Ufo Sichtung 28.01.2017 Zürich


Hallo
ging wie gewohnt aus dem Haus, Samstag, den 28.01. 2017
19.36 Uhr….
Diesmal blieb ich schlagartig stehen. Es war ein ganz klarer Sternenhimmel. Mir fielen direkt diese zwei orange, gelben zwei kugelförmigen Elemente auf. Sie standen in der Luft ziemlich dicht beieinander..( auf ersten Blick sahen sie ein bisschen aus , wie Sterne). Dann wie ich so rätselte was das wohl sei, flog der rechte Flugkörper auf einer seltsamen waagerechten Linie von dem anderen weg. dann wieder zurück.( Entweder hat der irgendwas vermessen, oder auf mich reagiert) Bis sie dann ganz plötzlich vor meinen Augen dann senkrecht in den Himmel schossen. So untypisch, so schnell, bis man sie in kürzester Zeit nicht mehr sehen konnte. Ehrlich, ich weiß was ich gesehen habe. Unbekannte Flugobjekte, unbekannte Energiequellen… Während dessen war es ein erleuchtendes, schönes Gefühl… Die Nacht darauf hatte ich mehrere Panikattacken…..

Zuschrift von Yvonne

zuerich

15 Kommentare

  1. Du musst keine panikatakken haben. Hätte man etwas von dir gewollt, hätte man es schon lange getan. Versuche es als nun ein Teil deines Lebens zusehen und mehr nicht. Steigere dich nicht so viel rein,es ist ja nichts passiert. Freue dich, du hast etwas gesehen, was andere nicht gesehen haben. Wir denken ja auch nicht über unserem Körper nach, er heilt uns und wir können es nicht mit Gedanken tun. Und das können wir auch nicht erklären und nehmen es so hin und bekommen deswegen auch keine panikatakken weil wir nicht wissen wie es funktioniert. Du wirst jetz noch mehr unerklärliche Dinge am Himmel sehen, da es jetzt normal ist, dass man in Universum sieht. Also bleib ganz locker LIEBEB GRUSS MELLI

  2. warum hattest du dann ein Tag später Panikattacken hattest du Nachts Besuch.
    Ist dir ein Tag später etwas aufgefallen Überlege mal genau .
    Gruß UFO-Jäger Dieter

  3. hallo melli
    vor ca 18 jahren haben ich und meine ganze familie eine ähnliche erscheinung gesehen. es war jedoch tagsüber an einem sehr schönen sommertag. keine einzige wolke war am himmel zu sehen. meine mutter entdeckte ein helles licht, welches sich ruckartig hin und her, auf und ab bewegte. zwischendurch verschwand es, tauchte wieder auf, flog wieder im zick zack und verschwand dann urplötzlich. ich sehe es noch heute genau so vor mir als wäre es gestern gewesen.
    dann, vor ungefähr 3 jahren, fing ich an zu recherchieren. es ist kaum zu glauben wie viel unsinn man im internet über diese thematik findet. dies machte es mir unglaublich schwer, wahrheit von dummem gelaber zu unterscheiden. wenn ich jedoch eines mit absoluter, ja gar unendlicher sicherheit sagen kann, ist dass dieses phänomen REAL ist und von menschen auf der ganzen welt gesehen wird, und dies wahrscheindlich schon sehr lange.
    der freie journalist robert fleischer gehört für mich zu den top aufklärer auf diesem gebiet. ich kann nur empfehlen seine youtube vorträge anzuschauen.
    hoffentlich konnten dich meine worte etwas beruhigen.. liebe grüsse aus bern, db

