Aufsteigendes schwarzes Dreieck


Die Sichtung ist nicht von mir selbst, sondern von meiner 6 jährigen Tochter, die noch nie irgendwas von Ufos gehört und dergleichen noch nie gesehen oder erzählt hat.
Wir fuhren auf der Autobahn A6, direkt neben der Ramstein US Air Base. Die Air Base liegt direkt an der A6, getrennt durch ein paar große Bäume (ca. 10 Meter große Bäume) . In dieser Höhe sah meine Tochter ein großes „schwarzes Dreieck“, das hinter den Bäumen in die Luft stieg. Das Dreieck hatte kein Licht und war rein schwarz. Es ging nicht horizontal hoch, so wie man sich das vielleicht bei einem Ufo vorstellen würde, sondern seitlich, mit der Spitze nach unten zeigend. Laut meiner Tochter war es schon in halber Höhe der Bäume und stieg in Richtung Baumkronen hoch. Es sei recht groß gewesen. Laut ihrem kindlichen Verständnis so etwa halbgroß wie ein Haus. Durch Beschreibung von ihr würde ich die Größe auf ca 6 auf 6 Meter schätzen. Vielleicht auch eher größer. An der Airbase starten täglich viele Flugzeuge. Aber sie ist sich dessen bewusst (Wir wohnen in der Nähe) und sie bestreitet wehement, dass es ein Flugzeug gewesen sei. Sie weiß auch, dass Flugzeuge nicht kerzengrade nach oben steigen. Ein Helikopter oder ähnliches sei es auch nicht gewesen, da es keine Flügel oder Propeller gehabt hätte. Es sei nur ein Dreieck gewesen, das in die Luft stieg. Sie sagte, sie dachte in dem Moment sie träume, denn sie fand es selbst total seltsam und hat sowas noch nie zuvor gesehen.
Sie sah das ganze im Vorbeifahren und das Dreieck erreichte nur die Baumkronen und flog nicht darüber hinaus in dem Moment. Ich musste leider natürlich auf die Straße schauen und hab davon nichts mitbekommen. Und bis sie mir das ganze ganz aufgeregt erzählt hatte waren wir natürlich schon viel zu weit weg, so dass ich nichts mehr sah.
Ich weiß, dass sie solche Märchen nicht erfinden würde. Sie war auch viel zu aufgeregt. Daher frage ich mich, ob ähnliches jemand schonmal beobachten konnte und was es sein könnte …
Liebe Grüße

Zuschrift von Frau B.

Werbung

21 Kommentare

  1. Guten Morgen Frau B.,

    danke für Ihre Beschreibung. Die Sichtung von schwarzen Dreiecken ist gar nicht mal so selten, wie ein Blick auf folgende Seite verrät:
    http://ufostalker.com
    (Ich hoffe, man darf den Link hier so angeben.)
    Hier werden die Sichtungen unterschieden zwischen den verschiedenen Arten von UFOs und weltweit abgebildet.
    Da in der Nähe die Ramstein Airbase der US Streitkräfte beheimatet ist, ist natürlich auch Militärisches denkbar, speziell vielleicht auch die Tr3b…
    Das wären meine ersten Gedanken dazu, ich bin über weitere Ansätze und Ideen gespannt..

    Viele Grüße TomKommentar melden

  2. Hallo Frau B., es gibt unterschiedliche Größen von den schwarzen Dreiecken.

    Einige so gross wie ein Auto usw. Daher denke ich, warum sollten von den Objekten nicht auch welche geben, die so gross sind wie ein Haus.

    Werden immer mehr gesichtet von den Objekten.

