Sichtung am 20.07.2015


Hallo zusammen,

ich habe am gestrigen Abend wiederholt ein Objekt gesehen, welches kein typisches Fluggerät unserer Zeit ist. Meine erste Sichtung habe ich damals an Ufo-Forschung.de gesendet – dort habe ich leider keine Reaktion drauf erhalten. Am gestrigen Abend (20.07.2015) bin ich mit meiner Freundin auf dem Sofa eingeschlafen, als ich um 22Uhr wach wurde weckte ich meine Freundin damit sie ins Bett gehen konnte. Nach meinem 2 stündigen Schlaf war ich wieder wach und habe noch etwas TV gesehen. Dann hörte ich gegen 23.40 Uhr von draußen dumpfes bollern, es hörte sich an wie ein entferntes Gewitter – die Abstände wurden immer kürzer und ich dachte mir das es vielleicht das Feuerwerk aus dem 16km entfernten Wilster sei (dort war Jahrmarkt). Dieses Geräusch veranlasste mich dazu die Balkontür zu öffnen um das genauer anzuhören… ich stand auf dem Balkon und horchte, konnte es aber trotzdem nicht identifizieren. Ich ging wieder zur Tür und beim schließen sah ich plötzlich einen großen dunklen Fleck am Horizont, jenen Umriss den ich schon vor einigen Monaten gesehen hatte. Ich blieb wie erstarrt stehen und konnte meinen Blick nicht mehr abwenden, das Objekt kam immer näher und ich konnte mehr als nur Umrisse erkennen. Das Objekt wirkte sehr dunkel und hatte Augenscheinlich eine glatte Oberfläche, es flog leise vor sich hin – war dabei aber sehr schnell. Dann blieb es stehen und drehte sich, nun konnte ich erkennen das es eine Bumerang-Form hatte. Während es in der Luft stehen blieb und sich drehte tauchten unter den „ich nenne es mal Tragflächen“ 2x rötlich leuchtende Objekte auf – die rasant unter diesen Tragflächen hin und her schwirrten (diese schienen eigenständig zu fliegen). Dieser Vorgang dauerte ca. 5 Sekunden und das Objekt verschwand innerhalb 2-3 Sekunden am Horizont. Das Objekt tauchte aus Richtung Hamburg auf und Flog Richtung Norden, blieb dann stehen und verschwand in Richtung Osten. Währen sich das Objekt drehte konnte ich an der Rückseite eine Art Rotor oder Turbine erkennen (die Blätter waren gebogen als es sich drehte, im stand waren diese jedoch nicht mehr gebogen) auf der Rückseite hatte das Objekt mehrere glänzende Streben oder etwas ähnliches – diese haben sich an dem dunklen Objekt abgehoben. Diese rötlichen Objekte verschwanden übrigens auch nachdem das Objekt sich gedreht hat (Objektgröße schätze ich auf 20-50m, da ich die Entfernung zum Objekt schlecht einschätzen konnte)…. ich habe auch eine Zeichnung angefertigt, hat zufällig jemand anderes dieses Objekt auch schon einmal gesehen? Viele Meldungen hier klingen sehr ähnlich rote Lichter, Dreieckiges Objekt etc. – ich habe es nun innerhalb eines Jahres 2x gesehen und kann es mir immer noch nicht erklären, ich habe dies auch niemanden erzählt weil ich denke das mir keiner glaubt.

Zuschrift von Miroquay

Anzeige

1 Kommentar

  1. Ich wohne in Hamburg-Eilbek. Ich habe gestern (21.7.) gegen 21 h ein ziemlich helles Objekt (auf Flugzeughöhe) über Hamburg gesehen. Glaube eigentlich nicht, dass es ein Flugzeug war, da es dafür zu hell-leuchtend war und auch keine blinkenden Positionslichter hatte. Ich wollte mein Handy holen, um ein Foto zu machen, als ich zurückkam, war es plötzlich weg.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.