Objekt, Hagen Richtung Iserlohn


Hallo,
Ich bin auf diese Seite nur zufällig gekommen, als ich über Sichtungen dieser Woche gesucht habe. Da ich ein merkwürdiges Erlebnis hatte als ich zur Arbeit fuhr, von der Autobahn 45 auf die 46 bei Hagen Richtung Iserlohn… Sah ich wie jeden Morgen den Stern am Himmel Richtung Iserlohn… Nur diesmal begann er aufeinmal sich zu bewegen und flog dann Plötzlich wahnsinnig schnell auf mich zu und das Licht wurde immer größer und machte einen kleinen Bogen als er zu mir Flog und dann über mein Auto… Für den ganzen Moment hab ich unglaubwürdig zum Himmel gestarrt und würde automatisch langsamer… Ich dachte die anderen Autos müssten das gleiche gesehen haben. Das ganze geschah innerhalb von Sekunden, erst dachte ich Vllt war es eine Laterne auf einer Brücke und wollte am nächsten Tag sicher gehen aber das war nicht der Fall. Ich dachte Vllt hat jemand das auch gesehen hier
Oder hat einer eine Idee was es war?

Liebe Grüße

Zuschrift von Fer

17 Kommentare

  1. Hallo Fer, da hast du dich bestimmt richtig erschrocken. Ich kann mir gut vorstellen, erstenmal versucht man so lang es geht, eine menschliche Erklärung dafür zu finden um es besser zu verarbeiten. Es stimmt, die Objekte stehen manchmal ohne sich zu bewegen still am Himmel und plötzlich spielen die mit uns irgendwelche Spielchen. So, war es vielleicht bei deiner Sichtung auch. Andere sehen plötzlich einen Planeten, der da gar nicht hingehört und wollen diesen per Kamera aufnehmen und plötzlich fliegt das Objekt, wird vielleicht größer usw. Ich frage mich auch manchmal, wie die Objekte es bemerken, wenn man diese beobachtet. Vielleicht gibt man in dem Moment mehr Adrinalin aus und durch eine Wärmekamera können diese es messen? Nun gut, ich weiß es nicht. Liebe Grüsse

  2. Habe vor Jahren so ein Objekt beobachtet, leider ist mir erst später aufgefallen,dass sich noch über dem Objekt etwas größeres befand.So wie ein Mutterschiff vielleicht.

  3. Was ich mich auch seid Tagen frage ist warum immer nur der eine Stern am Himmel steht und keine anderen.
    Irgendwie bekomme ich es nicht mehr aus meinen Kopf.

    Liebe Grüße

  4. Heute flogen Lichter über Herdecke , Wetter ruhr … Ca. 5 Uhr . rund und kreisförmig angeordnet , aussergewöhnlich schnelle Bewegungen.

  5. Ja leider haben die Völker ( Sekundenschlaf )
    und dann Klingelt der Wecker über all
    Fer es gibt viel zu sehen am Himmel ,hab keine Angst
    Lieb Gruß

  6. @Marek, da müssen hier ja viele Beobachter einen Sekundenschlaf bei ihren Sichtungen gehabt haben. Da würde ich doch an deiner Stelle, ein Sammelkomentar an fasst Allen Beobachtern senden. So sparst du dir Zeit für deine Komentare.

  7. naja denke nicht das es Sekundenschlaf war. Da ich ausgeschlafen hellwach war zu dem Moment. Zudem war es nicht nur der Stern sondern es ist geflogen in meine Richtung und wurde Größer. Ich meinte nur das man den Stern jeden Morgen sehen kann wenn ich da entlang fahre, da wurde er aber nie Größer und flog auf mich zu!
    Naja halte mich selber fast verrückt weil ich es mir selber nicht erklären kann was es war, aber ich dachte vllt hat es hier auch jemand gesehen gehabt.
    Danke

  8. ich kenne (leider) Sekundenschlaf und auch den Effekt, dass bestimmte Objekte im Halbtraum plötzlich mobil werden und man über den Schreck darüber wieder hellwach ist. Was mich noch mehr erschreckt, sind aber Kommentare, wie der von Anonymous. Die Einsicht, dass nicht jedes „UFO“ ein „UFO“ ist, sondern durchaus natürliche Ursachen haben kann, macht echte Zeugen glaubwürdiger. Fundamentalismus bringt Ablehnung auf beiden Seiten in die Diskussion. Ich erlebte bislang 3 „Phänomene“ im knapp 50-jährigen Dasein, muß mich also nicht (auch nicht indirekt) als Skeptiker diffamieren lassen, nur weil ich darauf hinweise, dass es auch völlig unspannende Ursachen für „UFO“-Sichtungen gibt und das Erlebnis des TE sich durchaus mit meinen Erfahrungen des Sekundenschlafes deckt (der mich zuletzt hellwach und morgens ereilte, als auf eintöniger Strecke im Dunkeln die Gedanken auf Wanderschaft gingen – hier sah ich ein seltsames, schwebendes beruhigend gelb pulsierendes Licht auf der Straße, das ich gerade noch rechtzeitig als Blinker des linksabbiegenden Vordermannes mitbekam, dem ich fast draufgeraucht wäre – ich bin gerade noch aufgewacht, die Illusion habe ich aber bis heute messerscharf vor Augen und wäre der Vordermann unauffällig entschwunden und ich ne Sekunde später aufgewacht, würde ich wohl heute behaupten 4 statt drei „Erlebnisse“ gehabt zu haben)