    Vielleicht hat sich das Objekt ja bei den Baumkronen versteckt um was zu beobachten. Nun gut, kann jetzt reine Spekulation von mir.:-)

    Ich selbst gehe davon aus, das es sich um neue Technologie handelt die von Menschenhand gebaut wurde.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  3. Über die Objekte wurde schon oft berichtet und ich gehe auch davon aus das diese irdischen Ursprungs sind. Also von dieser Welt und eher nicht aus dem Universum. Bei der Häufigkeit der Sichtung zu den Dreiecken und grad in der Region, würde es kaum geheim zu halten sein, wenn sie ausserirdisch wären. Sehr wahrscheinlich also kein Alien Raumkreuzer .Kommentar melden

  4. Hier möchte auch ich mich der Meinung von Yvonne anschließen.
    Hinzu kommt noch, das so eine Air Base ganz besonders bewacht wird, das heißt ein Alien Schiff würde hier aber soetwas von auffallen. Und da wären wir wieder bei der schon legendären zusammen Arbeit, was Aliens und das Militär betrifft, welches wiederum im Widerspruch zu der Forschung nach UFOs durch das Pentagon besteht. Hier passt überhaupt nichts zusammen und aus diesem Grund ist für mich dieses Dreieck auch irdischen Ursprungs. Herzliche Grüße euer.Kommentar melden

  5. Googeln Sie mal nach Northrop-Grumman TR-3B – das könnte die Sichtung ihrer Tochter beantworten. Diese Maschine nutzt fortschrittlichste Antriebstechnologie und wurde angeblich nur als Fernaufklärer entwickelt. Wer nicht hochgradig naiv ist, wird aber soweit denken können, dass es davon auch eine bewaffnete Ausführung gibt. Im dritten Weltkrieg wird diese Maschine deshalb eine wichtige Rolle spielen. Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, dass ihre Existenz von der Bundesregierung nicht großartig publik gemacht wird. Die treibende Kraft hinter dem Projekt sind allerdings die Amerikaner.Kommentar melden

  6. Also dann beschriebe ich meine Sichtung mal. Ich bin morgens nach Hause gefahren mit dem Fahrrad und ein Kollege war mit mir. Wir nahmen eine Abkürzung, eine strasse hinter einem Kraftwerk in Herne. Der Kollege fuhr vor und ich im Abstand von 5 Meter hinter ihn. Als mir ein rot Weiss pulsierende blinken aus dem Augenwinkel Auf viel. Ich guckte nach links und da sah ich es. Ein grosses dunkel graues flugobjekt. Mit 4 duesen zwei links und zwei rechts… Das ding war komplett lautlos so gross wie ein aufgeklapptes Hausdach. Sah aus wie aus einem Guss. Die Nase also ich vermute das es vorne war, war wie bei einem papageischnabel leicht nach unten gebogen und flog mit der Nase zum bodenzeigend. Also leicht gekippt vorne. Vorne blinkt es rot als wuerde es was scannen und in der Mitte blinkt es sehr hell Weiss… Ich sah es ca. Auf 50 Meter vor mir… Es flog zwischen und halb ueber den Häusern die dort hinten stehen… Die Häuser und die strasse liegen genau zwischen der Autobahn und dem Kraftwerk. Als ich meine Taschenlampe a machte weil ich auf uns aufmerksam machen wollte haben sie die Position innerhalb von ein wimpernschlag auf 200 Meter vergrößert und blieben dort Fuer 5 sek. In der Luft stehen. Als dann ein heller Blitz kam wie bei einer blend Granate zuckte ich zusamm vor schreck und sie waren spurlos und alles völlig lautlos verschwunden. Es gab kein knall nur den Blitz. Ich vermute sie haben sich einfach unsichtbar gemacht…. Ich will mich nicht wichtig tun das ist nur was ich gesehen habe…. Es ist am 30.11.2016 passiert…. Um 05:50 Uhr…. Ich habe schon oft was am Himmel gesehen aber sowas eindeutig ausserirdisches nie wieder…. Habe auch eine Sichtung aus Oberhausen auf youtube hochgeladen. Man findet mein Kanal wenn man Kingkong ufo Oberhausen eingibt….. Ich sage nur mir ist egal ob mir jemand glaubt oder nicht. Ich bin kein Wichtigtuer und ich Weiss was ich gesehen habe. Und ich kann mit einer 1000% Sicherheit sagen. Es ist nichts menschliches… Unmöglich!!!! Und der dämliche tb3 bomber Quatsch nervt nur noch…Kommentar melden

  7. Hallo KingKong, sprichst du von einem viereckigen Objekt? Weil es gibt auch welche, die ihr Vorderteil leicht geneigt nach unten haben uns so auch die ganze Zeit fliegen und sieht daher schon recht merkwürdig aus. und hat das Ufo auch zwei grüne und rote Lichter an den Seiten? Ich weiß, es gibt so viele unterschiedliche von denen, doch das die so geneigt fliegen, sieht schon sehr abgefahren aus.

