70 weiße Blinklichter über der Algarve/ Portugal


Hallo zusammen!
Gestern ab 23:00 bewegten sich in großer Höhe etwa 70 weiße schnell blinkende Lichter von süd nach nord. Wir konnten die Lichter etwa eine halbe Stunde lang beobachten. Die Formation hatte eine Form wie ein Vogelschwarm. Einige flogen voran, dann zogen die meisten als unregelmäßiger Schwarm hinterher. Das ganze konnten wir etwa eine halbe Stunde lang beobachten, bis sie dann im Norden allmählich verschwanden. Alle blinkten sehr schnell und regelmäßig, etwa zwei bis drei mal pro Sekunde. Das ganze muss in ziehmlich großer Höhe gewesen sein. Mit Sicherheit hat es sich nicht um Flugzeuge gehandelt. Das kann ich als Pilot ausschließen. Die Größe und Helligkeit war etwa die von mittelgroßen Sternen.
Als Pilot und Segler habe ich soetwas noch nie vorher gesehen.
Wer hätte eine Erklärung ?
Stefan D.
0172-XXXXXX (Telefonnummer kann gerne bei uns angefragt werden, Ufowatch-Redaktion)

Werbung

11 Kommentare

  1. Ich bin so froh, dass wir nicht die einzigen sind! Wir hielten bis gestern Abend, 19.06.17, ca 22:30 Uhr, noch alle Ufologen für Wichtigtuer (sorry!). Ich saß in Albufeira auf dem Balkon als ich diesen Schwarm aus ca 70 blinkenden Flugobjekten gesichet habe. Sie zogen von ca Südosten nach Nordwesten und erinnerten tatsächlich an den oben beschriebenen Vigelschwarm. Ich rief gleich meinen Freund herbei und beide staunten wir nicht schlecht. Das waren ganz sicher keine Flugzeuge und auch keine Satelliten. Wir googelten gleich, fanden aber leider nichts in den Nachrichten. Wer hat das gestrige Himmelsspektakel gestern auch beobachtet oder kann uns das Phänomen erklären?? Wo kann man diese Infos sonst noch platzieren??Kommentar melden

  2. Gestern Nacht, 30.6.2018 (!) in der Albarve / Tavira gegen 23h waren am klaren Himmel eine Gruppe von „sternartigen Lichtern“ (ca. 50) zu sehen, die als Gesamtgruppe von West nach Ost innerhalb von ungefähr 5 Minuten hoch über den Himmel wanderten. Es war kein Geräusch zu hören. Ist mir als Physiker bisher nicht zu erklären! Habt ihr über so eine Erscheinung gestern Nacht irgendwas schon gehört oder gelesen?? Ich bin sehr erstaunt.
    LG HorstKommentar melden

  3. Hallo,

    wir (4 Leute)haben gestern in Portugal im Duoro Valley gegen 23 Uhr (portugiesische Zeit) für einen Zeitraum von 20 min viele blinkende sich in einer Formation bewegende Objekte gesehen. Es waren ca 120 Punkte, die regelmäßig geblinkt haben. Es schien, dass ein Objekt immer im Wechsel mit einem anderen Objekt geblinkt hat. Sie haben sich von West nach Ost bewegt und sind ca. nach 20 min verschwunden. Objekte waren wie eine Art Wolke. Fotos waren mit Standard Handykamera nicht zu tätigen.Kommentar melden

  4. Der eine bezeichnet sich als Pilot, während der andere sich Physiker nennt. Alle reden blinken , Beobachtungen von bis zu 20 Minuten, und kein einziger ist in der Lage zu sagen in welchen Farben dieses Blinken war.
    Das ist genauso merkwürdig wie die Sichtung selbst. Was für komische Angaben. Geht es nicht genauer.Kommentar melden

  5. Hallo Nuran.
    Was UFOlogen anbelangt,ich möchte sie als selbsternannt Klugscheißer bezeichnen, da gebe ich dir vollkommen Recht.
    Du bist hier auf einer Seite gelandet auf der niemand sich als UFOloge bezeichnet, es handelt sich hier um Menschen welche genau wie ihr , ihre Erfahrungen und Sichtungen machten. Von profit gierigen selbsternannten UFOlogen hält hier genauso wenig einer, als du es vor deiner Sichtung tatest. Ich finde deine Meinung und Einstellung Spitze.bleib so wie du bist. Von UFOs überzeugt sein ist das eine, sich UFOloge zu bezeichnen etwas ganz anderes.Kommentar melden

  6. Hey ihr,
    wir haben es auch gesehen!
    Es waren weisse blinkende Lichter, von der helligkeit wie Sterne am Himmel.
    Wie im ersten text schon klar beschrieben.
    Anstatt ein Shitstorm zu starten wie Herr Vobiller, klang die Erklärung von techno schon ziemlich plausibel.
    Ich werde mich weiter schlau machen da ich es sehr interessant fand, wäre ich über eine Aufklärung sehr erfreut.
    L.G.
    Paule BademeisterKommentar melden

  7. Hallo Herr Bademeister.
    Ein Shitstorm, wie vobiller.
    Ich denke ein Shitstorm sieht ganz anders aus. Es ging einzige und alleine darum, das man sich jeh besser man eine Sichtung beschreibt,um so eher kann man sich ein Bild dessen machen was man selbst eben nicht gesehen hat. Ich würde aus genau diesem Grunde auch nie eine Sichtung in Frage stellen. Was ich selbst nicht sah, kann ich auch nicht beurteilen.
    Jeder Loge, ob gyneko,uro,psycho
    Was auch immer ehr für eine Art von Loge auch sein mag, hat eine fachliche Ausbildung, ein oft jahrelanges Studium hinter sich.
    Wie aber sieht es bei einem ufologen aus? Er lebt von seinen sichtern, jeder kann sich ufologe nennen. Weder Studium noch Fachwissen nichts absolut nichts.
    Gäbe es uns sichter nicht, so wäre es nicht allzu weit her mit seinem wissen. Selbst meine Katze kann sich ufologe nennen, kein Problem.
    Mit freundlichen Grüßen.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.