Oranges flackerndes licht


Hallo!! Heute Nacht bin ich durch ein oranges flackendes licht im Schlafzimmer wach geworden . Ich dachte es wäre ein LKW mit einer rundumleuchte . Aber es war nichts zu hören, es war so hell das es eigentlich direkt vor unserem Fenster sein musste. Ich wollte aufstehen um nachzuschauen da war es weg . ich saß im Bett und bekam ein schreckliches brummen im Kopf und glaube ich schlief ein. Als ich aufwachte war alles wieder ok . Komisch . Kennt das jemand?

Zuschrift von mario.s

Anzeige

1 Kommentar

  1. Hi, mein Name ist J.H.Baumgartner (untersuche das Entführungsphänomen und UFO-Phänomen, doch schon ne Weile) würde der Sache gerne nachgehen, da mir 2 ähnliche Fälle bekannt sind, insbesondere das Brummen! Zuerst sollte man natürlich medizinische Gründe ausschließen, bitte geh zum Arzt! Da die Beschreibung, von dir Mario, sehr wohl auch auf etwas medizinisches hinweisen könnte, will dir da keine Angst machen, man sollte nur alles ausschließen. Ich weiß nicht wie UFOwatch dazu steht, da ich ein Ufologe bin und gerne der Sache nachgehen würde, lass es aber auch gerne bleiben, sollte dies ein Problem sein. Nochmal mir kommt das sehr bekannt vor. War es das erste Mal, dass dir so etwas passiert ist? Wie alt bist du? Das Brummen, war es laut oder leise? Kannst du es genauer beschreiben, mit irgendetwas vergleichen? War außer dem Licht und dem Brummen noch etwas seltsam? Also ich hab einen sehr guten Kontakt zu einer Frau, sie ist Mutter, die Tochter ist knapp 18 Jahre alt. Als ich das hier gelesen habe, musste ich sofort an sie denken, da sie so oft über dieses Brummen im Kopf gesprochen hat, sie nannte es auch mal Hummeln im Kopf, es ist ihr sehr unangenehm! Auf einen Satz von ihr muss ich gerade denken, da war wieder dieses Brummen, sie ging sofort hinaus und sah nach oben, es war wohl bewölkt, da sie nichts sah, sie sagte auch, gut es war sehr bewölkt! Also immer wenn es zu diesem Brummen kam, sah sie etwas seltsames. Also Objekte am Himmel, welche sie übrigens oft fotografierte, sie meinte sogar mal mein Kopf lässt mich selten im Stich! Kann ihre Erfahrungen auch bestätigen, es gibt selten solche Fälle, die in regelmäßigen Abständen, nennen wir es mal, Besuch haben und auch noch gut dokumentiert sind, auch gibt es, neben ihr, auch weitere Zeugen! Das stützt natürlich die Glaubwürdigkeit und macht es eben so interessant, auch finde ich keinen Grund warum sie lügen sollte, sie verlangte nie Geld oder sonst was, ihre Anonymität ist ihr aber wichtig aus diversen Gründen, die absolut nachvollziehbar sind, also ich wiederhole, es gibt genug Aufnahmen, Bilder uvm.! Mario hab noch eine Frage, fehlt dir Zeit?(ich hoffe DU ist ok?)Ich meine es so, dass du plötzlich 1 Stunde später ganz wo anders „munter“ wirst und irgendwas machst und nicht weist wie du dazu gekommen bist? Es kann sein, dass mir noch ein paar Fragen einfallen, ich hoffe das ist ok für dich. Ich untersuchte noch einen Fall, an dem vorhin erwähnten bin ich immer noch dran bzw. wir, also die Zeugin und ich, nun es gibt eben noch einen Fall, sie ist doch um einiges jünger(die Dame mögen es mir verzeihen, aber man ist ja nur so alt wie man sich fühlt 😉 ) als die bereits erwähnte Zeugin. Auch muss ich erwähnen, dass ich diesen Fall nur sehr oberflächlich beschrieben habe! Es wäre zu viel, würde ich alles hier niederschreiben. Nun zurück zum zweiten Fall, da geht es eher um das Licht im Raum, gut dies ist nichts seltenes und könnte man auch medizinisch beschreiben, es könnte auch psychologische Gründe haben. Mario, nimmst du Medikamente oder sonstige Chemikalien, nur beantworten, wenn du es auch willst, ich glaub das ist sowieso klar, gilt natürlich für alle Fragen, auch wenn muss es nicht bedeuten, dass das was du erlebt hast, nicht so war! Gut also diese junge Frau(26 Jahre alt) wird von diesen Lichtern, ja ich nenne es so wie sie es nennen würde heimgesucht! Auch sie fühlte ein Vibrieren in ihrem Kopf! Das hat sie nicht immer, aber wenn es zu diesen Ereignissen kommt, vibriert ,so sagt sie, ihr vorderer Kopf! So viel mal von mir, ich weiß, noch hab ich nicht geholfen, nur kann ich dir eins sagen, du bist nicht alleine! Definitiv nicht! Ich kann dir auch nur eines sagen, das Phänomen ist real! Es ist da, es wirkt auf die Menschen, ich nannte sie Zeugen, bewusst so da ich das Wort Opfer verabscheue! Es hat sogar eine sehr starke Wirkung, sie wissen oft nicht wohin mit ihrer Erfahrung! Oft gibt es auch physische Spuren, „Verletzungen“. Nasenbluten, kommt vor! Schlimmer sind die psychischen Auswirkungen, die verschieden sind, manche verdrängen diese Vorfälle, andere wiederum wollen wissen was passiert ist. Es geschieht oft Nachts, wenn sie im Bett liegen, aber auch tagsüber, bei Fall Nummer 1 ist es so heftig, dass das auch tagsüber mal passieren kann bzw. konnte(das will ich hier nicht ausführen aber es gab einen Vorfall der dies wohl stoppte) du sie dann eine Tageslicht-Sichtung hatte, meist waren es runde Objekte oder eben Lichtkugeln. Nun nochmal Fazit ist, für diese Menschen ist das absolut real und ich glaube ihnen, da auch ich mit 12-13 Jahren zwei Lichtbälle am Himmel tanzen sah(ein lange Geschichte). Was ich aber nun in 18 Jahren, ja so lange beschäftigt mich das Thema und seit gut 6 Jahren sehr intensiv, sagen kann, es wird dir nichts passieren. Es sind sehr eigenartige Vorfälle die eben erforscht werden müssen, aber zuerst mal am Boden bleiben, daher geh bitte zum Arzt lass dich ordentlich durch checken! Das ist wichtig! Würde gerne wissen was da noch raus kommt Mario, vielleicht haltest mich/uns am laufenden? J.H.Baumgartner (AUN)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.