3 UFOS AM NACHTHIMMEL IN AUENWALD?


Habe gerade etwas Unglaubliches gesehen! Wollte erst sehen, ob ich irgendetwas im Internet dazu finde und bin somit auf eure Seite gestoßen, die ich zudem super spitze finde!!! Also jetzt zudem was ich gesehen habe: Vor ca. 1 Stunde stand ich an meinem Dachfenster, da ich sehr gerne einfach mal herausschaue und die Natur zu bewundern. Ich wohne zudem in Auenwald (ein kleines Dorf in der Nähe von Backnang, ca. 45 von Stuttgart entfernt). Aus dem nichts wird es unglaublich laut, als würde man direkt vor einem Flugzeug stehen, das gerade startet. Glaubt mir, es war so unglaublich laut, dass meine Mama dachte es gibt ein Erdbeben. Unvorstellbar! Noch nie so eine enorme Lautstärke erfahren! Auf jeden Fall gucke ich aus dem Fenster um möglicherweise etwas zu sehen. Als erstes sah ich 2 super helle Lichter, eines hellblau, das andere weiß, die nicht geblinkt haben, direkt hinter einander, viel zu nah beieinander flogen, und viel zu schnell für jegliches Flugzeug oder Hubschrauber auch wenn sie so tief wie möglich fliegen. Dann schaute ich zur anderen Seite ganz schnell und dann bemerkte ich, dass es sie nun um 3 helle Lichter hintereinander handelten. Wie gesagt sie haben nicht geblinkt und waren viel zu schnell und viel zu nah hintereinander. Doch jetzt komm ich zu etwas, dass ich noch nie in meinem Leben erfahren habe. Als ich zur linken Seite schaute, (es war schon fast zu 100% dunkel draußen) sah ich die Form und Größe der 3 Objekte. Eine riesen große schwarze Silhouette, wirklich riiiieeeesen groß und pechschwarz! 3x! Ich habe gezittert und mein Herz schlug so schnell wie noch nie, da ich genau wusste, was ich da gerade gesehen habe. Um noch etwas hinzufügen: zu den Geräusch der Objekte, wie gesagt, es war einfach nur unglaublich laut, so dass einem die Ohren danach wirklich weh getan haben. Es hat sich auch überhaupt nicht wie ein tief fliegendes Flugzeug oder Hubschrauber angehört. (Hier fliegen oftmals Polizeihubschrauber vorbei) Ich kann es einfach nicht beschreiben wie es sich wirklich angehört hat. Ich war einfach so glücklich, dass ich das sehen durfte und ich dachte mir ich teile meine Erfahrung mal mit einer Community! Das war meine 2. Erfahrung mit so etwas! Ich wünschte ich hätte ein Video davon machen können, aber es passierte einfach viel zu schnell (10 sec maximal). Jetzt interessiert mich mal, was Ihr davon haltet? Habt ihr mal etwas Ähnliches gesehen? Würde mich sehr darüber freuen!
Liebe Grüße und einen schönen Abend Euch noch!
Tiffany

Zuschrift von Tiffany Fuchs

Werbung

4 Kommentare

  1. Hallo, bin selbst aktiv in Erforschung von UFOs. Als erstes solltest du einige Zeichnungen des, der Objekte machen. Auch Details die du bemerkt hast. Auch Fotos deines Standorts oder Zeichnung so dass man erkennen kann wie die Grossenverhaltnisse ersichtlich sind. Notiere alle deine Eindrücke und auch Emotionen während und ach dem Ereignis. Eine Rekonstruktion am PC wäre ideal. Wenn du Kontakt mit mir und einem Kollegen vom Fach in deiner Gegend aufnehmen willst, hier meine Homepage. Ufo-analysen. jimdofree.com
    Wir haben Kameras die etwa in deiner Gegend den Himmel aufzeichnen und haben auch manchmal seltsames was wir nicht zuordnen können. Augenzeugen und Beschreibungen von Objekten sind also sehr wichtig wenn man ernsthaft an der Erforschung interessiert ist. Bitte melde dich bei mir, dann schauen wir weiter.
    MfG WaldemarReport

  2. Danke für den eindrucksvollen Bericht!

    Laute Geräusche sind relativ selten, werden aber tatsächlich hin- und wieder berichtet. Ich beneide dich, ich hab noch nichtmal irgendein läppisches ungewöhnliches Blinklicht am Himmel beobachtet 🙂

    Manche Leute scheinen sowas anzuziehen (oder haben eine entsprechend andere Wahrnehmung?), das gehört zu den ungewöhnlichen Seiten des Phänomens.

    Melde dich ruhig mal bei Waldemar (wenn du auf seinen Namen klickst, kommst du auf seine Seite, die ziemlich gut ist), der hat m.W. auch Kontakt zu MufonCES und scheint mir ein netter Kerl zu sein (er war auch schon einige Male bei cropfm mit auf Sendung, wenn ich mich richtig erinnere und er brennt für das Thema).Report

  3. Hallo Andudu,
    den Kerl kenne ich gut 😉 und kann sagen du hast recht mit deinen Vermutungen.
    Noch eines, wir sollten um besser voranzukommen unsere Kräfte, Talente, Möglichkeiten und Ideen bündeln.
    Wir sollten mehr im Kollektiv denken und handeln – das ist der Schlüssel auf den nicht nur die Natur von Anfang an setzte, auch Zivillisationen die einen Entwicklungssprung überleblen, der es möglich machte, dass sie sich hätten selbst und ihren Planeten zerstören können.
    Also lernen wir doch von ihnen und der Natur – nicht im Ego und Indvidualismus liegt die Zukunft sondern in der Gemeinschaft.
    Ist eine Spezies telepatisch, dann ist sie Kollektiv – was individuelle Existenz nicht ausschließt, die Wesen sind Persönlichkeiten aber es gibt die Verbindung zwischen allen über die sie dann miteinander kommunizieren.
    So und wie sieht es bei uns aus?
    Also Ärmel hoch und ran an die Arbeit, die Zeit läuft uns davon und die Reserven sind fast aufgebraucht.
    Wer etwas tiefer im Thema steckt – wird sicher wissen oder ahnen was ich meine, aber man braucht kein Genie zu sein um zu sehen was mit „unserer Welt, unserem Klima, unserem globalen Handel und Konsum“ usw. los ist. Wer hat wie viel Kontrolle über was?
    Also nicht schlafen und sich auf der faule Haut ausruhen.
    Das ist natürlich nicht an dich persönlich gerichtet, sondern an uns alle 😉
    LG. WaldemarReport

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*