Recherchen über mögliche sichtungen


Hab ein bisschen Zeit verbracht um herauszufinden was da oben am Himmel passiert momentan, bin dann über dieses Projekt gefallen. Wen es interessiert, kann mal hier ein bisschen lesen:

http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Project_Blue_Beam

Klingt alles sehr unreal, aber genau das ist der Sinn dieser Geschehnisse. Weiß nicht was ich darüber denken soll, klingt aber alles plausibel. Mfg

Zuschrift von alfred

Anzeige

8 Kommentare

  1. Bitte zieht das Ganze doch nicht ins Lächerliche und fallt auf diesen Nazi-Blenderkram rein. Wir sollten versuchen sachlich zu bleiben und diese Lichterschwärme besser studieren / zu fotographieren und Videos zu machen. Wenn wir genug Material haben, könnten wir versuchen an die lokalen Zeitungen heran zu treten. Dann würde es allmählich mehr Aufmerksamkeit erhalten. Zumindest so lange bis geklärt ist, worum es sich wirklich handelt. Noch kann es ja eine ganz logische Erklärung (ohne Verschwörung) für das Phänomen geben.

    Viele Grüße aus Hameln!

  2. Wenn man sich ernsthaft mit den Forschungen in den 40jahren Beschäftigt erscheint es gar nicht so lächerlich.
    (Find ich zumindest realistischer, als irgendwelche Hollywood Alliens Geschichten).
    Hat man die Flugobjekte gesehen, fragt man sich welchen Antrieb sie haben, Verbrennungsmotoren, Düsen und Elektroantrieb scheint es nicht zu sein. Tätsächlich fanden Experimente hier in Deutschland zur Antigravitationstechnik statt, ob man die Nazis nun mag oder nicht darum geht es jetzt gar nicht. Die Frage ist ob es Grundsätzlich möglich ist so etwas zu bauen. Die Raketentechnik wurde zu dieser Zeit auch erfunden, darüber darf ja auch gesprochen werden. Mit dem Wort „Verschwörung“ hab ich so meine Probleme, da er ganz gern mal als Kampfbegriff eingesetzt wir, damit ist dann jede Diskussion beendet.

  3. Ich denke, Hameliner bezog sich auf das „Project Blue Beam“, was ja nun echt ziemlich irre klingt.
    Wenn so etwas wahr sein sollte, dann ist diese Welt nicht lebenswert.

  4. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es diese Gravitationstechniken schon länger gibt. Kurz nach dem 2. Weltkrieg und auch schon währenddessen wurde daran geforscht. Die Nazis waren in der Forschung führend, konnten die Entwicklung allerdings nicht zu Ende bringen.
    Die Amerikaner halten das meiner Meinung nach alles nur Geheim.
    Ich denke das wird irgendwann alles ans Licht kommen.
    Die Sichtungen, die momentan überall zu sehen sind, werden wohl erst der Anfang sein. Ich denke nicht das sie uns böses wollen, im Gegenteil.
    Lasst euch nicht von den Medien blenden:)

  5. @ Marcel B Wieso von den Medien blenden lassen? In den Medien hört man doch gar nichts über diese Sichtungen.
    Was denkst Du denn, was es ist? Aliens? Die Amis? Was denkst Du, passiert da gerade? Ich verstehs echt nicht.

  6. Mich interressiert es wirklich brennend, was das ist. Ich habe mich schon vor über 20 Jahren mit dem Thema Ufos beschäftigt und jede Menge Bücher darüber gelesen.
    Ich habe mir immer gewünscht, es noch erleben zu dürfen, wenn es erste Kontakte mit Aliens gäbe :).
    Aber jetzt bin ich mehr als bunruhigt. In meiner Vorstellung waren es nie so viele Ufos auf einmal :).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.