Objekt macht irrwitzige Flugmanöver


Meine Frau und ich haben am 6.6.2015 etwas ähnliches wie Ersin über Düsseldorf über 20 Minuten beobachtet. Das Objekt sprang am Himmel von einem Punkt zum Anderen und vollführte irrwitzige Flugmanöver. Plötzlich schossen kleine helle Lichter der Reihe nach in alle Richtungen. Die kamen so schnell heraus, dass man sie nur scher sehen konnte. Es sah aus, als wenn von dem Objekt eine Art Spinnennetz ausging, dass sich über den gesamten Himmel erstreckte. Dieses leuchtetemal Blau, dann rot. Dann gab es einen merkwürdigen Knall, so einen doppelten wie ein Überschallknall, eher aber wie eine Implosion.

Dann gingen blaue konzentrische Kreise von dem Objekt aus und am Himmel schien irgendetwas mit rasender Geschwindigkeit Kreuz und quer über den Nachthemden zu schießen. Der ganze Himmel schien in Unruhe zu sein, weil alles im zick- zack flog. Zwischendurch sah man rund um das große helle Licht immer wieder rot, blaue oder grüne Lichter. Obwohl das Objekt sehr hoch über der Wolkendecke agierte, konnte man die Lichter sehr gut erkennen, aber leider keine Form. Ein konventionelles Luftfahrzeug konnte es in keinem Fall sein, da es von einem Punkt zum Anderen ohne Zeitverzögerung sprang.

Ab und zu sprang es auch Richtung Erde, sodass es größer wurde und wir die Aktionen besser beobachten könnten. In dieser Nacht ist definitiv etwas außergewöhnliches über Düsseldorf geschehen und einige Tage später las ich in der Bild Online, dass genau an diesem Tag ein UFO über Düsseldorf gesichtet wurde wir glauben seit diesem Zeitpunkt, dass wir tatsächlich von anderen intelligenten Wesen besucht werden, die wohl irgend etwas planen! Aus Spaß haben mit Sicherheit nicht diese Show veranstaltet. Bildmaterial habe ich leider keines, nur Tonaufnahme von dem Abend, damit ich nicht alles vergesse.

Zuschrift von Rolf K

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.