Rotes Licht bei Pößneck in Thüringen


In der Silvesternacht, etwa 5 min vor Neujahr haben wir uns zu zweit auf ein Feld, etwa 200m außerhalb unseres Dorfes auf eine Anhöhe begeben um das Feuerwerk anzuschauen als aus Richtung Südwest ein rotes Licht langsam auf uns zukam. Man konnte eine dreieckige oder auch Bummerangform erkennen. Das Objekt bewegte sich lautlos und ohne blinkendes Positionslicht. Irgendwann änderte es seine Richtung nach Norden und flog schnell nach oben davon und verschwand. Feuerwerk schließe ich definitiv aus.

Zuschrift von Beobachter

1 Kommentar

  1. Ich sah in der Silvesternacht ebenfalls ein solches UFO fliegen, nur in Ilmenau von meinem Balkon aus.
    Es war orange bzw gelb-rot leuchtend und scheibenförmig. Dieses Ding flog wenige Minute kurz nach Mitternacht übern Himmel, und muss geschätzte mehrere hundert Meter entfernt gewesen sein und bei der noch wahrnehmbaren Größe mit Sicherheit mindestens ein dutzend Meter groß, wenn nicht gar viel mehr. Es war keine kleine Erscheinung!

    Ein Flugzeug schließ ich ebenfalls aus, da es bei der Entfernung viel zu schnell und groß war, und zudem die typischen klar erkennbaren rotblinkenden Leuchten fehlten, anhand derer man auch die Umrisse des Flugzeuges erkenn könnte.
    Für einen Hubschrauber war es zu groß und hätte auch zu hören sein müssen. Zu dem Zeitpunkt waren die meisten noch mit Anstoßen beschäftigt, sodass keine Raketen oder Böller die Wahrnehmung hätten trüben können. Da war einfach nichts von diesem Objekt hörbar, kein Hubschraubergeräuscht oder der gleichen.

    Eine derartig leuchtende und große Drohne wird es wohl ebenso wenig gewesen sein.
    Meteor schließe ich gleichermaßen aus, da der Himmel recht klar war und man keinen Schweif sah, zumal das Objekt sehr geradlinig über den Himmel flog und nicht den Anschein erweckte, irgendwann auf den Boden zu fallen.

    Zu dem Zeitpunkt hatte ich mein Handy nicht zur Hand und wäre ich schnell ins Zimmer gegangen, um es zu holen, hätte ich es ohnehin nicht mehr gesehen, da es wirklich nur wenige Sekunden andauerte bis es vorbeiflog.

    Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es sich nicht um ein herkömmliches Flugobjekt oder natürliche Erscheinung handelt. Es ist wohl eine klassische UFO-Sichtung, mit dem schönen aber auch bitteren Nachgeschmack, dass wir die Wahrheit nie erfahren werden.

    Es wäre von Vorteil, wenn abgesehen von Bildern oder Videos, die leider heute nicht mehr aufgrund der kinderleichten digitalen Bearbeitung als Glaubhaft gelten, echte Nachweise für ein solches Objekt gäbe, beispielsweise Radaraufnahmen, wo die Geschwindigkeit, Richtungswechsel usw ablesbar sind.

    Ich werde hier noch die nächste Zeit hin und weiter nachsehen, ob noch andere sich zu Wort melden und Beweise vorlegen können.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*