    Gruß TechnoKommentar melden

  8. Hallo Christian, was glaubst du? Warum fliegen die Dreieckigen oft Nah an Wohngebieten vorbei und das teilweise so niedrig. Ich habe das Gefühl das die irgendetwas üben und deswegen fasst schon Boden Kontakt haben.

    Wann glaubst du wird etwas passieren? Es werden immer mehr auch immer unterschiedlichere Objekte.

    Gruß TechnoKommentar melden

  9. Hi techno. Also ich kann dir sagen das es 100prozentig ein helles weisses Licht in der Mitte hatte und ein rotes vorne… Es war auch nicht einfach ein plattes 3eck mit lichtpunkte an jeder Ecke,sondern es hatte schon fluege die aber viel breiter als bei einem Flugzeug waren und sie waren rund nach unten geformt und gingen sofort in eins ueber mit den duesen… Die duesen waren auch nicht in der Mitte der fluegel wie man es kennt. Sondern Am äusseren ende und direkt nebeneinander…. Und ich meine es hätte Türkieses Licht aus den duesen geschimmert. Wie gebuendelte elektronische energy… Es hätte kein grünes Licht und nichts was man jemals zuvor gesehen hat und kannte….Kommentar melden

  10. Hallo zusammen. Den TR-3 B, hatte ich bis dato auf einem chinesischen Foto gesehen.
    Was ich davon halten soll, das weiß ich nicht? Dieses Foto war eine Montage man konnte erkennen dass das Objekt aus Plastik war, die daran Umstehenden Personen waren ebenfalls Plastik Figuren, was soll ich davon halten? Ich würde sagen erstmal nichts. Vom TR-3 B wird sehr viel gesprochen, gesprochen eben und genau das ist das Problem. Ich habe aber aufgrund der Intercontinental Raketen meine Zweifel ob dieses Objekt falls vorhanden groß zu einem Einsatz Kämme, wenn es den was wir alle nicht hoffen bald soweit ist.
    Es wird der erste Nukleare Krieg in unserer Geschichte sein, eventuell auch der letzte. Ich hoffe dass die Spezis welche nach uns die Erde bewohnen werden, also unsere Nachmieter etwas behutsamer mit der Wohnung Erde umgehen werden. Herzliche Grüße euer Jürgen.Kommentar melden

  11. Ich habe noch nie einen TR-3B gesehen, nur davon gelesen. Ob es den nun gibt, es gibt zumindest immer wieder Hinweise dazu. Vielleicht gibt es auch schon längst weiter entwickelte Fluggeräte von denen wir noch weniger wissen. solange solche Fluggeräte geheim gehalten werden, bleibt alles drum herum nur Spekulation. Im Grunde schade, wozu bleibt so viel geheim? Ich denke vieles an geheimer Technologie könnte doch auch durchaus für uns Menschen hilfreich sein. Irgendwie ungerecht, es gibt so viel Elend und schlimmes auf der Welt und dort fliesst Geld für allerlei neuen Technologien. Irgendwann gibt’s vermutlich so viel Technik aber kaum mehr jemand der diese beherrschen kann. Noch mal zum eigentlichen Thema: gibt es fundierte gute Berichte zum Thema geheime Fluggeräte? Irgendwer hat sich doch sicher mal sachlich damit befasst.Kommentar melden

