UFO Stuttgart (Weilimdorf)


Um ca 22:15 sah meine Frau ein ungewöhnlich großflächig sehr hell blitzendes Licht, daß sich am Himmel aus dem Süden näherte. Als es ca. die Höhe vom Jupiter (?) erreicht hatte -westlich davon, bog es sehr scharf nach Westen ab (sehr kleiner Radius), und mit einer unglaublicher Geschwindigkei flog in westlicher Richtung bis es hinter Häusern verschwand. Das blinken (ein großes rechteckiges Licht) erfolgte in Intervall von ca. 3 Sekunden, kein typisches blinken, was wir von Flugzeugen kennen – wir befinden uns unter einem S-N- Flugkorridor. Ich habe den Objekt erst kurz vor derm Richtungswechsel auch gesehen, es kann sich um keine optische Täuschung handeln! Es machte den Eindruck, als ob es verlangsammen würde, bevor es scharf abbieg. Wir haben keine geräusche gehört, die Flughöhe ist schwer zu bestimmen – auf jeden Fall erheblich niedriger als die Fernlüge. Hat es auch jemand in dem o.g. Raum gesehen?

Zuschrift von Vladi

Anzeige

2 Kommentare

  1. Hallo
    So gegen 22.20 haben wie auch 2 so lichter gesehen.
    Es war sehr hell und es blinkte nicht wie ein Flugzeug es Kamm von trier und Flug über wittlich Richtung Koblenz.

  2. Eine Ergänzung zum Vorfall: ich versuchte meinen „Horizont“ heute tagsüber zu ermitteln, wo das beobachtete Objekt gestern Nacht in ca. 10 bis max. 15 sec verschwand. Ausgegangen vom Winkel ca. 15° von meiner Position aus zum Himmel, wo mein „Horizont“ über den Häusern in der Ferne liegt, und den Kumulus-Wolken, die heute an der Stelle sich angesammelt haben, und die ca. im Raum Pforzheim nach der aktuellen Meteokarte sich befanden, komme ich auf eine Entfernung von ca. 30 km. Dies in eine Geschwindigkeit umgerechnet müßte sich das Objekt mit 8000 bis 10000 km/h schnell bewegen um den Punkt in so einer kurzen Zeit zu erreichen. Und das noch völlig lautlos! Hat die Militär etwas neues, wovon wir nicht wissen, und das keinen Düsenantrieb verwendet? Könnte sich so eine Drohne mit el. Antrieb so schnell bewegen? Eher nicht. Die Frage bleibt also weiter offen….. Wenn wir es nicht zu zweit gesehen hätten, würde ich über meine Sinnesorgane bezweifeln.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.