Ein unerklärliches Lichtobjekt..


Ein unerklärliches Flugphänomen am Horizont , ein gelblicher und runder Lichtpunkt, der sich erst in die eine Richtung, dann stehen blieb und sich wieder in die andere Richtung bewegte. Ich befand mich damals auf ein großes, freies Feld zwischen Rommerz und Neuhof auf dem Weg zu Bahnhof. Es war etwa 21 Uhr. Ich wurde dann von diesem Licht unmittelbar über mir stark angestrahlt, also direkt über meinen Kopf. Ich habe versucht hinzusehen, aber es war sehr grell und es wurde noch heller. Ich habe dann mit dem linken Arm meine Augen geschützt. Das dauerte bestimmt zirka 30 Sekunden. Ich war zu diesem Zeitpunkt einen Moment lang beängstigt und ohne Gedanken. Ich konnte es mir nicht erklären. Das Objekt war auch geräuschlos, vermutlich mindestens lichtschnell, ja, eine riesen Distanz in weniger als eine Sekunde. Ich kann das damalige Ereignis nicht aus den Kopf kriegen.

Zuschrift von Wolfgang Lothar K.

Werbung

2 Kommentare

  1. Hallo Wolfgang Lothar K.,

    Ich hoffe es hat dich nicht zu sehr erschreckt, könntest du deine Aussage „ich war einen Moment lang ohne Gedanken“ etwas näher erklären? Also es könnte sein, dass ich selber ähnliches schonmal erlebt habe. Bei mir würde ich es so beschreiben, dass ich in diesem Moment festsaß, also wie in diesem Moment gefangen für ein paar Sek. und Gedanken waren bei mir auch keine, weder Angst, noch der Gedanke an Flucht oder ähnliches, erst Hinterher kam die Angst dann.

    Alles Gute für dich und
    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.