Dreiecks UFO über Delbrück?


Hi, ich war gerade mit meiner Mutter vom Arzt gekommen, da habe ich aus der Windschutzscheibe geschaut und ein dreieckiges, fliegendes Objekt gesehen (So um 17.30 Uhr, 20 Dezember, Donnerstag)Es hatte blaue, rote und weiße Lichter. Die an den Ecken waren am blinken. Wir waren zwar am fahren, aber es sah dennoch so aus als würde es in der Luft stehen bleiben. Als wir in unsere Einfahrt fuhren flog es sehr schnell weg. Ich war mir sicher, den Aufnahmeknopf meiner Kamera gedrückt zuhaben, war wohl nichts. Ich habe Jets und Raketen ausgeschlossen da das Teil perfekt Dreieckig war. Ich habe dann mal gegoogelt, und das ist das nächste was meiner Sichtung ähnelt:

(Das Foto kann ich aus kopierrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlichen, es ist aber hier auf educatinghumanity.com zu sehen. D. Red.)

Zuschrift von Mikax

Werbung

3 Kommentare

  1. Diese fliegenden Dreiecke gibt es mittlerweile in zig verschiedenen Ausführungen und Größen – die TR3B ist dafür nur ein Beispiel von vielen. Offiziell wurden sie als Aufklärer entwickelt, aber wahrscheinlich können die meisten von ihnen auch mit unterschiedlichen innovativen Waffensystemen bestückt werden. Da sie als Antrieb fortschrittliche Antigravitationstechnologie nutzen, fliegen sie weitestgehend oder auch komplett unabhängig von Luftströmung und Aerodynamik. Das verschafft ihnen im Gegensatz zu konventionellen Flugzeugen den Vorteil von sogenannten Schwebeflugeigenschaften – das heißt, sie können nicht nur senkrecht starten und landen, sondern auch in der Luft an einem Punkt „stehen“. Entwicklung und Existenz dieser Maschinen unterliegen zwar zum größten Teil noch der militärischen Geheimhaltung, sind aber mittlerweile trotzdem ein offenes Geheimnis.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.