UFO-Sichtung (?) am Sa. 18.7.2015 in Karlsruhe, Schlossvorplatz


Es war gegen 20 Uhr, der Himmel war hellblau und nur wenige Wolken zu sehen, weshalb ich sehr irritiert war, als ich vom Platz der Grundrechte auf den Schlossvorplatz einbog und plötzlich in einem Sprühregen fein verteilter klarer Tropfen ging. Erst hielt ich es für einen Sommer-Regen, dann als ich bemerkte, dass keine einzige Regenwolke zu sehen war, tippte ich auf ein Flugzeug, dass hier seine WC-Last über Bord gehen ließ. Dazu passte, dass die Tropfen chemisch rochen. Ich schaute also in den Sprühregen-Himmel auf der Suche nach dem Verursacher. Den entdeckte ich dann auch rasch. Ein fliegendes Objekt flog von Norden nach Süden, als ich es zuerst sah, hielt ich es für ein Flugzeug, als es jedoch direkt über mir flog, in normaler Fluggeschwindigkeit, bemerkte ich das Außergewöhnliche dieses Objekts. Es fehlten die Flügel und das Objekt erschien mir transparent. Ich dachte an ein Luftschiff. Jedoch war es dazu viel zu schnell. Außerdem hatte es ein völlig ungewöhnliches Design, das sehr modern wirkte aber nichts mit einem mir bekannten Objekt der Luftfahrt gemein hat. Es schien mir flach zu sein und aus drei Komponenten zu bestehen, langgezogene Rechtecke die zur Spitze abgerundet waren, das zentrale war das längste und breiteste, die anderen beiden fügten sich wie Flügel an den Rumpf. Die Ränder dieser drei geschossförmigen Gebilde (Bullets) wirkten wie Röhren aus silberfarbenem Metall, der Zwischenraum dagegen machte den Eindruck, durchsichtig wie Glas zu sein und den Blick auf den Himmel darüber freizugeben. Das Objekt hatte keinerlei Kondensstreifen im Schlepptau. Propeller waren keine zu erkennen, es bewegte sich, wie schon gesagt, wie ein schnell fliegendes Luftschiff.

Zuschrift von Stauner

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.