Ufo in Dortmund Asseln


Der Zeuge Jonas S. berichtet von einer UFO sichtung, in Dortmund asseln, genauer Ort unklar.
Die sichtung gescha ungrfähr gegen 23Uhr am 28.11.2017.
Der Zeuge berichtet von einer runden gestalt mit vielen hellen Lichtern, laut seinen Aussagen hat sich das Objekt schnell und so tief bewegt, das es kein Flugzeug hätte sein können

Zuschrift von Justin R.

12 Kommentare

  1. Hi Justin,

    ich möchte an dieser Stelle mal etwas Kritik äußern, obwohl ich hier Leute welche kritisiert werden meist eher in Schutz nehmen würde (z.b. wenn ein Foto fehlt oder so, aber das ist ein anderes Thema).

    Aber zu deinem Beitrag muss ich sagen, es wäre doch besser gewesen, du hättest den Zeuge auf diese Seite hier aufmerksam gemacht, damit er selbst seinen Beitrag hier posten kann, weil das Problem sehe ich darin, dass wenn jemand eine Frage hat, du den Zeugen erst fragen musst, der Zeuge dann dir antworten muss und du dies dann hier posten musst…und das ist ziemlich kompliziert.
    Versteh mich bitte nicht falsch, das ist nicht böse gemeint, aber das macht es doch schwer auf deinen Beitrag zielorientiert zu reagieren…Was hältst du davon den Zeugen in dieses Gespräch mit einzubeziehen?

    viele Grüße Hobbykosmonaut

  2. Hallo Dino da möchte ich Dir sowie mir selbst aber widersprechen.Ufo ist die Bezeichnung für das Flugobjekt,und die welche es Steuern kommen mit Sicherheit nicht aus Bayern.jurgen

  3. Na ja, Jürgen *grins* 😀
    das weiß man auch nicht so genau 😉
    meinst du bei der Absetzbewegung ’45 waren nicht auch ein paar Bayern dabei 🙂

    Zur Diskussion oben, Aliens, Außerirdische, ??? oder vielleicht doch RD’s mit einem ihrer Fluggeräten? (Flugscheiben)

    Die dürften mittlerweile nach über 70 Jahren auch ein paar andere Flugobjekte/Formen, als die berühmte „Glocke“ entwickelt haben 😉

    Ich denke mal, alles ist dort oben vertreten!

    Lieben Gruß

  4. Hallo liebe Christa ob da Bayern mit dabei sind weiß ich auch nicht.Nach 45 konnte manch einer zwar nicht die Form,dafur aber die Gesinnung verändern,aus ehemaligen Nazis wurden Brave Bürger , die mit alledem nichts aber sowas von nichts zu tun hatten.gruss Jürgen

  5. Außerirdische sind doch nur eine von vielen Möglichkeiten. Es könnte genauso etwas aus einer anderen Dimension oder aus einer fernen Zukunft sein.

  6. Hallo Friedolin natürlich hast Du recht,auch das wird natürlich mit in Betracht gezogen,Ausserirdisch Andere Dimension,Zeitreissende das Spektrum ist natürlich groß,und man sollte sich da auf keinen Fall festlegen,kann man auch nicht.gruss Jürgen

  7. Hallo Jürgen, da hast du recht. Hier sollte man aber auch Ockham in Betracht ziehen. Meist ist das einfachste auch das Wahrscheinlichste.

  8. Naja UFO bedeutet auch nicht Alien sondern Unbekanntes fliegendes Objekt , niemand hat gesagt das es sich um Aliens handeln muss

  9. Hi zusammen,

    ich würde auch eher nicht von Alien’s reden, denn Ufo heißt ja nur unidedifizierbar für den Moment der Sichtung, Fotos gibt’s ja genug von Ufo’s, aber keine brauchbaren von Alien’s (zumindestens bis hier her offiziell nicht).

    Grüße Hobbykosmonaut

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.