  4. Hallo Dieter, Hallo Melli
    Ich bin der Meinung, dass ich da etwas besonderes gesehen habe.
    Ich ärgere mich sehr, dass ich es nicht gefilmt habe. Leider war ich während dessen zu sehr damit beschäftigt, für mich alle bekannten Flugkörper auszuschließen, die ich so kenne. Ich wollte auch noch 2 Leute dazu holen, klopfte deshalb kurz hinter mir am Fenster. Jedoch ließ ich es gleich bleiben, da ich dachte sie würden mir eh nicht glauben. ES WAR VOLL SCHÖN. Die Nacht darauf war ich sehr nervös, bin immer wieder aus dem Bett aufgestanden, wenn ich etwas fliegen sah, um es mir genauer anzuschauen. Die Panikattacken kamen zu Stande, da ich meiner Meinung zweimal ( in der 2. Nacht) Flugkörper / Flugzeuge im Landeflug gesehen habe, wo meiner Meinung nach keine Fluglinie ist. Kann aber auch sein, dass ich da einfach schon so nervlich vorbelastet war von der vorherigen Sichtung.( Ich sage nicht, dass es am 2. Tag unbekannte Flugkörper waren. Mir ist nur nie aufgefallen, dass dort eine Fluglinie ist) Jedenfalls ist sie mir vorher nie aufgefallen. Schlussendlich hab ich für mich erkannt, dass dieses Erlebnis am Samstag etwas besonderes war, was mir eine Nacht später, den Boden unter den Füßen riss. Es ist komisch, wenn man für sich erkennt, dass es evtl doch etwas gibt, was man so nicht gewusst hat, geahnt schon. Aber wenn man das realisiert, dass andere evtl. viel “ Stärker“ sind, fühlt man sich schon ein wenig komisch, nicht? Einige Tage danach fühlt es sich bisschen an wie ein Traum… Und auch sehr mit Selbstzweifel behaftet. Aber meine Augen haben etwas gesehen. (Es dauerte max eine Minute). Ich frage mich die ganze Zeit, warum niemand aus Zürich etwas gesehen hat. Ich habe ein paar Tage danach Hilfe bei einem lieben Freund gesucht, er ist beim Militär… Ich hab ihn gebeten mir zu helfen….er muss mir etwas sagen, wenn es solche Akten gibt, da ich sonst fast selbst glaube, dass ich irre bin….Er hat nur zu mir gesagt. Yvonne, wenn „wir“ in das Universum fliegen können, können es andere sicher auch. Und ja, es gibt noch andere Akten (unverifiziert). Das hat mir sehr geholfen.. Ich sage nicht, dass ich Aliens gesehen habe, nur dass es einfach zwei unbekannte Flugkörper waren, die ich mir irdisch nicht erklären kann.

  5. Klar, dass du erst in der Nacht alles realisiert hast und deswegen angst hattest. Weil es eine Zeit braucht um das, nicht gesehene zu realisieren. Es gibt sehr viele Menschen die solche oder ähnliche DINGE gesehen haben wie du. Da du jetzt sicherlich noch mehr den Himmel beobachtest, wirst du noch mehr sehen, doch übertreibe es nicht…verarbeite erstenmal deine jetzige Sichtung. Und freue dich darüber.

  6. Übrigens. Es haben bestimmt noch mehrere dieses gesichtet. Doch diese wenden sich oft an Vereine und warten Monate auf Anwort. Und so ist es ersteinma lange l vom Tisch.

  7. Hallo yvonne, danke für dein Hinweis von Robert Fleischer. Habe seine Berichte gelesen und er ist echt gut. Falls hier jemand mal völlig verwirrt und ängstlich ist, bitte ich dich…diesen Menschen zu helfen und auf Robert Fleischer aufmerksam zu machen. Wir sind nicht nur auf dieser Plattform um zu berichten, sondern müssen versuchen, den MMenschen zu helfen mit ihren Beobachtungen zu recht zu kommen und vieles lernen zu verstehen, Liebe grüße von mir zu dir.

  8. Hallo melli hast du selber schon mal ein UFO Erlebnis gehabt ,wenn ja schreibe doch mal was .Als UFO-Jäger weiß ich sehr viel über UFOs.und Interessiere mich besonderes wenn eine nach einer UFO-Sichtung was Komisches geträumt hat.
    Also schreibt doch mal von so ähnlichen UFO Begebenheiten.
    Gruß UFO-Jäger Dieter

  9. Hallo Dieter, ich gehe stark davon aus, Menschen die ein oder auch viele unterschiedliche Ufos gesehen haben träumen anschließend, da es irgendwie ja verarbeitet wird. Du bist Ufojäger…du hast sicherlich bei deiner ersten Sichtung auch geträumt. Man stellt sich doch die Frage…was ist passiert…und warum passiert es. Man befasst sich mit Astronomie um eine menschliche Erklärung zu finden und vieles mehr.

