Rot grün weiß blinkendes schwebendes Ding


Habe heute Nacht ca. Von 2:30-4:30 Uhr Was seltsames beobachtet. Ich habe sowas nie zuvor gesehn und weiß gerade gar nicht was ich davon halten soll.
Ich bin fasziniert aber irgendwie auch total verängstigt… mir wurde schlecht, mein Hals ist total trocken geworden und ich hatte Gänsehaut.
Ich wohne in einem kleinen Dorf mit 250 Einwohnern und viel Wald / Wiese um das Dorf herum.
Ich sah ein helles, auffälliges Licht abwechselnd weiß, rot und grün blinken bzw. leuchten am einen Ende des Dorfes bzw. schon dem Anfang vom Wald! Ich habe sofort meine Schwester gerufen, dass sie es sich anschaut, damit mir jemand glaubt bzw. ob sie überhaupt dasselbe sieht wie ich. Ich dachte fast ich sei verrückt geworden oder habe Halluzinationen durch die Müdigkeit bekommen, aber nein! Meine Schwester hat genau dasselbe gesehn & beschrieben wie ich.
Es schwebte hin und her mal hoch, mal runter, mal seitlich oder im Kreis. Es sah wirklich schön aus, da das „Ding“ sich so schwerelos und elegant bewegte/schwebte. Wir wollten und könnten gar nicht mehr wegschauen.
Es hat Spaß gemacht es zu beobachten weil ich sowas noch nie in meinem Leben gesehn habe. Es leuchtete auch manchmal die Wiese an, als würde es dort nach etwas suchen oder so. Ich muss unbedingt wissen was es war.. meine Schwester (16 Jahre) sagt es waren Aliens (was ich aber irgendwie nicht glauben kann.) ich denke es waren Orbs, aber das seltsame war, dass sie auch noch rot und grün geleuchtet haben und nicht nur weiß wie Orbs normalerweise leuchten. Eine Drohne, Hubschrauber oder Flugzeug schließen wir 100% aus, weil es sehr klein war und tief flog (höchstens 20m Meter über dem Boden, denn es flog um einen Baum und in die baumkrine).
Werde später mal an die Stelle hin gehen und schauen ob irgendetwas dort zu sehen ist oder vielleicht sogar liegt.
Am anderen Ende des Dorfes zur gleichen Zeit war genau dasselbe Spektakel. Ein helles Licht welches abwechselnd weiß , rot und grün leuchtete in unregelmäßigen Abständen!
Aber dieses sah ich nur 10 Minuten Danach flog es langsam in die Atmosphäre, es wurde immer kleiner, dunkler und war plötzlich weg.
Das andere war aber immer noch dort an der einen Stelle. Habe es beobachtet bis eben als es hell wurde (ca. 4:50 Uhr). Je heller es wurde, desto weniger sah ich das „Ding“ leuchten. Nun ist es bei uns komplett hell geworden (5:50 Uhr) und es ist einfach verschwunden. Ich habe nicht gesehen wie es weggeflogen ist, wie bei dem anderen davor. Es ist einfach verschwunden, verpufft? Oder verblasst oder vielleicht einfach unsichtbar geworden weil es hell geworden ist?! Ich habe tausend fragen im Kopf.. Was war das? Kennt sich jemand damit aus?!

Zuschrift von Lilly

3 Kommentare

  1. Hallo Lilly,
    Genau das gleiche beobachte ich seit gut einem Jahr, ganz bei dir im der Nähe. Ich beobachte das Spektakel in 35305 Grünberg Weickhartshain-Seenbrücke und frage mich seitdem auch, was das sein könnte. Ich kann guten Gewissens Satelliten, Wetterballons, Flugzeuge und Drohnen ausschließen. Mich macht das verrückt. Von unserem Balkon aus, sieht es so aus, als kämen diese „Dinger“ von Laubach her aus dem Wald. Jetzt bin ich schon tagsüber da sämtliche Feldwege abgefahren um zu sehen ob ich da irgendwas außergewöhnliches feststellen kann, aber leider nein. Wir sind dann vor einigen Tagen Nachts mal in die Richtung gefahren und haben uns mitten ins Feld gestellt. Konnten uns aber leider nur ca 45 Minuten dort aufhalten, weil dann das blöde Gewitter immer näher kam. Leider war in der dreiviertel Std rein gar nix zu sehen, es war aber auch sehr bewölkt, Naja eigentlich wäre extrem vernebelt der bessere Ausdruck dafür 😀

    Bitte melde dich doch mal hier zurück. Würd mich wirklich freuen !

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.