  9. Hallo Fer, ich habe diese Objekte auch schon gesehen und viele Andere hier auch. Die können am Himmel stehen und man wundert sich vielleicht, was macht der Planet da, obwohl da keiner hingehört. Ich denke die beobachten. Ich hatte hier schon einmal geschrieben, dass diese Objekte eigentlich metalisch und viereckig sind, doch seit kurzen, beobachten immer mehr Menschen, dass die Objekte in Wirklichkeit gar nicht rund sind und so glaubt man mir langsam mal. Manche erkennen eine dreieckige metallische Form, oder U form. Das bedeutet, es müssen unterschiedliche Strukturen sein. Doch verwechsel diese Objekte nicht mit denen die Formation fliegen oder die Objekte die ohne Geräusche in niedriger Höhe über die Häuserblocks gleiten. Die sind ganz andere. Also alle drei unterschiedliche Formen und Flugverhalten. LG

  10. Hallo Marek 3 Sichtungen in 50 Jahren das kommt mir absolut realistisch vor das Problem ist halt das viele in allem gleich ein ufo sehen egal was sie auch berichten im Nachhinein gibt es für all diese Sichtungen doch eine simple Erklärung du verteidigst zwar mit recht deine Position es wundert mich allerdings Dings das du überhaupt noch die Kraft hast dich bei diesen Sichtungen schriftlich zu beteiligen ich für meine Person belasse es in Zukunft beim Lesen und manchmal auch wundern möchte mich aber an sonstem zurück halten ach übrigens hatte in meinen 62 Lebensjahren 2 ufo Erfahrungen gemacht und finde auch das sehr viel es Gruß Jürgen

  11. Hallo Jürgen, ich finde es nicht so ganz fair, was du da geschrieben hast. Für mich kommt dein Text so rüber, wer mehr als 3 Ufos gesehen hat hört sich eher unglaubwürdig an und es ist eher unrealistisch. Ein UFO würde dann schon unrealistisch sein. Es kommt hier also nicht auf die Anzahl an. Im übrigen ist unsere Welt im Umbruch. Ich wollte hier auch keinen Blumentopf mit meinen Sichtungen gewinnen, sondern einfach nur berichten. Was man daraus macht, ist mir egal. Und wenn ich mir Geschichten ausdenken würde, hätte ich diese bestimmt nicht so geschrieben, wie ich diese Wahrgenommen bzw. Erlebt habe. Es wären menschlich glaubwürdige Berichte von mir hier stehen, doch es geht ja um das was man tatsächlich erlebt hat und nicht das was andere eher glauben würden. Mir sagte jemand, entweder ist hier eine versuchsanlage und deswegen die Objekte, damit diese zu verstehen geben an anderer Stelle das diese da sind. Oder ich soll darüber berichten und deswegen sehe ich so viele oder ich soll einfach lernen es zu begreifen. Für mich War die Alternative am besten darüber zu berichten und einen Abschluss zu machen. Und so hätte ich ja meine Pflicht zu berichten getan. Begreifen will ich es zwar, doch dann müsste ich diese näher an mich rannkommen lassen und dem bin ich nicht gewachsen. Ich muss schon genug mit den Sichtungen verarbeiten. Und eine Kugel, wie andere berichten, möchte ich nicht in meinem Wohnzimmer oder so haben, das ist mir doch zu gruselig. Ich habe jetzt auch glaube ich alles irgendwo hier geschrieben was ich gesehen habe ich weiß, vieles dir, doch es ist anstrengend überall es zu schreiben und ich denke berichten, wem ist egal. Wichtig ist man tut es. Lieben Gruß

  12. Hallo Anonymous natürlich kommt es nicht darauf an wie viel man sieht oder auch nicht sieht aber massenhafte Sichtungen ohne Resonanz keine Kontakt Aufnahme keine Landung und immer nur fliegen fliegen fliegen das kommt mir einfach nicht realistisch vor und vor allem Frage ich mich wozu soll das denn gut sein weder Aliens noch wir haben etwas davon das es UFOs gibt da sind wir uns alle einig währe ja auch lächerlich zu glauben das wir die einzigen Lebewesen im unendlichen Universum währen aber irgendwo muß alles einen Sinn haben und Nächte lange besuche über der Erde für lau das macht für mich keinen Sinn vom Sprit oder Energie Verbrauch ganz zu schweigen ich wüsste nicht für was das gut sein soll wozu sollen Aliens wie besessen die Erde umkreisen was haben sie davon nicht eben nichts das ist genau das Problem ich weiß da Regen sich jetzt wieder die auf die in den Aliens eine Art Ersatz Religion sehen mit Erde beschützen und und und jeder sieht ja etwas anderes in den Aliens aber ok das soll jeder auch sehen wie er will ich unterstelle dir nicht das du keine UFOs siehst doch niemand weiß was das für sich bewegende Lichter sind ich kann mir nicht vorstellen dass Aliens so Hasen Füsse sind und Versteck spielen müssen wie gesagt ich werde die Seite ab und zu mal besuchen aber regelmäßig und kommentieren nein hab neulich Wieder hier gelesen UFO in Hamburg gesehen es war ne Drohne Wasserwerke usw stellt sich im Nachhinein doch immer anderes heraus aber überall ließt man dann UFO in Hamburg manche glauben das dann auch und das natürlich scheisse na Lesen ja kommentieren nein wünsche dir alles Gute Gruß Jürgen

  13. Hallo Fer

    schau dir doch mal unser Video an.

    Hatten eine ähnliche Sichtung als wir von Hagen nach Iserlohn fuhren! Sind dann Seilersee rausgefahren und konten das Objekt dann über den Seilersee filmen.

    Das Video findest du indem du oben in der Suchspalte Iserlohn eingibst.Ansonsten bei den Videosichtungen.

    Gruß kyju

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.