug geleuchtet. Wenn ihr wisst was das war dann schreibt es mir bitte! PS: es war am 4. Dezember in Sehmatal Sehma.

Zuschrift von Lenika

Werbung

6 Kommentare

  1. Hallo Lenika, mit großer Wahrscheinlichkeit sind das einige der sogenannten Starlink-Satelliten auf dem Weg zu ihrem Bestimmungsort im Weltall. Das Starlink-Programm wird von dem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX von Elon Musk finanziert. Elon Musk ist auch Gründer und Inhaber der Elektroauto-Firma Tesla in den Vereinigten Staaten. Mit Starlink will er ein satelittengestütztes sowie flächendeckendes und weltweit verfügbares Internet schaffen. Zu diesem Zweck sollen nach und nach insgesamt 12 000 Satelliten an unterschiedlichen Orten in einer Höhe von etwa 500 bis 1 000 Kilometern über der Erdoberfläche stationiert werden. Möglicherweise zieht sich das noch einige Jahre hin, dennoch soll das System schon teilweise nutzbar sein. Ich wohne übrigens in Crottendorf – nur fünf Kilometer von dir entfernt. Leider konnte ich die Starlink-Satelliten bei uns im Erzgebirge selbst noch nicht beobachten. LG CarstenKommentar melden

  2. Oh..oh, .da bekommt hoffentlich in dieser Höhe von 500 Metern, die ISS keine Probleme mit irgendwelchen Trümmerteilen. Die Dinger geben ja bereits nach 5 Jahren …habe ich gelesen…ihren Geist auf. Nun gut, vielleicht waren es ja auch einfach nur unbekannte Flugobjekte und der Kittel ist geflickt.

    Man muss ja nicht immer von dem schlimmsten ausgehen. Sind ja nur 60 zur Zeit oder was weiß ich.

    LG Techno

    Da wären mirKommentar melden

  3. Hi Techno, ich bin zwar nicht auf Geierjagd kann dir aber sagen dass die Starlink Sattelliten in drei verschiedenen Höhen fliegen sollen: 350, 550 und mehr als 1100 Kilometer.
    Die ISS fliegt aktuell in ca. 400 km Entfernung von der Erde. Schubdüsen an der ISS können auch zum Ausweichen von Trümmerteilen genutzt werden.Kommentar melden

  4. Aha…Schub Düsen können auch zum ausweichen von Trümmerteilen genutzt werden. Doch Danke für deinen Kommentar… ja noch schlimmer als ich dachte. ..na hoffen Wir mal. ..das die Chinesen oder so nicht auch auf irgendwelche Ideen kommen. Statt starlink vielleicht chiagongstalink oder so ähnlich. Damit die Düsen auch richtig ausweichen können.,

    sorry…Wettbewerb ist alles…sagt man.

    den Knopf Kommentar melden …kennst du ja:-)Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.