Ufo Umgebung Dresden


Heute Nacht 0:43 wurde ich beim Film schauen im Augenwinkel auf etwas buntes aufmerksam und sah ein wechselnd rot-grünes Licht das einfach nur still stand. Ich öffnete das Fenster und dachte es könnte ein Heli sein aber man hörte nichts. Ich dachte an eine Drohne aber es regnete ziemlich, wer fliegt dann damit und wer würde sie nur still stehen lassen? Nach 20min bekam ich Panik und rief meinen besten Freund an, er sah es auch. Dann fiel von dem ein Objekt ein extrem heller Lichtkegel runter. Er sagte es sei sicher nur eine Polizeiübung auf dem Hellerberg. Er fuhr hin um mich zu beruhigen und rief an und sagte, es ist viel entfernter und nichts zu hören, aber es könne nur ein Heli sein. Nach fast einer Stunde die das Objekt zu kreisen schien und der Lichtkegel mal langsam mal schneller über den Boden glitt, mal senkrecht mal sehr schräg, da ebbte das Licht ab und unterhalb des Strahls waren nun zwei kleine weiße blickende Lichter. Das grün-rote große Licht verschwand mit einem der kleinen. Das 2. blieb da. Inzwischen sind es vier kleine Lichter in eine Reihe. Ich habe die letzten 2,5Std HeliNachtflüge angeschaut, deren Beleuchtung, deren Reichweite durchgelesen….und ich bin mir sehr sicher, das bunte war kein Heli und die 4 Lichter die da immer noch stehen sind auch keine Helis. Leider ist es zu weit entfernt für eine Handyaufnahme. Ich hoffe sie verschwinden bald, so krieg ich kein Auge zu.

Zuschrift von Sonja

7 Kommentare

  1. Halllo, bei uns auch in saarland seit drei monate ,wenn keinen wolken da kann mann sehen bis jetzt ich habe nicht nicht verschtanden was machen sie ganz zeit da die stören miches kann sein drohnen

  2. Hallo kajta, ich kann dir sagen wie die Objekte von Dr Nähe aussehen. Da diese direkt über meinen Fenster verschwand, weil diese die leisen wendigen abschn hubschrauber beoachteten, die hubschrauber waren da, weil etwas aus dem All gefogen ist. Also die merkwürdigen Objekt beobachten die Hubschrauber, die gep. Ev. Hatten denen wohl vorher was hier passiert und daher flogen viele ruhige hubschrauber herum um die Gegend abzusuchen auch mit s.g. Scanner. Plötzlich sah ich über meinen Fenster eine etwa drei Meter Drohne, War viereckig gebaut und versteckte dich bei uns in Garten um die Hubschrauber zu beobachten. Diese Objekte waren ganz leise und sahen aus wie ufos aus einem sinfiktionfim. Waren aus Metall und hatten kleine schmale milchglasfenster. Die gep fragte mich anhand ihre Auflistung ob ich dort das Objekt gesehen habe, was ich beantworte mit ja. Videos habe ich auch. Mir War klar nach den Vorfall hat sich die gemeine darum gekümmert. Irgendetwas stimmt hier nicht, es fliegen noch immer diverse Drohnen, wenn es welche sind hier Rum. Dreieckige und viereckige. Ich muss dazu sagen, es fällt hier sehr viel weltraumschrott runter nun kurz vorher verglüht diese. Hoffe es bleibt beim verglühen was mit natürlich wundert, warum
    Die Drohne aufgebaut sind wie echte ufos und leise blitzartig verschwinden können. Mathematisch verstehe ich es einfach nicht.

  3. Hey, wir beobachten seit letzten Sommer genau das selbe Phänomen. Nach allem, was wir gesehen haben, sind wir uns zu 100% sicher, dass es nichts von diesem Planeten ist. Dreieckige Objekte bzw. Drachenviereckförmige Objekte, die aussehen wie Raumschiffe in Sci-Fi Filmen und auch genau so klingen (ein ganz tiefes Vibrieren oder Summen aber verdammt laut!) , Objekte die aussehen wie „Hologramme“ von gewöhnlichen Flugzeugen bzw. Helikoptern, die sich aber völlig lautlos bewegen, Lichtkegel die sich in Zeitlupe hin und her bewegen und 180 Grad Richtungswechsel ohne eine winzige Kurve vollziehen. Wir haben mittlerweile schon unzählige Aufnahmen gemacht. Auf einigen ist auch das Grün-Rote Licht zu sehen, das du gesehen hast. Ich bin mir fast sicher, dass das was ihr Drohne nennt, in Wahrheit Raumschiffe sind. Die Drohnen, die bei uns umherschwirren, sind maximal einen halben Meter groß im Durchmesser. Größere gibt es nur in Kriegsgebieten und da fliegen die wirklich viel höher. Du brauchst auf jeden Fall keine Angst haben vor denen. Mir haben sie bewiesen, dass sie nicht gefährlich für uns sind. Liebe Grüße 🙂

