ufo sichtung oktober 2004


Ich war lange auf der Baustelle meines
Hauses , es war schon spät , ca ein Uhr
morgens . Auf dem Nachhauseweg muß ich durch ein Waldstück , da sah ich über
dem Wald einen Lichtkegel nach unten strahlen . Ich denke huh , was ist das .
Kurz danach kam eine Wiese mit drei Obst
bäumen , einer davon war hell erstrahlt,
ich hielt meinen Wagen an und stieg aus,
das Licht war weg und ich schaute nach oben , dabei erblickte ich eine Scheibe,
ich schaute wieter und erblickte noch weitere Scheiben . Es war eine sternenklare und kalte Nacht und die Scheiben zeichneten sich deutlich gegen
den Sternenhimmel ab . Es war kein einziges Geräusch zu hören und es war auch kein Licht an den Scheiben . Und
während ich eine der Scheiben beobachtete und zum Standort der vorheri
gen schaute , hatte diese schon ihre Position ganz woanders , es muß irre
schnell gewesen sein .Ich kann ihnen
leider nicht sagen , in welcher Höhe
es sich abgespielt hat und ich weiß
auch nicht , wie groß diese Scheiben
waren , die Anzahl waren 5 oder 6 dieser
Scheiben . Das erste , was ich bei diesem Anblick dachte , ach du Scheiße ,
die Russen kommen , dabei haben sich
regelrecht meine Nackenhaare aufgestellt
Sicher ist , das ich seit fast zehn
Jahren nie begriffen habe , was war das
Gruß Andrew

Zuschrift von andreas heimann

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.