Riesige Lichtkugel


Am 25.04.2017 um etwa 21 Uhr war in Frotheim, also in der Nähe von Minden eine riesige Lichtkugel zu sehen. Jedoch nur für den Bruchteil einer Sekunde. Es war mit Sicherheit kein Stern und auch keine Sternschnuppe und es war lautlos.
Das unheinliche: um ca. 21:45 tauchten an genau dieser Stelle um die 8 Flugzeuge auf, was für diese Gegend relativ ungewöhnlich ist. Fast als ob was untersucht werden müsste.. Sehr merkwürdig.

Zuschrift von ICHBINNICHTVERRÜCKT

Anzeige

9 Kommentare

  1. hallo, ich habe auch gestern am 25.04.2017 gegen 21.00 Uhr eine Lichtkugel mit Schweif für ca. 3 Sekunden am noch nicht dunklem Himmel gesehen. Von links nach rechts !!! Standort Extertal in Richtung Hameln gesehen.

  2. Ich fuhr gerade im Auto und sah auch gegen 21 uhr die beeindruckende Lichtkugel…was war das bloss? Auch Hubschrauber waren im Einsatz…Hannover/Laatzen

  3. Auch ich (und meine Freundin) haben gestern gegen 21:15 eine riesige, blau/gelbe Lichtkugel gesehen. Genau wie beschrieben, für den Bruchteil einer Sekunde. Lautlos, riesig und unfassbar schnell. Erst war sie am freien Himmel zu sehen, dann ist sie durch ein großes Wolkenmassiv geflogen und hat dieses KOMPLETT erleuchtet. Ich habe sowas noch nie gesehen. Das war kein Stern, kein Komet, kein Flugzeug, keine Drohne, kein Ballon. Nichts, was man auf natürlichem Wege erklären könnte.

    Kreis Hildesheim. Die Richtung zu Minden passt. Das Objekt kam aus Richtung Norden und flog Richtung Westen.

  4. Und zusätzlich habe ich noch eine Rechnung angestellt. Das Wolkenmassiv war eine sogenannte „Stratocumulus“, welche – laut Internet – bis zu einer Höhe von ca. 2 km reichen. Die Wolken waren horizontal etwa 3-4 km von uns entfernt. Gehe ich von diesen Werten aus, dann komme ich zu dem Schluss, dass die Kugel, die wirklich das gesamte Wolkenmassiv erleuchtet hat, schätzungsweise einen Durchmesser von bis zu einem Kilometer gehabt haben muss, wenn nicht sogar mehr.

  5. @Alex
    Vielen Dank für die ausführlichen Infos, sehr interessant, was gestern anscheinend so viele gesehen haben! Das Bild von Wetter Online möchte ich aus urheberrechtlichen Gründen lieber nicht hier einstellen, gerne aber kannst du einen Link dorthin hier posten.

    Beste Grüße

  6. Auch ich habe gegen 21 Uhr ein Lichtschweif mit einer glühenden Kugel für 6sek.bei Rostock gesehen .Es sah aus wie ein Meteorit.

  7. Die grüne Lichtkugel wurde um 21Uhr 05 Minuten über 37632 Eschershausen – Stadtoldendorf gesehen. Die Lichtkugel
    War schnell und ohne Geräusch.

  8. Also die öffentliche Darstellung, dass es sich bei dem Objekt um einen niederstürzenden Kometen, oder Schrott gehandelt haben soll, halte ich persönlich für absurd. Ich stand direkt da vor. Das war nicht irgendwo am Himmel, sondern direkt in den Wolken vor mir. Ich bin doch nicht blöd. Außerdem schien mir das Objekt nicht zu stürzen, sondern vom Winkel her, tendenziell eher zu steigen.

    http://www.abendblatt.de/vermischtes/article210372369/Lichtstreif-ueber-Norddeutschland-War-es-ein-Meteorit.html

  9. Hallo Alex,

    lass Dich da auch nicht beirren, das wollen die nur das man es nicht merkt oder zweifelt.
    Ich selbst sehe einiges momentan und es ist schön das immer mehr damit an die Öffentlichkeit gehen.
    Ich wünsche mir das es noch mehr zu sehen gibt.
    Da ich kaum noch ein Zeitgefühl habe, kann ich auch nicht mehr sagen wann das war, aber ich glaube mich zu erinnern, das ich im letzten Jahr im Spätsommer am helllichten Tag, eine wunderschöne schwebende Lichtkugel sah. Es waren Sekunden und dann verschwand es wieder. Dachte ich dreh ab, aber vor Freude 🙂
    Erinnere mich noch das ich mich richtig gut fühlte. Schauen wir mal was sich noch zeigt ….
    Alles liebe
    Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.