ufo münchen


Ich war am 15.Oktober um 21.07 Uhr mit dem Hund unterwegs und sah eine Erscheinung, die mich nachdenklich machten. Ein dreieckiges Licht (Raketenkopf) mit sprühendem Schweif, der von Süden nach Norden am Nachtmimmel seine sehr schnelle Bahn zog. Es ah aus wie ein Sylvesterrakete, jedoch sehr hoch und viel zu schnell. Es war völlig lautlos und ganz anders als Flugzeuge am Himmel. Hat das noch emand beobachtet?

Zuschrift von berni

2 Kommentare

  1. Am 16.10.2016 sehr ähnliche Beobachtung in NEA gemacht.
    Ca. 21:20 Uhr flog ein Objekt lautlos und schnell (ca. 2-3 so schnell wie ein Linienflugzeug) von Südwest nach Süd am Nachthimmel.
    Es flog allerdings horizontal.
    Es sah ähnlich aus, wie eine Silvesterrakete, bei der die Explosion ausbleibt, denn plötzlich schien es zu verglühen, verlor schnell an Leuchtkraft und war weg.
    Wir sahen es für ca. 3-4 Sekunden fliegen, bevor es verschwand.
    Die Form würden wir als längliches Dreieck / Speerspitze bezeichnen. Es sah sogar im Zentrum dunkler aus, als an den Rändern, als wäre die Speerspitze quasi U-förmig / Stromlinienförmig von einem Feuer umhüllt.
    War es eine Super-Sternschnuppe??
    Ist Weltraumschrott verglüht?

  2. Hallo habe es gestern 16.10 auch gesehen zwei Stück Nachmittag so 17 uhr habe mich auch gewundert was das ist habe es gefilmt auch.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.