UFOs über Landkreis HE


Hallo, ich habe eben etwas am Himmel entdeckt. 5.6.2016, 17:30- 17:38 Ich wollte mir den Mond angucken, da fiel mir links neben dem unteren rechten Stern vom Mond ein Objekt auf. Erst stand es dort, und dann flog es mit einer langsamen, konstanten Geschwindigkeit in Richtung Osten. Ich flitzte zum Schlafzimmerfenster und nahm mir mein Fernglas und fand das Objekt am Himmel wieder.
Was ich durch das Fernglas sah, ich war perplex. Stellt euch einen glühenden Ring vor, der elipsenartig fliegt und an einer Stelle vom Ring sah ich etwas wie drei kleine Kugeln, ebenfalls glühend leuchtend. Ich holte meinen Mann dazu, er sollte es auch beobachten. Er sah es auch so wie ich, nur dass sich das Objekt vor seinen Augen „auflöste“. Es wurde grünlich und war weg.
Ich wartete noch ein zwei Minuten und sah erneut exakt solch ein Objekt, nur diesmal war es nicht so hell und flog gleichmäßig in Richtung Osten. Die Höhe war sehr hoch.

Zuschrift von Melaanie

10 Kommentare

  1. Hallo..mein besagter rechter Stern unterhalb des Mondes war die Venus;D.
    Trotzdem möchte ich gerne wissen, was wir dort durch das Fernglas gesehen haben! Ich kann seitdem nicht aufhören darüber nachzudenken. Das macht doch alles keinen Sinn, da alle normalen bekannten Flugobjekte meines erachtens auszuschließen sind…:-/
    MfG Melanie

  2. Liebe Melanie,
    Wie du bereits erkannt hast handelte es sich um die Venus. Dieses Schauspiel war von bestimmten Orten aus nur kurz als Impulsartiges,funkelndes Ereigniss zu bestaunen. Nicht länger als ein paar Minuten.Die Bewegung die du Wahrgenommen hast und zwar „Richtung Osten“ ist typisch für Planeten ( Rotation der Venus und der Erde zerren und lassen es wirken als ob es sich bewege, wie du oben schriebst.

    Falls du 2 verschiedene Objekte gesehen hast, einerseits die Venus und andererseits… etwas anderes, meld dich doch nochmal kurz.

    Trotzdem lohnt es sich weiter den Himmel zu beobachten und immer schön Augen auf. Wenn du mal wieder soetwas siehst, schräub dich nicht uns es mitzuteilen.

    Liebe und ehrvolle Grüße

    Christian.H 🙂

  3. Hallo Chris,
    Ja, es war die Venus. Aber das Objekt links davon, welches eine enorme Strecke zurücklegte, war sicher(!) kein Planet oder ähnliches.
    Ich bin mir sicher, dass wir nicht alleine sind. Das wäre auch unverschämt zu behaupten.

  4. Da kann ich dir nur zustimmen, alleine dass zurzeit viele Ufologen auf mysteriöse weiße sterben oder tot aufgefunden werden sagt mir schon einiges. Anscheinend wussten sie was und mussten beseitigt werden so traurig es auch klingen mag. RIP, Wenn man 1 und 1 zusammenzählt sieht man dass hier auf unserer Erde etwas im Gange ist, auch wenn die Menschen es ablehnen oder sogar ignorieren. Gepriesen seien die GREYS, AMEN.

    Grüße Chris.H 😉

  5. Ja, ich bin 38 Jahre alt und habe mit 8 Jahren ein Ufo gesehen. Seitdem lässt mich dieses Phänomen nicht mehr los. Mein höchstes Ziel wäre es, wenn ich mit einem Alien telepatieren könnte!

  6. Bestimme Personen werden auserwählt, um Kontakt zu haben mit den Geschöpfen. Nicht jeder aber eine Handvoll, nur positive Menschen die aufrichtig und ehrlich sind. Vielleicht gehörst du bald dazu musst nur daran festhalten und deiner Energie freien Lauf lassen.

    Grüße
    Chris.H

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.