Bewegende Sterne , Neubrandenburg , Mv, 4.3.2020


Gegen 4.30 Uhr schien sich ein ganzes Sternbild in der südwestlichen hemisphäre zu verschieben und einer dieser Sterne Flog dann nach Norden. Zuvor ging aber gegen Vier in der westlichen hemisphäre ein sich bewegender , wie hier schon oft beschrieben und auch selbst schon letztes Jahr beobachtet, flackernder, in vielen Farben, vor allem aber Rot , Stern auf der sichtbar zappelte. Jener Stern flog dann gegen 6.15 Uhr von seiner Position Richtung Osten.
So gesehen, so passiert, mir egal ob ich ausgelacht werde, ist ein Zeugnis von Ignoranz. Ich empfehle jeden der ähnliches beobachtet hat dieses Video https://youtu.be/kpNssPHqtvY anzusehen. Jemand hat es gefilmt mit zoom und guter Kamera, einschätzen soll jeder das gesehene selbst.
Dazu muss ich sagen ist mir klar geworden als ich das bewegende Sternbild heute früh sah, das der ganze Scheiß westhimmel von den Dingern voll war und Sie mir nicht aufgefallen sind weil keine merkbare Bewegung, dazu fast immer zu zweit in unmittelbarer Nähe zueinander .

Zuschrift von Dominic

Werbung

1 Kommentar

  1. Hey..
    Endlich mal jemand der das auch sieht !!!
    Beobachte das jetzt schon länger!!
    Und da ich an Wochenenden gerne mal die Nacht durch mache, beobachte ich den Himmel beim rauchen, etwas länger.
    Sterne bilden Grüppchen, tänzeln und dann bilden sie zweier Gruppen, die sich exakt gegenüber stehen und dann auch so die Nacht verweilen . Am frühen Morgen lösen sie sich und schweben davon.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.