Ca. 25 Objekte in perfektem Formationsflug


Wir haben heute, am 08.06.2018, geg. 16.40 Uhr, am Himmel vor Aschaffenburg, ca. 25 Objekte in perfektem Formationsflug beobachtet. Kein Kondensstreifen, kein (Triebwerks)-geräusch. Gab es noch mehr Beobachter?

Zuschrift von Ivonne

Werbung

8 Kommentare

  1. Welche Form hatten die Objekte ? habe in Kassel etwa zur selben Zeit etwas rundes glänzendes gesehen das schnurgerade in eine Regenwolke stieg. Könnte ein Wetterballoon gewesen sein ? Sah aber echt komisch aus

  2. Ohne abschließend urteilen zu können, erinnern mich diese Objekte an Ballons, die gleichmäßig mit dem Wind fliegen.

  3. Hey ot, das Video stammt von mir. Diese Objekte zogen eine lange Kurve und zogen dann wieder in die Gegenrichtung zurück. Will heißen: gegen den Wind. Was hier nicht zu sehen ist,- wenig später zogen 3 große Propellermaschinen hinterher und wiederum etwas später waren in weiter Entfernung mehrere Helikopter zu hören. Scheint also nicht nur uns aufgefallen zu sein. Weiter wurde zur gleiche Zeit eine ähnliche Sichtung in Schweinheim gemacht. Auf dem Video ist ähnliches zu sehen.

  4. Hallo,
    ich habe am 09.06, um 22:45 eine ähnliche Beobachtung gemacht.
    Die Größe der Objekte stimmt und die Bewegungsart und Geschwindigkeit erinnert mich an die gesichteten Objekte. Allerdings war es dunkel und ich dachte im ersten Moment es seien große Sterne bis sie sich anfingen in Richtung Süden zu bewegen. Es waren auch ziemlich viele und drei weitere die hinterherflogen. Hab das auch auf UFO-watch gemeldet.

  5. Huhu Ivonne,

    ich würde mit Helium gefüllte Ballons nicht ausschließen. Diese müssen nicht stetig steigen, wenn sie vom Wind erfasst worden sind.
    Meiner Meinung nach ist auch gut zu erkennen, wie der Wind die Objekte vorwärts treibt. Die Objekte halten eben nicht einen konstanten Abstand zueinander, sondern werden vom Wind getragen.
    Das ist aber nur meine Vermutung, nach einer kurzen Analyse deines Videos.

    MfG, der Captain.

  6. All das kann ich und viele andere zur etwa gleichen Zeit an Samstag am Himmel von Süditalien bestätigen..Vielen von uns haben das sogar gefilmt..Sehr klar und deutlich sichtbar, in sehr großer lEntfernung, allerdings waren hier keinerlei Flugzeuge zu sehen..
    All das spielte sich ca 15 – 20 Minuten über dem Himmel der Südlichen Adria bei Bari ab…

  7. Das mit den nicht weiter aufsteigenden Ballons, dürfte sich mit unseren Sichtung aus Süditalien damit wohl erledigt haben…Wir können genau das selbe Phänomen am nächtlichen Himmel über der Südlichen Adria bestätigen, allerdings ohne hinzu kommende Flugzeuge…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.