Drei Leuchtkugeln in Format eines Dreieckes über Parchim


Am 29.8.2017, um 0.02 Uhr hatte ich auf von meiner Terrasse aus drei nicht blinkende helle Leuchtkugeln sehen können.
In der Mitte sehr helles gelb und nach außen hin weiß.Sie waren größer als Flugzeuge. Flogen schneller als diese und es gab kein Geräusche, geschweige denn das typische Blinken fehlte komplett. Diese drei Leuchtkugeln flogen von Ost nach West aufgereiht wie ein Dreieck. Über Bäumen blieben diese drei Leuchtkugeln plötzlich stehen. Ich konnte einfach nicht weg sehen. Ängstlich? Nein. Eher erstaunt und fragend was ich da sah. Nach einigen Sekunden des stillen Schwebens über den Bäumen ( so erschien es mir zuerst) verschwanden die drei Leuchtkugeln am Nachthimmel. Als wenn man einen Lichtschalter betätigte. Als ich ins Haus ging schaute ich auf die Uhr. Es war 0.08 Uhr. Da zuckte ich zusammen. Denn mir kam es vor, als seien nur wenige Sekunden vergangen. Mich beschäftigt das gesehene. Doch wer könnte mir erklären was ich am Nachthimmel gesehen habe?

Zuschrift von Anja

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.