Rotierendes Orb über Hamburg-Schnelsen


Hallo,

der 19.05. war eigentlich für mich ein ganz normaler tag. Aber was ich nachmittags dann sah hat mir zu denken gegeben.

Ich ging gerade nach draußen als mich irgendetwas dazu bewegte, in den klaren Himmel zu sehen, entgegen meiner Blickrichtung. In Richtung Nord-Nord-Westen sah ich in geringer Höhe (ca. 50-100 Meter über dem Boden) ein schwarzes kleines Objekt. Dieses rotierte und änderte stets seine Form.

Einen Vogel oder ein mir sonst bekanntes Flugobjekt schließe ich aus. Flugzeuge bewegen sich nicht so langsam, Helikopter verhalten sich auch anders. Ein Tier verharrt nicht für einige Sekunden auf einer Stelle und bewegt sich dann kurz weiter, um erneut „stehen“ zu bleiben in der Luft. Ein Geräusch konnte ich nicht hören. Kein Rotor oder Motor.

Ich konnte 1-2 Mal auch an der Unterseite ein recht grelles bläulich-weißes Licht erkennen das kurz aufleuchtete. Ich nahm mein Handy und versuchte es so ruhig wie nur möglich zu filmen. Es ist nicht einfach, einerseits gebannt in den Himmel zu schauen und gleichzeitig ein Handy auf das selbe Objekt auszurichten. Da ich den Zoom auf Maximum stellte, ist das Bild recht verwackelt und eigentlich nur die ersten Sekunden einigermaßen brauchbar. Leider.

Nach wenigen Minuten flog das Objekt sehr langsam in Richtung Ellerbek, Rellingen. Das Video habe ich nach rund 2 Minuten ausgeschaltet.

Ich bin weder ein „hoch“-gläubiger UFO-Anhänger, noch ein absoluter Kritiker oder Leugner. Ich bin vielmehr bislang skeptisch gewesen.

Aber das was ich gesehen habe und was -leider- auf meinem Video nicht so gut rüberkommt hat mich überzeugt.

Grüße aus Hamburg

P.S.: Leider ist noch immer meine Videodatei zu groß (24 MB) Daher kann ich sie nicht mit anbieten 🙁

Zuschrift von M.W.

2 Kommentare

  1. habe am 22 oder 23.09.2015 zwei mal mit ungefähr ne halbe stunde abstand zwischen beiden malen Lichter in Richtung Schnelsen und Schenefeld gesehen. ich selbst lebe in eidelstedt.

    Das seltsame war das ich erst nur ein helles Licht gesehen habe es, schien wie ein Flugzeug im ersten Augenblick. Das Licht jedenfalls blendete und hatte minimum nen kranz von 0.5 cm. als ob ein flugzeug landet und das licht blendet.

    Aus meiner Perspektive sah es aus als ob das objekt stehen würde, fürn paar sekunden und bewegte sich dann mit extrem hoher geschwindigkeit richtung all .. das licht wurde immer kleiner und verschwand dann auch ganz.. und das ganze zweimal in einer nacht..

    ich bin der ,meinung das die regierung alles weis.. denn ein paar tage vorher sah ich genau solch ein licht in richtung niendorfer gehege

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.