  12. O Gott. Yvonne.
    Jetzt haßt du mit deiner Frage sicherlich ein Faß ohne Boden aufgemacht. Sicherlich wird sich heute im Laufe des Tages irgendein Brigadegeneral melden, welcher uns in seinen langen Unterhosen bewaffnet mit einem zeige Stock aufgrund einer Deutschland Karte erklären kann, wo überall geheime Technologie verbogen ist. Aber bitte man darf dabei nicht lachen, ich denke so ein dezentes ach ja, wäre hier wohl angebracht oder ein wußte ich nicht, das klingt auch gut.
    Woher auch, ist ja geheime Technologie ha ha.
    Mal sehen was da wieder auf uns zukommt. Mir liegt der letzte dieser a.d. General noch schwer im Magen. Schönen Tag noch.
    Gruß Jürgen a.d.Kommentar melden

  13. Oh nein , Jürgen. Das habe ich gar nicht bedacht. Geheime Informationen will ich ja nicht sondern nur wissen ob sich jemand damit beschäftigt und ob man das nachlesen kann. Ok ich könnte mir im TV all die Sendungen auf den Dokumentationssendern ansehen aber ich kann damit nicht viel anfangen. Beim lesen kann ich zurück blättern , im TV nicht . Hier gab es immer mal Menschen die schrieben sie forschen nach. Nun ja ich muss vielleicht bescheidener sein. War eine blöde Frage aus dem Bauch heraus, geb ich zu. Also ich nehm die Frage zurück 😉Kommentar melden

  14. Hallo Yvonne.
    Und schon ist eine Antwort parat,siehe Plauderecke zwar kein General dafür aber UFO Dieter.
    Kommt so ziemlich auf dasselbe heraus. Eine Reptilien Pilz Haut.
    Das ist natürlich sehr interessant.
    Dabei fällt mir ein, ich sollte mir mal wieder eine Flasche Carsten hollen, nicht gegen Pilz Haut sondern gegen meinen Haut Pilz.
    Jetzt wissen wir auch warum diese Kugeln so leuchten.
    Es grüßt aus der Ferne mehrere UFOs getarnt als Sterne.
    Ist von mir, nicht von Shakespeare.
    Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  15. Hallo Kingkong, jetzt wo du das gesichtet UFO beschrieben hast, kann ich mich erinnern, du hattest mal hier ausführlich beschrieben wie das UFO ausgesehen hat und wie nah du es beobachten konntest. So wie ich mich erinnere ist es ja schon fasst über Kopf geflogen.

    Danke für deine Info. Du warst bestimmt geschockt, denke ich ich:-0

    Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  16. Hi,Techno…. Ja das stimmt hatte hier mal nach Zeugen gesucht weil ich mir nicht erklären konnte das ich sowas alleine mit nem Kollege zu Gesicht bekommen habe. Das ding war ja wirklich so tief einfach nur unglaublich… Und um deine Frage zu beantworten : ich war überrascht aber zugleich sehr positiv überrascht, weil ich ein sehr neugieriger Mensch bin 🙂 und ich es interessant finden wuerde mal eine andere Lebensform zu sehen und dazu noch eine intelligente dazu. Und als ich mich danach mit dem Kollege drüber unterhalten hatte um die Sache zu verarbeiten, sagte er mir: das er ein weniger gutes Gefühl dabei hatte…. So verschieden war der Moment Fuer uns beide… Wie gesagt dieser Moment hat mich bis heute geprägt. Lg……Kommentar melden

  17. Hallo Kingkong,durch deine Beschreibung von dem Objekt kann ich sagen,das selbe Ding hab ich vor 4 Wochen gesichtet es war noch hell,Wolkenlos.und aus dem nichts schwebte oder es sah wie taumeln aus ein Ufo was über dem Wohngebiet von unseren Stadt lautlos wie in zeitlupe abschmiert.Es sah metallic schwarz aus,wie mit einem Schnabel vorn(vl durch die nach vorn geneigte Form) und hatte auch helle Lampen die trotz des Tageslichtes sehr sehr hell waren.und das rot grüne blinklicht Es kam langsam runter und verschwand hinter dem Horizont über einem Wald.ich verstehe nicht warum das niemand sah,Es flog sehr tief änlich HubschrauberKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.