Ufos über Kaiserslautern


Habe vor wenigen Minuten (20.20 Uhr) zusammen mit meinen beiden Kindern im Hof eine Beobachtung gemacht, die wir uns nicht erklären können!
Wir beobachteten den Sternenhimmel da er momentan noch sehr klar ist und sich erst langsam eine Wolkenfront aus Westen nähert. Plötzlich sahen wir ein klares, helles rund wirkendes Objekt welches aus Nordwesten Richtung Südost flog. Da es sich sehr weit oben befand, man jedoch keine blitzenden Lichter erkennen konnte, dachten meine Kinder es könnten ja“ Aliens aus dem All „sein. Ich dachte mir nichts dabei und meinte dass das natürlich möglich sein könnte, es aber wahrscheinlicher ist, dass es sich dabei um einen Sateliten oder doch ein Flugzeug handele. Plötzlich schossen aus südöstlicher Richtung drei orange-rötliche kleinere Objekte heran, die in Dreiecksformation flogen. Sie waren sehr schnell und flogen tiefer als das andere helle Objekt.
Das rechtsaußen fliegende orange-rötliche Objekt löste sich kurz aus dieser Formation und flog einen kurzen Bogen. Ich fragte meine Kinder mehrfach ob sie das auch sehen würden und war total aufgeregt weil ich etwas Derartiges noch nie gesehen hatte. Da wir uns jedoch in unmittelbarer Nähe zur Airbase Ramstein befinden, könnte es ja theoretisch alles Mögliche gewesen sein. Das helle Objekt verschwand hinter dem Hausdach in südöstliche Richtung und die in Formation fliegenden orange-rötlichen Objekte (?) verschwanden Richtung Westen in der aufkommenden Wolkenfront. Kurz darauf befand sich ein Flieger der Airbase im Landeanflug (die Flugbahn geht immer direkt über unser Haus) und aus diesem Grund schließe ich eigentlich ein anderes Flugzeug (noch dazu ein lautloses) in diesem Bereich aus. Was kann das gewesen sein? Müsste so etwas nicht auch auf dem Radar der Airbase zu sehen sein? Jetzt ist es 20.50 Uhr, wie gesagt das Ganze ist ca. 30 Minuten her….vielleicht hat ja doch noch jemand etwas gesehen. Leider habe ich kein Video oder Bild gemacht weil ich Angst hatte die Objekte aus den Augen zu lassen und am Ende nichts auf dem Bild oder Video erkennen zu können!

Zuschrift von Soeckchen

4 Kommentare

  1. Hallo Söckchen, sorry dass du heute von uns noch keine Nachrichten erhalten hast. Heute sind fluten von Ufosichtungen reingekommen und manche wurden ersteinmal rechecheriert. Solche Sichtungen sind uns hier bekannt, und in deinem Fall wird auß Erfahrung hier, jemand solch eine Sichtung beobachtet haben und dir bei deiner Sichtung auch weiterhelfen können. Habe noch einige Geduld Liebe Gruß

  2. Schon sehr merkwürdig Eure Sichtung,aber von der Zeit her könnte es die ISS gewesen sein.Vielleicht haben die ja auch etwas gesehn,aber das erscheint ja sowieso nicht in den Medien!Gruss Lucy

  3. Hallo Soeckchen,

    wir wurden ich und Setiman von Anonymous gebeten mal hier auf Deiner Sichtung rein zu schauen.
    Wie ich bereits in der Sichtung “ Was war das für ein Flugobjekt“ geschrieben habe. Sehe es eher als was schönes und besonderes an.
    Und ich möchte auch Dir keine Angst machen, aber freunde Dich doch mal einfach mal mit dem Gedanken an, dass wir einfach und das in nächster Zeit noch öfters von Außerirdischen Besuchern besucht werden. Und keine Angst sie sind alles andere als Böse und Feindselig.
    Es gibt einfach zu viele von diesen Sichtungen, dass diese mittlerweile nicht mehr von der Hand zuweisen wären!!!
    Gruß Predator

  4. Hallo Predator,
    Angst habe ich eigentlich keine, im Gegenteil. War nur von dem Moment so überwältigt weil ich so etwas noch nie zuvor mit eigenen Augen gesehen hatte!
    @lucy: das helle Objekt welches wir zuerst beobachtet haben könnte tatsächlich die iss gewesen sein, allerdings weiß ich nicht ob die flugrichtung passt. Aber diese seltsamen orange-rötlichen Objekte waren auf jeden Fall was anderes. Nach diesem Vorfall sind auch den ganzen Abend keine Flugzeuge mehr in Ramstein auf der Base gelandet, was ebenfalls sehr merkwürdig war, da sie oft bis 22.00 Uhr und später hier noch drüber fliegen…..
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*