UFO in Dortmund


Im Frühsommer 1985 gegen 6.45h wartet ich mit ca. 10-15 Fahrgästen der Linie 45 Mengede-Hacheney an der damaligen Haltestelle Haberlandstraße auf die Bahn. Alle Wartenden blickten zum ehemaligen Gelände v. Nickel und Eggeling wo in ca.50m Höhe ein hell strahlendes Objekt sichtbar war.Es war abgeflacht und rund aber ohne sichtbare Konturen und nur als sehr helles großes Lichtobjekt warnehmbar.Es schwebte über dem Gelände und bewegte sehr langsam Richtung der Brachfläche des ehem.Benzoelwerks ging niedriger und entzog sich unserer Blicke. Alle Fahrgäste machten einen erstaunten Eindruck,teilweise staunend mit offenem Mund. Nachdem die Erscheinung verschwunden war sagte niemand etwas über das gesehene und alle drehten sich wieder Richtung Bahngleis als wäre nichts geschehen. Ich dachte dahmals ich hätte eine Sinnestäuschung.Dazu passte aber nicht die Reaktion der andereen Fahrgäste die alle in die selbe Richtung gewand in den Himmel schauten.

Zuschrift von ise

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*