  10. Du interessierst dich nach einer Ufo-Sichtung eher für komische Träume…warum? Ein Ufojäger wie du, müsste doch eigentlich mehr Interesse für die Sichtungen der Ufos haben. Stehst du etwa darauf, dass manche Menschen durch ihre Sichtungen vielleicht schlecht schlafen? Ich denke bevor du solche Fragen stellst, solltest du hier erstenmal beantworten, warum es dich als Ufo-Jäger, die eigentliche Interesse der Träume von Menschen die Ufos gesehen haben im Vordergrund steht. Ich finde es sehr merkwürdig. Also, da bin ich ja mal gespannt, ob du dieses beantwortest. Falls nicht, kann ich nur davon ausgehen, du stehst auf Ängste der Menschen und ihren Träumen.

  11. Melli…es geht dem Ufo Jäger sicher um evtl. Entführungen.. 😉 Wo man dann denkt man hätte es geträumt…. LG

  12. Yvonne…ich habe dieses auch schon vermutet. ☺nur, da Dieter solche Fragen stellt, nicht aber sagt warum… wer was wissen will…sollte auch, denke ich, ehrlich sein und schreiben warum. LG Melli

  13. Hallo Yvonne und Melli Antwort auf euere Fragen !
    es ich richtig das ich mich mehr für die UFO -Entführungen Interessiere ,
    Viele Leute sehen ein UFO (so wie ich auch )und haben gar keinen Traum und können gut schlafen es sei denn man war mal sehr nah daran , dann hat man zuerst Angst und die erste Zeit einschlaf Probleme aber keine Alp-Träume.
    Eine Frau die ein UFO Abends sieht nach Sonnen Untergang und dann Nachts oder ein Tag später von kleinen Wessen oder vom aufstieg zu den Sternen Träumt und davon Erzählt .Kann sehr wohl von Aliens entführt worden sein .
    Alien Entführungen in Deutschland gibt es.
    Wo kommt ihr beide den her ?am liebsten würde ich am Bodensee wo ich wohne einen UFO-Interessierten Kreis aufbauen wer das liest und am Bodensee wohnt und Lust und ein UFO gesehen hat zu einem Stammtisch zu treffen kann mich gerne per E-Mail skipperdieter@hotmail.com schreiben.
    Gruß UFO-Jäger Dieter

  14. Ich möchte mich noch einmal dazu äußern… Ich hab mir immer gewünscht mal etwas in dieser Art zu sehen…. doch wenn man etwas komisches gesehen hat, ist es doch nicht so toll.
    Es glaubt einem niemand… und man selbst wird fast wahnsinnig, weil man es eigentlich auch gar nicht glauben kann. War wirklich sehr beunruhigt, nervös….
    Jetzt wo etwas Zeit vergangen ist, hab ich mich wieder beruhigt.. Und
    mir geht es wieder gut… es ist so als wäre es im Februar wie ein Traum gewesen.. Ich erwische mich aber abends immer wieder wie ich eher nervös in den Himmel schaue… Hab bei Mufon gesehen, dass es sich bei den kugelförmigen Flugkörpern um die zweit meist gesehenste Erscheinung handelt…
    http://archiv.mufon-ces.org/text/deutsch/typen.htm#1

  15. Hallo Yvonne
    Die Kugel ist eine sehr viel gesehenes UFO.
    Es hatte mich selber überrascht das die Kugel eine sehr Gute Aero Dynamische Form zum Fliegen Hat.
    ich war auf eine Ausstellung über Aero Dynamische Formen die ist zur Zeit im Zeppelin Museum in Friedrichshafen am Bodensee
    und da war ein Model von einer Kugel im Windkanal was sehr gute Aero Dynamische Flug Eigenschaften hatte besitzt.
    Bei der Kugel Weinig Luft Widerstand also besser wie bei eine Raketenform.
    Gruß UFO-Jäger Dieter

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.