\“UFOS? \“ gesichtet heute morgen in Bonn/Buschdorf


In der Nacht vom 27.-zum 28.09.15 saß ich mit meinenm Freund auf dem Balkon um die sogenannte“ bludmond“ Nacht zu verfolgen…. Als der Mond zunehmend verdunkelte,bemerkten wir staunend eine Vielzahl von „Sternen „die plötzlich auftauchen… Wir beobachteten die Sterne und das mondgeschehen weiter…. Auf einmal sahen wir wie die „Sterne “ sich plötzlich aus dem Stand fort bewegten. Sie flogen mit mäßigen Tempo höher in den Himmel dann beschleunigten sie und verschwanden blitzschnell im Himmel….Diesen geschehen verfolgten wir etwa drei Std. Weiter… Ich holte sogar noch meinen Bruder zu uns,weil wir einfach selbst nicht glauben konnten was sich da über unseren köpfen abspielte…..Wir sahen insgesamt etwa zwölf dieser Objekte…. Die nach und nach im Himmel verschwanden..
Einige flogen auch zu anderen“Sternen‘ die am Himmel waren und blieben dort wieder regungslos stehen…Wir hatten alle ein mulmiges Gefühl.
.. Bei zunehmenden Sonnenaufgang war dann auch alles so gut wie vorbei… Wir sahen noch eins dieser Objekte das deutlich tiefer als die anderen zur Erde schwebte(es hatte ein sehr helles weißes Licht)…Nach einer Stunde verschwand auch dieses langsam im Himmel…Das krasse ist… Zuvor am selben Abend gegen 23.00uhr gingen wir mit dem Hund hasse,da sahen wir über einem Haus etwas merkwürdiges schweben…Es glitzerte im Dunkeln und es sah so aus als würden sich einzelne Teile des Objektes bewegen es sah wirklich so aus als wäre es transparent…. Es war aufregend aber zugleich auch alles sehr angsteinflößend was wir da gesehen haben…

Zuschrift von Natascha k.

Anzeige

9 Kommentare

  1. Ich habe das selbe gesehen mit meiner Freundin zusammen außerdem noch 2richtig extreme licht strahlen die Richtung einen Stern gegangen sind aber dieser stern wahr in allen semplichen farben am Blinken. ihrgend etwas wahr in der nacht des blitmoondes nicht richtig für diese Welt am NachthHimmel richtig komisch

  2. Kann Ihren Bericht nur bestätigen.

    Da haben sich einige Menschen/Aliens – Gruppen zusammengetan, um das doch recht seltene Ereignis aus der Troposphäre anzuschauen. So gegen 5.30 morgens waren dann alle bis auf 1 ‚Stern‘ abgehauen.

    Hatte leider nur mein Smartphone zur Hand, habe aber doch 2 Aufnahmen mit Digitalzoom gemacht, die trotz hoher Auflösung dann wegen der Entfernung doch recht verschwommen waren (auf meiner Seite auf Facebook ein vergrößertes Foto)

    Trotz allem, war aber dann auf einer Vergrößerung recht gut zu erkennen, dass es sich nicht um Sterne handelte. Eines hatte die typische UFO Form, das andere eine vertikale zylindrische Form.

    Mangels Zeit bekam ich dann nicht mehr mit, wann das letzte UFO verschwand, aber um 6 Uhr war dann keines mehr zu sehen.

    Ach ja. Die Sichtung war von Babenhausen/Hessen aus und meine Freundin, die an so was bisher gar nicht geglaubt hatte, wurde eines besseren belehrt, als sie vor cirka 8 Wochen zufällig in der Abenddämmerung aus dem Fenster schaute und in einer Entfernung von cirka 1000 Meter ein UFO schweben sah.

    Sie ist ein sehr realistischer Mensch, interessiert sich überhaupt nicht für so einen Kram, konnte aber ziemlich genau beschreiben, wie es leuchtete und aussah.

    Als sie sich entschloss ihr Smartphone zum fotografieren zu holen, machte es einen Satz und verschwand am Himmel. Das ganze hat sich wohl sehr schnell abgespielt und keine 20 Sekunden gedauert.

  3. Hey Natascha!

    Mein Freund und ich sind extra wach geblieben, um in der Nacht zum 28.9.15 den blutmond anzuschauen.
    Gegen 3:30 schaute ich aus dem Fenster in südöstlicher Richtung und ich holte ihn sofort zu mir, da ein sehr hell leuchtendes Objekt, eher Kugelförmig und größer, heller als andere Sterne am Himmel, vom Horizont nach oben stieg. Wir waren sprachlos und beobachteten das ganze ca 20 min noch von vom Fenster, wobei sich das Objekt immer mal bewegte aber nicht schnell, sondern eher ruhig.
    Wir weckten danach die Mutti und gingen mit der Taschenlampe raus.
    Nach paar minuten fing es an immer wieder heller und dunkler zu leuchten, wir strahlten es mit der Taschenlampe an und immer wo wir geleuchtet haben wurde es dunkler. Sobald wir nicht mehr geleuchtet haben wieder sehr hell, grell.
    Nebenbei beobachteten wir das wie mehrere kleine, dunklere lichter vom Flugobjekt aus nach unten flogen, immer in der selben linie, links diagonal nach unten..
    Haben auch zwei kurze Videos gemacht da ist das hell-dunkel werden gut zu sehen.
    Und die krönung ist einfach, das es immer wenn das Ding hell wurde wie ein Motor bzw ein Summen zu hören war.
    Es ist unglaublich gewesen und man findet einfach nichts im Web oder sonstwo, was dieses Ereignis bestätigt.

  4. Hey… Seit dem bludmond sehen wir täglich am Himmel diese fliegenden Sterne… Ausserdem sind seit dieser Nacht merkwürdige Flugzeuge unterwegs immer um die selbe Zeit fliegen etwa Mind.Sechs Stück über unser Dorf bis vier Uhr morgens ungefähr dann verschwinden sie wieder …. Die Flugzeuge leuchten orange und machen teilweise ihr Licht aus und blinken nur noch in rot grün und weiß .Ausserdem die sind.Die.ganze Nacht auch Geräusche ähnlich wie ein Hubschrauber zu hören . Weiß jemand was in den letzten Tagen im Himmel über NRW los ist?????

  5. Ich fotografierte am 28.09.15 den Blutmond.
    Am Ende machte ich noch mehrere Langzeitbelichtungen mit 10 sek. und sah später auf einem dieser Bilder eine ungewöhnliche Flugspur.
    Ich würde dieses Bild gern jemandem zusenden, der sich mit Ufos beschäftigt, um dieses Ereignis zu begutachten.
    Ich finde leider keine passende Plattform dafür.
    Wer kann mir weiterhelfen?

  6. Hey Natascha,

    mich würde mal interessierern ob immer noch merkwürdige sachen vor sich gehen, kannst ja mal schreiben 🙂

  7. Hi Julia…. Seit Montag den 5.10, genau eine Woche nach der bludmond Nacht ist wieder alles normal… Merkwürdiger Weise ist das Wetter auch wieder Herbst typisch… Nachts nicht mehr so eisig kalt und tagsüber auch nicht mehr so sonnig und warm…
    Man könnte meinen das es auch damit etwas zu tun hätte??? Hast du noch irgend etwas beobachten können?? LG natascha.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.