Seltsame Erscheinung über Rheinsberg


Ich bin eine bodenständige, praktische und logisch denkende Krankenschwester.

Aber heute im ND konnte ich mir etwas nicht erklären. Ich wurde durch ein mir gänzlich unbekanntes Geräusch zum Fenster gelockt. Als ich das Fenster öffnete hörte ich ganz deutlich ein einzigartiges kräftiges Brummen oder Rauschen, welches ich keinem mir bekannten Fahrzeug oder einer Maschine hätte zuordnen könnte. Dann sah ich am dunklen Himmel drei Maschinen, was auch immer. Zum Teil standen sie still dann bewegten sie sich aufeinander zu oder voneinanderweg. Sie flimmerten in den Farben blau rot gelb und grün. Zwei verschwanden dann Richtung Osten und eines flog einen Bogen über den Ort und stand später lange noch still an ein und der selben Stelle und flimmerte weiter.
Die Entfernung liess sich nicht einschätzen. Wäre es ein kleineres Objekt gewesen, wie eine Drohne, hätte mich das sehr kräftige Geräusch gewundert.
Dem Geräusch nach zu urteilen, erinnerte es eher an ein Flugzeug oder an einen Motor von einem Panzer und das in grosser Höhe.

Leider habe ich keine Kamera, die das Spektakel hätte beweisen können. Vielleicht gibt es auch eine ganz einfache Erklärung.

Ich hatte mich auf jedenfall seltsam berührt gefühlt und gehofft, dass auch andere das Phänomen gesehen haben.

Zuschrift von Elke Hintz

6 Kommentare

  1. Hey also ich und ein Kumpel haben gestern gleiches über Waren, Malchow und Klink gesehen allerdings 2-6 Objekte die ausschließlich ein unregelmäßiges weißes leichten ( mal kurz mal lang )und einmaliges leichtes rotes schimmern, sie flogen hin und her und gegeneinander und danach einfach normal weiter..wir können uns nicht erklären was für Flugobjekt dies gewesen sind zumal es lautlos war.

  2. Die von Julien beschriebenen Lichter habe ich um 23.45 h beim Gassi-Gehen auch gesehen. Über Stralsund/Grimmen waren 4 extrem helle Lichter zu sehen.

  3. Hallo, was meinst du mit, du hast drei Maschinen gesehen? ich würde eine Skizze anfertigen , wie du diese Maschinen mitvdeinen Augen gesehen hast, du musst diese hier nicht veröffentlichen, doch Erinnerungen schwinden mit der Zeit und so können diese Erinnerungen nicht schwinden und so kann dir auch vielleicht später mal Niemand etwas reininterpretieren und es hilft dir auch besser zu verarbeiten.

  4. Wir schauten wegen Sternschnuppen in den Himmel und sahen 8 dieser Objekte über Südrügen, immer 2 Stück zusammen, also synchron fliegend. Es gab ein Geräusch, welches an Gewittergrummeln erinnerte. Die Objekte flogen für Flugzeuge zu niedrig und zu langsam. Also dachten wir an Hubschrauber. Für Hubschrauber war allerdings das Motorengräusch wiederum zu leise für die angenommene Höhe von ca. 1000 Metern. Diese fliegenden Objekte konnten sehr schnell in einem kleinen Radius wenden und die Flugrichtung ändern. Es waren aber stets 2 Flieger beisammen und „agierten“ gemeinsam. Nur ein Mal schien mir, dass die beiden hellen Lichter einen Pärchens miteinander verschmolzen(zu einem Licht). Ansonsten war der Abstand der 2 Lichter immer gleichbleibend. Meine Tochter sah 8 Objekte, ich nur 6, also 3 Pärchen. Dies beobachteten wir am 15. August gegen 23.00 Uhr und heute (16. August) sah ich kurzeitig 2 dieser Lichter(23.20 Uhr), welche sich von Südwesten in Richtung Norden bewegten.
    Wir glauben immer noch, dass es sich um ein Manöver der Bundeswehr handelt? Silke

  5. Also das jetzt echt erschreckend und kaum zu glauben aber auch ich hab gestern Nacht,so ca.00:30 Ihr erst ein blinkendes Objekt über Speyer gesehen. Als erstes dachte ich an eine drohne,wie wir Sie alle schon gesehen haben.Da das Objekt von mir aus gesehen weiter weg war,schätze schon so 1km und bestimmt auch ne höhe hatte weit über 500 m und sich erst auch wie eine drohne Berkeley. Also ab und an stand es spinach nur da und schwang hin und her. Das ganze ging aber dann gut 40 min. und dann kamen weitere dieser Objekte,gleich aussehend und recht schnell aus gegenüber liegender richtungen auf das eine stehende Objekt. Als dann alle zusammen kamen sah es so aus als würden die sich angreifen. Nicht das man da Blitze oder anderes gesehen hätte aber jeder um kreiste jeder und die blinkende lichter strahlten einzeln und wechselnd auf die langsam aufkommenden Wolken.Dann aber über flog mich ein Kampfjet,denke ich mal,da man genauer die lauten düsen hören konnte aber es flog für mich recht langsam aber kerzen gerade auf die drei anderen mir unbekannte Objekte zu. Als ich schon befürchten musst,das es aggressiver versuch sein muss,weil der Jet nicht einen millimeter abweichte und kurz vor einen zusammenstoß kommt,flogen alle kleineren und drohnen ähnliche Objekte in allen richtungen aber so schnell das ich die sofort aus den Augen verlor. Das aber größere Flugzeug hielt weiter den Kurs und verschwand bald in der dunklen Nacht. Ich würde sofort jedem dies erlebte auch mit einer vereidigung schriftlich Bestädigen.Denke da mir kein akku bekannt ist,der mehrere Std. hält und kleine private drohne so weit vom boden gesteuert werden kann,muss es wohl vom Millitär gewesen sein und dies eine Übung mit neuen und vor allem selbst fliegenden drohnen gewesen sein muss und das größere wohl zum beobachten da war. Hätte nie dies hier oder anders wo berichtet aber da ja wohl schon August selbe anders wo gesichtet wurde,wird es unheimlich. Weil bei dem 4 Objekt bin ich mir net 100% sicher,das es dazu gehörte,das vermutete ich weil es nicht nur Bissel gezuckt hat als alles verschwand. Das die es net gesehen haben mussten,glaube ich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*