Asteroid oder etwas anderes?


Gestern am 22.10.2018, habe ich etwas gesehen, erst dachte ich es wäre ein Kondensstreifen von einem Flugzeug, aber man sah kein Flugzeug und es sah auch so aus als würde es sich nicht bewegen. Man sah diesen „Schweif“ mit bloßen Auge, nach einer Weile holte ich ein Fernglas und man sah, ein großes Objekt vielleicht ein Meteorit oder ein Asteroid, genau kann ich es nicht sagen, weil man nur den Schweif klar sehen konnte, dass andere war einfach nur etwas großes schwarzes und dahinter sah man halt ganz deutlich diesen Schweif, also als würde es verglühen, weil es in die Erdatmosphäre eingetreten ist. Man sah alles bestimmt 30 bis 40 Minuten, Geräusche hörte man aber nicht, es kam im Westen runter, es sah erst aus als kommt es gerade runter und dann ging es nach rechts, ich sah es etwa um 18.20 kann auch früher gewesen sein und bis ca 18.40 oder 18.50,dann war es hinter den Bäumen verschwunden, einige Zeit später, hörte man einen dumpfen knall, dies kann natürlich auch von etwas anderem stammen. Ich fragte schon bei der Sternwarte nach, aber diese wusste von gar nichts, diese verwies mich nur auf die Seite imo. Net um dort die Sichtung einer Feuerkugel zumelden, heute wurde mir aber mitgeteilt, dass der Beitrag ungültig sei, da es keine Feuerkugel sein konnte. Nun meine Frage , hat es noch irgendjemand gesehen und weiß was es war, die Farben von dem Schweif , war Orange/Weiß, etwas Rot kann auch dabei gewesen sein. Ich finde sonst nämlich leider nichts darüber, leider hilft es mir auch nicht weiter, dass man Meteoriten usw nur für ein paar Sekunden sehen kann, da man dies viel länger sehen konnte.
Schon mal vielen Dank im voraus LG

Zuschrift von Daniela

Werbung

6 Kommentare

  1. Hallo Daniela.
    Sehr interessant dein Beitrag
    Was bedeutet erst flog es seitlich runter, dann ging es nach rechts.
    Hattest du denn Eindruck es gab eine Kurs Korrektur?
    Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  2. Hallo Maria,

    schau mal bitte in den beiden Threads hier nach, ob es vielleicht so aussah wie dort auf den Fotos zu sehen:
    https://www.ufowatch.de/was-ist-das-stehendes-objekt-in-magdeburg/
    https://www.ufowatch.de/viele-unbekannte-flugobjekte-im-himmel-ueber-bruehl/

    Der Sonnenuntergang ist heute um 18:16 Uhr bei mir, nähe Dortmund. Ich tippe auf einen Kondensstreifen eines Flugzeugs, der noch von der untergehenden Sonne angestrahlt wird.Kommentar melden

  3. @ Jürgen, es ging bestimmt 10 bis 20 Minuten ganz gerade herunter und ich sage mal, es flog dann nach rechts, also so sah es aus meiner Sicht aus, jetzt wo ich so darüber nachdenke, kann es gut eine Kurs Korrektur gewesen sein.

    @Digital,daran dachten wir wie gesagt, nicht nur ich sah es sondern meine Familie und eine Freundin in Dortmund auch, die auch nicht wusste was es ist. Ich habe schon viele Kondensstreifen gesehen, aber noch keinen den ich 40 Minuten gesehen habe und der sich bewegte, er blieb auch immer gleich lang, wenn ich so Kondensstreifen sehe dann werden sie durchsichtiger, weil sie ja verschwinden, was hier aber nicht der Fall war, sondern was auch immer es war bewegte sich.
    Auch sah ich kein Flugzeug, als ich durch das Fernglas sah, sondern nur etwas großes schwarzes und diesen, orange roten Schweif, was wirklich so aussah, als würde es verglühen.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.