Beobachtung über Oberschleißheim


Ich habe gestern, 12.7.21 von 18:40 bis 19:05 nördlich von München Folgendes beobachtet:
Es war strahlend blauer Himmel, fast wolkenlos. Zwei wohl rundliche Objekte welche im Sekundentakt hell aufblinkten, flogen weitentfernt am Westhimmel in einem Abstand von etwa 20 Bogenminuten. Flugrichtung von mir gesehen von unten nach oben, etwa 30-35 Grad Höhe zum Horizont. Ein Flugzeug, welches Kondensstreifen hinterließ, flog in unmittelbarer Nähe vorbei. Im Vergleich dazu waren die Objekte wesentlich kleiner, also vermutlich um einiges höher und ohne Streifen. Plötzlich verschwand eines, kurz darauf das andere. Fünf Minuten später entdeckte ich in westlicher Richtung, etwas weiter links unten, ein weiteres blinkendes Objekt. Gegen 18:55 sah ich die beiden Flugkörper wieder im Westen, etwas höher fliegend im gleichem Abstand, nun von Nord nach Süd bewegend. Sie verschwanden wieder plötzlich nacheinander. Kurz darauf waren beide der Stelle, an der sie verschwanden, wieder da und flogen in gleicher Höhe in die entgegengesetzte Richtung!
Leider habe ich keine Aufnahmen, aber meine Beobachtung deckt sich zu 100 Prozent mit der Zuschrift von Schnorpie vom 4.7. über Neuruppin.
Etwa 20 Minuten nach der Beobachtung zog im Westen ein breites, dunkles Wolkenband auf. Ab etwa 20:00 Uhr löste es sich wieder auf und es war wieder klarer Himmel und Sonnenschein.
Gibt es dabei vielleicht einen Zusammenhang???

Zuschrift von Carlo

Werbung

2 Kommentare

  1. Ja, es sah bei mir ähnlich aus. Auch sehr helle, aber dauernd blinkende Flugkörper, welche wie beschrieben, plötzlich verschwanden.Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*