Unbekannte Flugobjekte im Formationsflug am Nachthimmel


Hallo,
ich hatte heute Abend (20.08.2016) um 22.14 Uhr ein beeindruckendes Erlebnis. Ich wohne in NRW und die Lichtpunkte die ich gesehen habe sind in einer Formation geflogen, von südwest nach nordost. Sternschnuppen und Flugzeuge kann ich ausschließen. Es waren ca. 45-50 Objekte. Hat jemand ähnliches erlebt?

Zuschrift von Marc

Anzeige

7 Kommentare

  1. Hallo, zwischen 23 und 24 Uhr hatten wir in. Rheinland Pfalz in Föhren bei Trier ebenfalls gesichtet. Wir feierten Geburtstag und plötzlich schrie eine Gruppen von 5 bis 6 Leuten kommt mal gucken wir haben was entdeckt. Plötzlich flogen in Formation ca. 50 bis 60 grüne leuchtende Punkte am Himmel. Recht schnell und eine wollte ein Video mit dem Handy machen, dies war aber aus unerklärlichen Gründen nicht möglich!!! Niemand kann sich diese Lichter erklären. Hat noch jemand was gesehen?

  2. Hallo,
    mein Freund und ich haben am 21.08.16 um ca. 01:00 Uhr Nachts (in NRW/Ruhrgebiet) ebenfalls diese Lichter gesehen! Wir hatten versucht, diese fotografisch festzuhalten. Es schien nicht so gut zu klappen.
    Heute früh sah ich mir die Fotos nochmal an, und auf einem Foto ist ein „Strahl“ zu sehen. Er erlischt, ähnlich dem Schweif einer Sternschnuppe, macht dann aber einen Knick nach rechts. Was könnte das gewesen sein? Gibt es eine seriöse Adresse, die sich dem annehmen würde?

    P.S: Ich glaube nicht so wirklich an UFO´s und sowas…

    LG Nina

  3. Hallo,
    meine Frau und ich hatten am 21.08. um 23.05 Uhr auch etwa 40 Lichter beobachtet, die von uns aus wie in einer Formation nordöstlich flogen. Da wir in der Einflugschneiße vom Frankfurter Flughafen wohnen können wir Flugzeuge ausschließen. Zudem waren zufällig auch Flugzeuge parallel zu den Objekten zu sehen und es war ein deutlicher Unterschied. Wir haben versucht das zu filmen, aber man sieht nur schwarz. Wir haben auch keine Antwort darauf was es gewesen sein könnte.

  4. Sachsen-Anhalt, gegen 22.15 Uhr konnten wir so etwas auch beobachten. Erst 3-7,dann auch 30-45 leuchtende, sehr schnell fliegende Punkte am Himmel beobachtet. In Formation und geräuschlos. Sehr faszinierender Anblick. Was ist das?

  5. „Leuchtende Akrobatik am Nachthimmel“
    Bei den jüngsten Kommentaren fährt mir die Gänsehaut den Rücken herunter.(sicherlich geschuldet dem klaren Nachthimmel der sehr sommerlichen Augustwoche)
    Gestern Abend ca 22:45 in Dresden haben wir in einer Gruppe von 5 Leuten direkt über uns ebenfalls diese grün bis weißlichen Flugobjekte am Nachthimmel entdeckt (Größe wie Sterne oder Satelliten vom Erdboden betrachte aussehen). Wir waren vor Faszination und (An)Spannung wie versteinert und konnten keine Aufnahmen machen, jedoch kann ich sehr gut beschreiben wie diese sich fortbewegt haben. In einer geschätzten Höhe von Satelliten bis Passagiermaschinen flogen diese von Südost Richtung Nordwest in tropfenförmiger oder Fisch-/Vogelschwarm ähnlicher „Formation“ (die Anzahl würde ich auf 5-6 breit und ca 8-10 Objekte hintereinander angeben). Diese bewegten sich alle unabhängig/ungleichmäßig von einander zum Teil mit kreisender oder nicht geradliniger vorwärts Bewegung. Die Geschwindigkeit war sehr ähnlich (viell etwas langsamer) eines Satelliten, die zeitgleich am Nachthimmel zu sehen waren. Als der größere Teil der „Formation“ hinter dem Dach verschwand reihten sich 6-10 Objekte hintereinander auf und blieben für kurze Zeit (gefühlte 5-10sec) stehen und flogen dann weiter.
    Wir haben so etwas noch nie zuvor gesehen und können Flugzeuge, Satelliten und Sternschnuppen ausschließen, ebenso glauben wir nicht an Aliens und Ufo(bis gestern, da es ja UnbekannteFlugObjekte waren).
    WAS IST DAS?

  6. Stendal, Sachsen-Anhalt. Gegen 23.45 Uhr ist eine Formation aus ca. 50 bis 60 grün leuchtenden Punkten von Südost nach Nordwest geflogen. So etwas habe ich noch nie gesehen. Erst dachte ich an einen Schwarm Vögel mit Led s am Federkleid…. . Lautlos und unglaublich schnell.

  7. Fomation aus 7-9 Lichtern über Kaarst quer zur Einflugschneise Düsseldorfer Flughafen, lautlos. 13.09.2016 ca. 21:30

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.