  4. Hallo Kirschi, falls diese Objekte tatsächlich nicht von dieser Welt sind, da ich mir selbst schon die Frage stellte…warum baut man Drohnen, die aussehen wie Ufos und baut noch zusätzlich Fenster aus weißen Milchglas oder so ähnlich rein. Auch fragte ich mich warum diese teilweise so gross sind. Falls es tatsächlich nicht von dieser Welt ist, muss das Militär oder so davon wissen. Da es nicht mehr zu verbergen ist. Vielleicht wollen die Behörden einen nicht beunruhigen…ich weiß es nicht. Liebe Grüße ano

  5. Es ist bewiesen, dass das Militär und die Behörden Bescheid wissen. Es gibt tausende Akten, die geheim gehalten werden. Hunderte davon wurden durch Whistleblower nach außen getragen oder von den Behörden selbst freigegeben, da es eh keinen interessiert. Warum die Öffentlichkeit nichts davon erfahren darf, bleibt natürlich auch geheim. Ich denke aber auch, dass ein Grund ist, dass Panik ausbrechen würde. Wenn das Thema irgendwo erwähnt wird, dann nur in einem belustigenden Zusammenhang. Es wird einfach ins Lächerliche gezogen. Man hat den Menschen über Jahrzehnte so programmiert, nicht über den Tellerrand hinauszuschauen. Viele Menschen würden einfach nicht mit dem Gedanken klar kommen, dass es noch andere Welten mit anderen Lebewesen geben könnte, weil es über ihre Komfortzone des Denkens hinausgeht. Was man nicht logisch erklären kann, blockt man konsequent ab und versucht eine rationale Erklärung für zu finden. Ein bunt leuchtendes, sich lautlos bewegendes Objekt am Himmel, was man noch nie zuvor gesehen hat ( es kann noch so eindeutig wie ein Raumschiff aussehen) wird von den meisten Menschen als „Drohne“ oder „Flugzeug“ abgetan und nicht weiter angeschaut, einfach damit man nicht weiter drüber nachdenken muss. Ich habe es mehrfach erlebt. Auch bei mir selbst, ich konnte es am Anfang einfach nicht glauben. Ich musste es erst mal verarbeiten^^ Ein Freund hat einen Abend mehrere orangene Lichtpunkte am Himmel beobachtet. Erst standen sie still, dann bewegten sie sich extrem langsam. Wurden mal heller, teilweise blendend hell, dann wieder dunkler. Er war überzeugt davon, dass es Außerirdische waren. Am nächsten Tag sagte er, es waren Flugzeuge^^ Er hat es komplett verdrängt. Liebe Grüße 🙂

  6. Hallo Kirschi, falls das Militär und die Behörden davon wissen, was ich diesbezüglich auch glaube, da ja sonst bereits bei eigenen Sichtungen sicherlich auch Hubschrauber oder ähnliches vor Ort wären. Doch sollte dieses Geheim bleiben, ist es doch bei unwiederlegten Beweisen sicherlich nicht ganz so schlau, zu versuchen, dieses alles an die Öffentlichkeit zu bringen, da dieses ja sicherlich mit allen Mitteln versucht wird dann zu verhindern.

  7. Also was ich gesehen habe war so weit oben das es eine wesentlich enormere Größe als eine Drone aufweisen muss und der Lichtstrahl der die Erde abtastete kam dem eines MilitärHunschraubers gleich. Sowas kann keine Drohne.

    Es ist gerade wieder da, oder etwas anderes an selber Stelle, diesmal leuchtet es nur weiß und schwebt still und starr, mal größer mal kleiner.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.