21.12.18 Seltsames Flugobjekt, Geilenkirchen/Immendorf


Am 21. Dezember 2018 um ungefähr 18.00 sah ich auf der Umgehungstraße B56 hinter Geilenkirchen richtung Aldenhoven auf Höhe Immendorf ein sehr großes, in der Luft stehendes bzw sich langsam bewegendes Flugobjekt. Vom Auto aus sahen wir es schon von Geilenkirchen aus. Es war ein sehr hell leuchtendes Objekt. Zunächst dachte ich es sei eines der Awacs Flugzeuge, das mir entgegen kam und durch seine Scheinwerfer so hell schien. Doch es schien an Ort und Stelle zu bleiben. Je näher wir dem Objekt kamen, desto heller und größer wurde es. Es schwebte wirklich in der Luft und ich, als Beifahrer schaute es sehr lang an. Irgendwann fuhren wir auf der B56 genau unter dem Objekt und dann konnte ich erkennen, dass das Objekt groß, rund bzw fünfeckig und schwarz war, mit hellen Scheinwerfern am Rand und kleinen roten und blauen lichtern an der Unterseite. Es schwebte rund 40-50m über dem Boden. Wir wussten beide nicht was es war, aber nochmal: es bewegte sich kaum bis ganz langsam und machte keine Geräusche, die man von einem Flugzeug kennt, das so tief fliegt. Als wir unter dem Objekt durch waren schaute ich noch eine zeit lang zurück und es blieb dort bzw bewegte sich nur ganz langsam. Auf der Straße fuhren zu dem Zeitpunkt auch einige andere Autos weshalb wir nicht die einzigen gewesen sein können, die es gesehen haben. Es war sehr auffallend und nicht zu übersehen. Es sah, so komisch es auch klingt, wirklich aus wie ein Ufo.

Zuschrift von Se

Werbung

6 Kommentare

  1. hi
    danke für deine message, klingt sehr nach den belgien ufos in den 90ern
    evtl sind ja zurück. die „dreiecke“ und auch „omnibusse“. sie flogen damals ja auch über aachen, geilenkirchen bis nach dortmund, doch in der hiesigen presse mal wieder null und nothing !!! im gegensatz zu belgien, welche die sache sehr ernst nahmen, auch heute noch anfragen an die dortige police werden mit respekt und ernsthaftigkeit beantwortet !! nur die deutschen stellen sich immer wieder wie die drei affen an, nix hören nix sehn nix sagen.
    auch damals das phänomen das nur wenige das realisiert hatten (die eupener polizisten auf streife bemerkten es und folgten ihm eine ganze weile)
    auch damals war flughöhe zw 30 und 50m, stand dann ne ganze weile über dem altenheim in eupen, flog langsam über häuser hinweg, entsendete dann mehre rote „kugeln“ welche in die häuser schauten, so als ob sie jemanden suchten.
    aber warum habt ihre denn keine fotos gemacht, zu überrascht oder?
    könnt ihr ne zeichnung anfertigen von dem objekt ?
    wär ne sensation wenn bild material da wäre, auch hier sehe ich paralellen zu belgien.
    hier haben augenzeugen auch nur zeichnungen aus der erinnerung gemacht,
    befinden sich in meinem besitz, evtl könnte man so abgleichen obs die aus den 90ern sind oder andere.
    hunderte haben es beobachtet doch nur 1 einziger machte ein foto, das dann auch noch als fälschung betitelt wurde, was es aber nicht war (wurde nach langer zeit bewiesen)
    hattet ihr während der beobachtung irgedwelche körperliche beeinträchtigung ?
    oder in der folgenden nacht seltsame träume o.ä. ?
    marker ?
    wäre nett wenn ihr euch hierzu äussern würdet
    lieben dank
    billKommentar melden

  2. Hallo Bill.
    Ich kann das alles nur so stehen lassen.Ja sie sind zurück.
    Extrem über Belgien aber auch den britischen Inseln.
    2019 wird ein super Jahr für uns alle. LG.Kommentar melden

  3. Hallo zusammen.
    An alle Skeptiker.
    2019 werdet ihr nicht nur euer Blaues, Rotes oder Grünes Wunder in Form von Objekten erleben.
    Denn Rest erledigt der Mehrheits Führer der Demokraten Harry Reid.
    Sag ich doch 2019 hören sämtliche Diskussion in Sachen UFOs auf.
    Es heißt dann nur noch The End.
    Phantastisches Rest Wochenende. Der Modeschmuck hat endlich ein Ende.Kommentar melden

  4. Warten wir es ab!
    Man sollte kritisch aber offen der Dinge harren, die da kommen.

    Wichtig ist nur…. im Fall der Fälle…. das die Menschen die Ruhe beWahren.
    Ich denke auch….. lieber techno…. das das Diskussionen auslösen wird.
    Dann sind insbesondere auch Leute wie du gefragt, die nüchtern argumentieren können.
    Ich denke es wird spannend.
    Man kann beobachten wie stoisch Trump seine Versprechen abarbeitet. Einer der nächsten Punkte auf seiner Liste, ist die Offenlegung der Beziehung zu Ausserirdischen. Die wird er ebenso durchziehen.
    Schon mal was über Trumps Onkel John Trump gelesen?
    Ist interessant und so nah beim Thema.
    Also…… warten wir einfach mal ab-Kommentar melden

  5. Sorry, jemand hat wieder meinen Namen benutzt und an Lena geschrieben., das mit Trump wird sicherlich nicht mit Aliens zu tun haben.

    Felix, irgend eine Person scheint hier mit mir extreme Probleme zu haben, irgendwie ist das schon krankhaft.

    Ich möchte nicht, das Jemand in meinem Namen so etwa gemeines schreibt.

    Sorry Lena, das habe ich nicht geschrieben.,es ist wieder Jemand, der nicht mag, wenn ich etwas Berichte.

    Felix, was geht hier ab?Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.