Rätselhafte Objekte über Hanau 08.07.17


Schätzungsweise um die 30 Objekte, von Richtung Hanau kommend, Flughöhe ließ sich schlecht schätzen… ich stand mit meinem Hund auf dem Feldweg Richtung Tistrasee und konnte damit nicht so richtig was anfangen weil ich so etwas noch nie gesehen habe. Die Dinger leuchteten vorwiegend grün, rot und weiß, alle synchron und sehr klar am Himmel zu erkennen. Das gleiche gilt auch für das dargebotene Flugverhalten: synchron mit mehreren Formationswechseln. Sie sammelten sich am Himmel aus mehreren Richtungen und setzten nach einem Augenblick des Stillstandes ihren Flug mit hohem Tempo Richtung Hainstadt fort, alle nacheinander. Eine weitere Passantin kam hinzu und wir beobachteten das Schauspiel gemeinsam recht ratlos.
Es erinnerte stark an ein Schwarmverhalten wie man es von Fischen kennt🤔
Einige Zeit später sammelten sie sich wieder an einem Punkt und schienen zu warten. Ein weiteres, schätzungsweise 4-5 mal größer folgte der Gruppe. Als dieses Objekt die Gruppe erreicht hatte würden sie allesamt kleiner, es schien als würden sie ihre Flughöhe schlagartig erhöhen bis sie ungefähr nach einer Minute verschwunden waren. Das Schauspiel dauerte ungefähr knappe 5-8 Minuten. Sie flogen definitiv höher als es Passagiermaschinen tun die Richtung ffm/ Flughafen unterwegs sind.
Ich versuchte einige Aufnahmen mit dem Handy zu machen aber die Distanz war zu groß um das Geschehen ordentlich sichtbar zu gestalten.
Ja, soviel zum Sachverhalt.✌🏼😐👈🏼

Zuschrift von Oliver

Anzeige

1 Kommentar

  1. So ging es uns am Wochenende. Ein großes flog hinterher. Waren 15 Stück oder so. Keine Ahnung was das war.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.