21 Sterne die hintereinander flogen, wie eine Kette


In Andalusien đŸ‡Ș🇾 um ca 7.00 Uhr war ich im Garten mit den Hunden und schaute zufĂ€llig in den Himmel. Dort sah ich, wie aus dem nichts, erst ein Stern von rechts nach links, sich langsam aber gleichmĂ€ĂŸig bewegte. Ich dachte, es ist ein Satelit, die bewegen sich Ă€hnlich. Was dann folgte, hat mich total fasziniert. Denn hinter dem ersten Stern folgten weitere.. einer mehr beim anderen, ein weiterer etwas mehr auf Abstand. Aber wie eine Kette ! Ich dachte noch: was ist das denn und blieb vollkommen gebannt stehen. Ich zĂ€hlte sie…nach 21 Sternen hörte das Band auf. Es sah aus, als wenn sie gezogen worden wĂ€ren. Noch nie in meinem Leben, habe ich so etwas schönes aber auch vollkommen seltsames gesehen. Durch Zufall las ich die Geschichte von Nico, der 2019 wohl auch so etwas sah. Ich habe ebenfalls im Internet nach einer ErklĂ€rung des PhĂ€nomen gesucht…nichts gefunden. Aufnehmen ging nicht, es wĂ€re nichts erkennbar gewesen. Und ich hatte eh nichts dabei. Kann mir mal jemand von den Wissenschaftlern erklĂ€ren, was dieses Erlebnis war!? Ich bin jedenfalls auch dankbar, so etwas gesehen zu haben und rufe mir das vorhin gesehene aus meinem GedĂ€chtnis immer wieder vor Augen.🌠🌠🌠🌠🌠

Zuschrift von Inka

Werbung

2 Kommentare

  1. Ja, höchstwahrscheinlich tatsÀchlich die Starlink-Satelliten, siehe z.B.
    https://www.youtube.com/watch?v=5f4EmGIpGrM

    Muss aber nicht sein, wir hatten hier auch schon Berichte, die ganz Ă€hnlich begannen und damit endeten, dass die Dinger mit einem Affenzahn nach oben verschwanden und Ă€hnliche Seltsamkeiten. Es gibt offenbar auch Ufos, die sich derart „tarnen“ oder zumindest Ă€hnlich verhalten.

    So lange du sowas nicht beobachtet hast, bleibt Starlink aber die wahrscheinlichste ErklÀrung.Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*